Morgen sehr kurzfristiges Vorstellungsgespräch...

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Sr.Destiny2010, 01.12.2011.

  1. Sr.Destiny2010

    Registriert seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenheim
    Funktion:
    Wundbeauftragte/ GuKP
    Hallo ihr Lieben,
    ich lese jetzt schon eine ganze Weile still und heimlich hier mit:klatschspring:und nun hab ich auch mal gaaaanz dringend eine (oder auch 2 oder 3 :D) Fragen an euch. Ich habe 2009 mein Examen zur GuKP abgelegt und arbeite seither in einem Pflegeheim...aber ich hab seit längerem große Sehnsucht nach der Arbeit im Krankenhaus und bin auch aktuell ziemlich unzufrieden mit den Arbeitsbedigungen bei meinem jetzigen Arbeitgeber (ständiges einspringen,Mitarbeiter unter Druck setzten etc....die ganze Palette). Wie der Zufall es so wollte sucht derzeit ein Krankenhaus in meiner Heimatstadt und ich hab mich ratz fatz beworben und siehe da.....gestern rief mich die stellv. PDL ganz aufgeregt an und "schrie" in den Höhrer : Fr XY wann können sie anfangen bei uns???!..Wir brauchen sie ganz dringend,kommen sie doch bitte am Freitag (sprich morgen) zum Vorstellungsgespräch,dann lernen sie auch direkt den Stationsleiter für die vorgesehene Station kennen!:-)
    Ihr könnt euch vorstellen das ich gestern auf Wolken geschwebt bin......:-) Leider will das Krankenhaus mich zum 1.1.12 haben (man bedenke ich hatte das Vorstellungsgespräch noch NICHT)....und da ich bei meinem jetzigen Arbeitgeber 4 Wochen Kündigungsfrist habe könnte ich eh erst zum 15.1.12 beginnen.Nun gut so viel dazu......:wink1:
    Jetzt stellt sich mir die Frage....wie begründe ich mein Wunsch wieder im Krankenhaus arbeiten zu wollen im Vorstellungsgespräch....????!:verwirrt: Warum möchte ich nicht mehr im Heim arbeiten??
    Ja ich bin Krankenschwester und keine Altenpflegerin,ich sehe keine Zukunft mehr im Altenheim für mich vorallem bezüglich der erweiterung von Fachkompetenzen und Weiterbildungsmassnahmen....mir fehlt der typische Krankenhaus-Geruch :verwirrt: .....das ALLES sind ja wohl kaum die richtigen,kompetenten Antworten in einem Bewerbungsgespräch :rofl:
    Vielleicht hab tihr ein paar Tipps,wie ich mich richtig gut Verkaufen kann:klatschspring:
    Danke im Vorraus
    LG Sr.Destiny
     
  2. thorstein

    thorstein Poweruser

    Registriert seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Altenpfleger
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    stationär
    Nach so einem Anruf würde ich sicher nicht auf Wolken schweben sondern wäre sehr misstrauisch, was die Arbeitsbedingungen angeht.
    Klingt doch mehr nach einem Hilfeschrei als nach einer Einladung zu einem Bewerbungsgespräch, oder?
     
  3. MichaHH

    MichaHH Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student/Azubi
    Vielleicht, dass du einfach ein wenig Erfahrung im Pflegeheim sammeln wolltest und nun merkst, dass du doch ins Krankenhaus gehörst?

    Ist das Pflegeheim denn in deiner Heimatstadt? Wenn nicht, dann kannst du auch dies als Argument nennen.
     
  4. Sr.Destiny2010

    Registriert seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenheim
    Funktion:
    Wundbeauftragte/ GuKP

    Danke erst einmal für die Antwort :-).....ich selbst kenne das Krankenhaus bereits aus meiner Ausbildung,das damalige Haus in dem ich meine Ausbildung absolviert habe, hatte zu der Zeit eine Fusion mit dem Kh in dem ich mich nun beworben habe.Habe dort einen 4-wöchigen Einsatz absolviert und (zumindest zum damaligen zeitpunkt) waren die Arbeitsbedigungen sehr fair und ich hab mich wirklich wohl gefühlt :-).....und wie bekannt ist,herrscht in ganz Deutschland ein Fachkräftemangel ohne gleichen...und das kann schon mal dazu führen das Chefs/ PDL's sich selbst auch tierisch über jede Bewerbung einer Fachkraft freuen. Des weiteren geniesst das Kh einen sehr guten Ruf hier im Umkreis :-)....aber dennoch werde ich auch im Vorstellungsgespräch kritisch zuhören wenn es um arbeitsbedingungen etc geht... denn vom Regen in die Traufe möchte ich auch nicht kommen.

