Morphin berechnen?

Dieses Thema im Forum "Pharmakologie" wurde erstellt von Mausi1984, 30.10.2007.

  1. Mausi1984

    Mausi1984 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.04.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegefachfrau Dn2 in Ausbildung
    Ort:
    in der Schweiz
    hallo zusammen!

    Habe eine Frage:

    Kann mir jemand sagen wieviel mg es in einer Ampulle Morphin hat??
    Und wenn 2,5mg i.v verordnet sind und 7,5 mg s.c wie muss ich das abmessen??Also angenommen es hat 10mg in der Ampulle!Aber 1mg ist ja nciht gleich 1ml oder??!!:angry:wie kann ich diese 2.5mg in der Spritze, die ich ja schon aufgezogen ahbe mit den 10 mg raussehen???
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Mausi,

    eine Ampulle hat in 1 ml entspricht 10 mg, allerdings gibt es auch 20mg und 100mg Ampullen. Die Standardgrösse ist allerdings 10mg

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  3. Mausi1984

    Mausi1984 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.04.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegefachfrau Dn2 in Ausbildung
    Ort:
    in der Schweiz
    aber wie sehe ich jetzt wenn ich 1ml aufziehe sind ja 10mg Morphin was 2,5 mg sind?????
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Mausi,

    sagt dir der Dreisatz etwas?

    Damit könntest du es ausrechnen.

    lg
    Narde
     
  5. Mausi1984

    Mausi1984 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.04.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegefachfrau Dn2 in Ausbildung
    Ort:
    in der Schweiz
    hallo NARDE,
    also meiner Berechungen zurecht sind es 0.25ml aber kann man dies in einer Spritze abmessen das ist doch viel zu wenig, hat eine Spritze so kleine Schritte???Sorry habe aber grad keine Spritze im Kopf!:verwirrt:
     
  6. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Man könnte auch nachrechnen:

    10 : 4 = 2,5

    nun die andere Seite:

    1 : 4 = XX
     
  7. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    es gibt auch Spritzen mit 1ml, da wird es dann doch einfacher, oder?
    Wahlweise könnte man es auch noch verdünnen.
     
  8. Mausi1984

    Mausi1984 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.04.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegefachfrau Dn2 in Ausbildung
    Ort:
    in der Schweiz
    aha ja stimmt gibt ja 1ml Spritzen!
    Kennst du so eine Tabelle, auf der man sieht wieviel ml das Produkt enthält und ob man es verdünnen darf??
    Weisst du auch wieviel es in einer Ampulle Pethidin hat??

    Danke schonmal für die Antwort!
     
  9. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    entweder auf den Beipackzettel schauen oder in die rote Liste oder den Apotheker fragen.

    Pethidin = Dolantin? dann gibt es dieses in 50mg und 100 mg
     
  10. Mausi1984

    Mausi1984 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.04.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegefachfrau Dn2 in Ausbildung
    Ort:
    in der Schweiz
    ja glaube heisst dolantin bei euch!
    wieviel ml hat es dort drin??
     
  11. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    wenn ich mich nicht irre sind es bei 50mg 1ml.
     
  12. Mausi1984

    Mausi1984 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    28.04.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegefachfrau Dn2 in Ausbildung
    Ort:
    in der Schweiz
    danke für die Hilfe!
     
  13. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
  14. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Elisabeth,

    wenn nicht bei den 1ml Spritzen (z.B. Tuberkulin) wo soll dann diese Graduierung möglich sein?

    Bei den 2ml sind es 0,2 er Schritte, das ist richtig.

    Schönen Abend
    Narde
     
  15. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Wo du recht hast, hast du recht. *ggg* Irrtum meinerseits.

    Elisabeth
     
  16. uefchen71

    uefchen71 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger AnInt
    Ort:
    Iserlohn
    Hallo Mausi, warum nimmst Du nicht eine Insilinspritze, die bei uns auch eine Graduierung in Millilitern haben? Auch wäre es recht gut, wenn Du die bereits gegebenen Antworten liest, bevor Du wieder und wieder das bereits gesagte nachfragst (nerv)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Morphin berechnen Forum Datum
Port, Morphinperfusor und diskontinuierliche Infusionen Pflege bei onkologischen und hämatologischen Erkrankungen 28.03.2013
Schwere Halluzinationen und Angsttäume nach Chemo/Morphingabe Pflege bei onkologischen und hämatologischen Erkrankungen 09.01.2012
Trägerlösung für Morphinperfusor? Pharmakologie 29.03.2010
Morphin bei Dyspnoe Pharmakologie 10.10.2009
Morphin verdünnen? Pharmakologie 27.04.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.