Morphingabe bei Dyspnoe?

Dieses Thema im Forum "Pharmakologie" wurde erstellt von jackdanielsx84x, 24.10.2007.

  1. jackdanielsx84x

    jackdanielsx84x Gesperrt

    Registriert seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gesundheitspfleger, Rettungssanitäter
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Akt. Einsatzbereich:
    Intermediate Care/Innere Medizin
    Hallo Gego,


    da du ja in der Pneumologie arbeitest hätte ich da mal eine Frage,

    ist Morphin zur Sedierung bei einer bestehenden Dyspnoe, auf Grund der atemdepressiven Wirkung nicht eher schlecht und das Atosil vorzuziehen?

    Jedenfalls lernte ich das so in der Krankenpflege wie auch im Rettungsdienst.


    Gruß
    Dennis
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Was ist die Ursache für die Dyspnoe?

    Ich kenne die Morphingabe als Linderung der Symptome im Rahmen der Palliativmedizin.

    Elisabeth
     
  3. Gego

    Gego Poweruser

    Registriert seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Nürnberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Pneumologie
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo jackdanielsx84x!

    Ich kann mich da Elisabeth nur anschließen.

    Morphin lindert das Gefühl der Atemnot.

    Wenn die Dyspnoe aber z. B. durch "Wuseligkeit" der PatientIn verursacht oder unterstützt wird, dann lohnt sich erstmal ein Versuch mit z. B. Atosil um die PatientIn etwas zu dämpfen und so den Sauerstoffbedarf zu senken.

    Allerdings nimmt Atosil nicht das Gefühl der Dyspnoe.

    Schönen Gruß, Gego.
     
  4. synapse

    synapse Stammgast

    Registriert seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    2
    Hi,
    Morphin wirkt ja auch relaxierend; ein ruhiger Patient hat eher das Gefühl, besser Luft holen zu können, als wenn er angespannt und voller Angst bzw. Panik ist. Gerade im palliativen Bereich ein Non-Plus-Ultra.

    Gruß
    Synapse
     
  5. Dura

    Dura Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger A/I
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Intensivstation
    Funktion:
    stv. Stationsleitung
    Morphin und Atosil lassen sich übrigens ausgezeichnet als Kurzinfusion kombinieren!

    liebe Grüße

    Uli
     
  6. Stern32

    Stern32 Poweruser

    Registriert seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Krankenschwester
    Hallo,
    ich kenne denn Einsatz von Morphin bei Dyspnoe auch. Oft bei Pat. mit COPD die dann mal spastisch werden nehmen wir gerne "zur Beruhigung" Morphin.
    Bei Pat. die im "Durchgang" sind und durch die Unruhe in die Dyspnoe kommen nehmen wir auch Atosil!
    Aber auch die Kombination von beiden Medikamenten wird bei uns angewant.
    Haben auch damit gute Erfahrungen gemacht!


    Gruß TinaG.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Morphingabe Dyspnoe Forum Datum
Schwere Halluzinationen und Angsttäume nach Chemo/Morphingabe Pflege bei onkologischen und hämatologischen Erkrankungen 09.01.2012
Morphin bei Dyspnoe Pharmakologie 10.10.2009
Frage zu Dyspnoe? Kardiologie / Angiologie / Pneumonologie 11.05.2009
Pneumonieprophylaxe bei Dyspnoe? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 23.10.2007
Zu viel Parfüm besonders bei Patienten mit Dyspnoe Kardiologie / Angiologie / Pneumonologie 02.09.2007

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.