Morgen mündliches Examen...

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von SarahNicole007, 12.09.2006.

  1. SarahNicole007

    SarahNicole007 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich mache mir fast in die Hose vor Angst . Dann diese Gedanken ob ich das schriftliche und praktische bestanden habe. Die von der Schule haben nach dem Praktischen gesagt , dass sie in diesem Jahr nur noch auf diese Station kommen um meine Kollegin zu prüfen und das ich mir nen schönen Tag machen soll. Hört ihr das was raus ???
    Bin total gereizt. Kann nicht mehr schlafen. Und am besten spricht mich hier daheim auch keiner an. Wie lange ward ihr abends vorm mündlichen wach und habt wiederholt ? Eigentlich kann ich schon alles, aber dann denke ich wieder es ist alles raus ausm Kopf.
    Ist das überall so , dass man erst nachm mündlichen erfährt ob man schriftlich und praktisch bestanden hat.
    Ein examinierter Kollege meinte ich soll heute abend zum schlafen eine Stilnox nehmen, damit ich wenigstens richtig schlafe. Was meint ihr dazu ??

    Bin total durch den Wind ...

    Will nur bestehen, mir ist ja schon egal wie. einfach nur bestehen.

    Lieben Gruss
    Nicole
     
  2. Sheila

    Sheila Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.06.2005
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin; Studentin Pflegepädagogik
    Akt. Einsatzbereich:
    Reha
    Hi du,
    also ich kann gut verstehen, dass du auf "heißen Kohlen sitzt", hatte auch im Juli praktisch und schriftlich- nächste Woche mündlich. Ich habe auch noch kein Ergebnis, aber ich versuche mich nicht verrückt zu machen. Ich verlasse mich auf mein einigermaßen gutes Gefühl und die Intuition die ich während der Prüfung hatte, und denke dass es gut gelaufen ist.
    Versuche dich jetzt auf das mündliche zu konzentrieren, versteife dich nicht zu sehr auf die Gedanken ob du bestanden hast- jetzt kannst du das Vergangene nicht mehr ändern, aber du kannst das noch Kommende gut meistern.
    Medis zum Schlafen oder Beruhigen würde ich dir nicht empfehlen- versuch es lieber mit einem Spaziergang, tu etwas was dir gut tut und dich entspannt- und sei bei der Prüfung du selbst. Aufregung ist menschlich, meine Meinung!
    Ich wünsche dir viel Erfolg!!
    Sheila:daumen:
     
  3. Teofanu

    Teofanu Newbie

    Registriert seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Hessen/ Friedberg
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    hi du,
    ich kann mich sheila nur anschließen, ich hatte im juli schriftliche, im august mündliche und hatte heute die erste hälfte von mündlich, am donnerstag dann der zweite teil, dann machen sie notenkonferenz und dann erfährt jeder einzelne die noten...und gleich im anschluß offizielle examensfeier mit lehrern, stationleitungen usw.
    ich würde dir keine schlafmittel empfehlen sondern das du einfach früh schlafen gehst damit du ausgeschlafen in die prüfung gehst.wenn du vorbereitet bist, kann eigentlich nicht viel schief gehen. :daumen:
    so ich muss dann für donnerstag noch krankenpflege und krankheitslehre wiederholen...
    liebe grüße
    Teofanu

    ps und kopf hoch :flowerpower:
     
  4. SarahNicole007

    SarahNicole007 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du es gut , das mündliche in 2 Teilen. Wir haben alles aufeinmal. Um 7.15 Uhr gehts morgen los mit Kirche, da müssen wir alle hin ( unser Arbeitgeber ist ein evangelisches Haus), die ersten kommen um 8 dran. Ich um 10.45 mit Psycho, 11.15 mit Hygiene, 11.45 mit Krankheitslehre und um 12.15 Uhr Pflege. Sind bei jedem aber nur 10 Minuten drin. Um 15.30 ist dann die Notenverkündung, um 16 Uhr nochmal Andacht und um 16.15 Sektempfang in der Krankenpflegeschule. Die richtige Examensfeier ist am Freitag abend, halb acht mit Open End. Am Donnerstag haben bei uns nämlich die Kinderschwestern mündliche Prüfung.