    @ MichaelHH..........ja genau sowas in etwa hab ich mir auch überlegt.....wollte anderweitig Erfahrungen sammeln auch auch mal ein Einblick in die Altenpflege bekommen und das ich ja auch meine dort erworbenen Kenntnisse voralllem bezüglich der ganzehitlichen und individuellen pflege,prima in ein stationäres Team einbringen kann :-) Und nein meine derzeitige Arbeitstelle ist auch ganz in der nähe
     
  5. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    ja genauso "verkaufst" Du das....in der stationären Krankenpflege sind immer mehr menschen mit altersbedingten Erkrankungen. Hierfür hast Du Dich interssiert und deshalb deinen Arbeitsplatz im AH gehabt...ohne jedoch eine fachliche Weiterqualifizierung aus den Augen zu lassen.
    :-)

    Jetzt möchtest Du dieses Wissen gerne bei Deinem neuen AG einbringen....

    Wenn der AG Dich möchte, geht das auch zum 15.1.!
     
  6. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
    Da ich bereits einiges mitgemacht habe an unmöglichen Arbeitsbedingungen an unmöglichen Arbeitsplätzen, glaub ich eher weniger, dass das KH schlimmer als das Heim ist. Im Übrigen würde ich auf der Ehrlichkeitsschiene fahren. "Ich wollte nach dem Examen im KH arbeiten, habe leider keine Stelle bekommen und bin deswegen im Heim gelandet." Mach dich bloß nicht verrückt!!!
     
  7. Sr.Destiny2010

    Registriert seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenheim
    Funktion:
    Wundbeauftragte/ GuKP
    Hallo ihr Lieben :-),
    vielen dank für die Antworten :D.........komm gerade zurück vom Gespräch und......ich hab den Job:klatschspring:....hab auch direkt die Station kennen gelernt und meinen zukünftigen Stationleiter.....und eine alte Freundin von mir arbeitet zudem auf der Station ----> große Wiedersehensfreude :sdreiertanzs:ich hab mich direkt wohl gefühlt,das Gehalt stimmt und halt auch der Fachbereich.Die Station besteht seit April diesen Jahres daher wurden noch 2 Fachkräfte gesucht :-).......jetzt hoffe ich natürlich auch,das ich ganz ganz schnell den Arbeitsvertrag vorliegen hab um meine alte Stelle zu kündigen :-)
    Lg und noch mal vielen Dank
     
  8. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
    Na siehste! Congratulations!!!! :hicks:
     
  9. Sr.Destiny2010

    Registriert seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenheim
    Funktion:
    Wundbeauftragte/ GuKP
    Dankeschön:hicks:........hoffe das der Vertrag schnell fertig ist......man hat ja schon so einiges gehört von mündlichen Zusagen, dann wieder doch Absage.....:eek1:......aber ich freu mich so :-)
     
  10. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Glückwunsch.
    Es hört sich gut an....ich glaube nicht an einen plötzlichen Sinneswandel des neuen AG :-)
     
  11. Bubenmama

    Bubenmama Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenschwester für außerklinische Intensivpflege
    Ort:
    Niederbayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Heimbeatmung
    Herzlichen Glückwunsch.
    Du kannst eh esrt zum 15.12 kündigen, evtl kannst du einen Auflösungsvertrag erwirken, dann kannst du eher anfangen.
    Dir steht aber auch noch Urlaub zu.
    LG
     
  12. MichaHH

    MichaHH Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student/Azubi
    Mensch, Herzlichen Glückwunsch! :-)

    Freut mich für dich, dass du auch noch eine alte Freundin mit auf der Station hast!
    Viel Erfolg in deiner Zukunft!
     
  13. Sharice

    Sharice Stammgast

    Registriert seit:
    16.09.2011
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Wachkoma
    ...Aufhebungsvertrag. Vorsicht ist geboten. :besserwisser:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Morgen sehr kurzfristiges Forum Datum
News Demografiekongress : Ideen für die Versorgung von morgen Pressebereich 05.09.2016
Ein Lächeln am Morgen Talk, Talk, Talk 23.10.2014
Job-Angebot Damit Sie auch morgen noch qualitativ pflegen können Stellenangebote 02.10.2014
Morgen mündliche Prüfung: Frage zu Pleuritis Pflegebereich Innere Medizin 18.03.2014
Ab morgen eine neue Arbeitsstelle Talk, Talk, Talk 10.11.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.