    Viel Glück allen die auch morgen Prüfung haben !

    Lieben Gruss
    Nicole
     
  5. Teofanu

    Teofanu Newbie

    Registriert seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Hessen/ Friedberg
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    hallo nicole das hat auch seine nachteile du musst dich jetzt nochmal über 2 tage motivieren, es zieht sich einfach zu lange hin, aber wir sind 20 in einem kurs, bei uns wäre es organisatorisch gar nicht anders möglich.ich hatte heute 10.45 ernährunsglehre/hygiene, dann hab ich noch rehabilitation gezogen,das war erst um 13h. donnerstag weiß ich nur das ich mit krankenpflege um 11:30 dran bin. ob psychiatrie, innere oder chirurgie losen wir morgens dann erst bekommst du eine zeit, sie gucken dann das du die prüfungen nicht direkt hintereinander hast.
    lg Teofanu
     
  6. Amly

    Amly Newbie

    Registriert seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Iserlohn
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    hallo,
    ich hab leicht reden, hab mein examen vor nem jahr gemacht. kann mich noch gut an dem abend vor der mündlichen erinnern. hab da nur bis zum nachmittag ca. 17uhr gelernt und dann den abend mit meinem freund verbracht. gemütluch vorn tv usw. es bringt nix sich das alles nochmal rein zu hämmern. du hast dich sicher schon seit wochen zumindest aber seit tagen vorbereitet und das wird schon passen. und ausserdem kommt es im mündlichen auch darauf an wie man es vorträgt. denkt dran man kann nicht alles wissen, es wird nur das grundwisses abgefragt. und bei uns war es so, wenn der prüfer gemerkt hat das zu einem bestimmten thema gar nix kommt dann hat er das thema gewechselt. also macht euch nicht verrückt es ist doch nur ne prüfung. und entspannt euch bei mir hats jedenfalls gut hingehauen, hab ne 1 im mündlichen gemacht (stolz :mryellow: )

    toi toi toi
     
  7. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ist nur der ******* wenn n Thema kommt wo man jetzt schon weiß das man fast nichts zu sagen kann...

    Wenn ich "Schwangerschaft, Geburt und Wochenbettpflege" ziehe, kann ich einpacken :-) Das ist zu viel drumherum mit Zyklus, geburt und PiPaPo, das krieg ich jetzt nicht mehr rein. Konzentriere mich auch auf andere Sachen.

    Gleich fang ich an ^^ Hab aber auch erst Dienstag Prüfung.
     
  8. Plutoniumgiraffe

    Plutoniumgiraffe Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.06.2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Hallo,

    also ich hatte heut meine mündlichen Prüfungen und es is wirklich gut gelaufen.
    Gestern hab ich bis ca 22 Uhr immer noch ma was durchgelesen, weil ich das Gefühl hatte ich weiß nix mehr.
    Hab dann wie ein Baby geschlafen und dann heut einfach alles auf mich zukommen lassen.
    Hatte bei allen 7 Fächern gute Fragen gezogen und wenn ich mal nicht weiter wusste, dann haben die Lehrer auch geholfen.
    Mit etwas Abstand gesehen hab ich mich viel zu sehr verrückt gemacht.

    Ich wünsch dir viel Glück morgen bei der Prüfung, wird scheon schiefgehen ;)
     
  9. die Nin

    die Nin Newbie

    Registriert seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    :xIch habe Freitag mein mündliches Examen. Oh Gott ich habe das Gefühl das ich garnichts weiß. Es wäre Freitag die letzte Prüfung, die schriftliche hat mich schon so gestreßt, so das ich jetzt kaum noch Luft habe um zu lernen, :wut:


    Von brechen bis zum Durchfall bekomme ich alles - richtig anstrengend so ein Examen:cry1:Klar, man bekommt es nicht umsonst.....:idea: Was habt ihr für Erfahrungen gemacht????
    Abends kann ich mich besser konzentrieren ist das nicht komisch, hab jetzt frei und könnte eigentlich jetzt lernen aber es geht nicht, meine Gedanken schweifen ab und ich weiß mir nicht zu helfen..:evil1:Habt ihr tips?
     
  10. Plutoniumgiraffe

    Plutoniumgiraffe Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.06.2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Hallo,

    ich konnte auch immer nur abends lernen, hab ich dann auch gemacht.
    Die Fächer, die mir schwerer gefallen sind, bzw. wo cih richtig gelernt hab, hab cih dann so von 20 Uhr bis 2 Uhr durchgearbeitet (mit Pausen natürlich) und die Fächer, die ich nur noch mal aufgefrischt habe, hab cih mir dann tagsüber immer wieder mal durchgelesen.

    Macht euch nur nicht verrückt, die Lehrer wollen niemanden reinreiten, die wollen doch auch, dass alle Ihre Schäfchen ins Trockene kommen :flowerpower: .

    Das einem schlecht ist und man total aufgeregt ist, ist ja normal, nur so kann man sich dann wirklich konzentrieren wenn es drauf ankommt.
     
  11. die Nin

    die Nin Newbie

    Registriert seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Danke, das war nen guter Tip!ich werd mir jetzt gleich die leichten Fächer schnappen......oh man ihr habt es gut, das ihr es hinter euch habt:flowerpower:Ist bei euch jemand durchgefallen?Ich will nicht daran denken.....oh Gott.....:idea:Ich hoffe das Freitag mittag alles vorbei ist...
    Hattest du auch das Gefühl das du nicht mehr weißt kurz vor der Prüfung???
    Liebe Grüße:king:
     
  12. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Nin,

    dass man vor dem Examen das Gefühl hat überhaupt nichts zu wissen, ist nicht ungewöhnlich, ging mir vor vielen Jahren auch so.

    Wenn dir das Lernen am Abend leichter fällt, mach es, ich hatte mich damals auch "anstandshalber" Morgens an die Bücher gesetzt, mit dem Erfolg, dass ich Luftlöcher gestarrt habe und jeden Satz dreimal lesen musste.

    Ich habe mir immer gesagt, das Examen haben noch ganz Andere geschafft, dabei hatte ich immer einige "Luschen" vor Augen.

    Ausserdem hatte ich im mündlichen auch ein Black out, oder ein Verständigungsproblem. Da ich den Internisten falsch wahrgenommen habe.
    Ich habe die Frage so verstanden: Was wissen sie vom Ikarus.
    Nach einem verständnislosen Blick und gestottere über griechische Mytologie, stellte er dann seine Frage nochmals, was ich vom Ikterus wisse. Ich antwortete ganz dynamisch: NICHTS!
    Aber nach tiefem Luftholen, ist mir dann doch noch genug eingefallen um das Mündliche ziemlich ordentlich abzuschliessen.

    Also mach dich nicht verrückter als du sowieso schon bist, geniesse den sonnigen Tag.

    Viel Glück
    Narde
     
  13. Plutoniumgiraffe

    Plutoniumgiraffe Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.06.2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Hallo,

    2 Tage vor der Prüfung hätte ich das erste Mal heulen können, ich wusste nichts mehr, hab mich fertig gemacht, dass ich wohl doch zu spät angefangen hab zu lernen bzw. zu wiederholen (ok, hab ich ja auch ........... hab eine Woche vor der Prüfung erst damit angefangen *gg*) und ich wusste NICHTS mehr, selbst die einfachsten Dinge wusste ich nicht mehr.

    Dann am Abend vor der Prüfung das gleiche Spiel noch mal, hab mir dann wahllos noch mal Themen durchgelesen und dann hab cih mir gesagt, dass es jetzt nichts mehr bringt.
    Hab dann 22 Uhr alles sein gelassen und versucht mich noch ein bissel zu entspannen.

    Vor den Prüfungen hab ich dann noch mal für das jeweilige Fach/die jeweiligen Fächer ein wenig "gelernt" hatte irgendwie so Eingebungen, was ich mir vielleicht noch mal anschauen sollte.

    Konnte mich dann auhc gut konzentrieren, hab für mich passende Fragen gezogen und die Lehrer haben auch mal Hinweise gegeben (je nach Lehrer verschieden, der eine versteckt, der andere hat direkt gefragt).

    3 von 19 Leuten sind bei uns durchgefallen, bei 2 war es eigentlich klar, dass die das nicht schaffen werden und die 3. hatte einfach nur nen schlechten Tag.

    Aber man muss auch sehen das es 16 Leute geschafft haben und dann hab ich mir auch immer gesagt "es haben schon viel blödere als ich geschafft".

    Drück dir die Daumen für Freitag ............ entspann dich am Donnerstag ein bissel und dann Augen zu und durch :flowerpower:

    Und gib dann bitte bescheid, wie es gelaufen ist
     
  14. Teofanu

    Teofanu Newbie

    Registriert seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Hessen/ Friedberg
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    hallo an alle,
    so ähnlich geht es mir auch.ich hab noch 2 sachen die ich mir für morgen anschauen muss, dann ist für heute schluß und ich seh zu das ich mich entspanne und früh ins bett komme.dann bleibt nur noch augen zu und durch.
    morgen mittag erfahre ich endlich die noten und gleich danach examensfeier, muss mich dort bei jemandem im wohnheim umziehen, weil die feier schon um 15:30 beginnt ->keine zeit zum heimfahren,leider.
    ich werd mal bescheid sagen wies gelaufen ist und drücke allen anderen die auch noch die prüfung vor sich haben die daumen. :daumen:
    lg Teofanu :flowerpower:
     
  15. die Nin

    die Nin Newbie

    Registriert seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle!
    Ich danke euch für die aufmunteren Worte!
    Ich werde mein bestes geben und alles tun um zu bestehen, das schlimme ist das ich so ein schlechtes Gewissen habe, das ich tagsüber nicht lernen kann.:wut::wut::wut::wut: Fahre jetzt gleich noch zu einer leidensgenossin und werde mit ihr lernen, hoffentlich bringt das was, werde am freitag an eure Worte denken und euch sofort bescheid geben....Liebe grüße:flowerpower:
     
  16. Teofanu

    Teofanu Newbie

    Registriert seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Hessen/ Friedberg
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    hallo nin du packst das heute, ich habe es gestern auch geschafft. :flowerpower: drücke dir die daumen.
    lg teofanu
     
  17. die Nin

    die Nin Newbie

    Registriert seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Teofanu, ich habs gepackt:king::trinken::trinken::trinken::trinken::trinken::trinken::trinken::trinken::king::king::freakjoint:
     
  18. Sindy

    Sindy Newbie

    Registriert seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Morgen ists soweit...

    Mündlich mach ich mir net soviele Sorgen, hoffe nur, dass ich schriftlich gepackt hab. :fidee:
     
  19. Steffi1984

    Steffi1984 Poweruser

    Registriert seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Regensburg
    Akt. Einsatzbereich:
    FKS für Onkologie, Praxisanleiterin, aktuell Weiterbildung "Fachwirt im FSG"
    Hallo Plutoniumgiraffe,

    den Eindruck, das die Lehrer alle ihre schäfchen ins Trockene bringen wollen hab ich nicht immer
     
  20. Plutoniumgiraffe

    Plutoniumgiraffe Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.06.2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Hallo Steffi,

    also bei uns hatte ich schon das Gefühl, die Lehrer haben auch im Spaß immer gesagt, dass sie uns nicht noch ein halbes oder sogar ganzes Jahr ertragen würden :lol:
    Wir hatten auch niemanden bei den Lehrern bei, die richtig fiese Fragen gestellt haben oder so.
    Sogar die Lehrerin, die im Unterricht immer sehr "eigen" war (d.h. wenn man Dinge nicht so wiedergegeben hat, wie sie die erklärt hat, waren sie falsch), hat einem auf die Sprünge geholfen und war nett und hat uns ermutigt und gesagt, das uns keiner reinreiten will.

    Kann natürlich überall anders sein, bei uns wars glücklicherweise so wie oben beschrieben :daumen:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Morgen mündliches Examen Forum Datum
News Demografiekongress : Ideen für die Versorgung von morgen Pressebereich 05.09.2016
Ein Lächeln am Morgen Talk, Talk, Talk 23.10.2014
Job-Angebot Damit Sie auch morgen noch qualitativ pflegen können Stellenangebote 02.10.2014
Morgen mündliche Prüfung: Frage zu Pleuritis Pflegebereich Innere Medizin 18.03.2014
Ab morgen eine neue Arbeitsstelle Talk, Talk, Talk 10.11.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.