Morbus Raynaud: Was ist das?

Carry84

Newbie
Mitglied seit
19.06.2005
Beiträge
14
Alter
35
Ort
Hamburg
Beruf
Azubi Kinderkrankenschwester
Hallo,

kann mir jemand helfen? Ich brauche eine genaue definierung von der "krankheit" Morbus Renaud! Im Pschyrembel kann ich nichts finden und bei google auch nicht! Ich wäre euch sehr dankbar.

LG Carry
 

missie85

Senior-Mitglied
Mitglied seit
22.06.2004
Beiträge
113
Alter
34
Beruf
Gesundheits- & Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Intensivmedizin
bist du sicher, das der name richtig ist?ixch konnte zwar immer was finden, aber immer getrennt,z.b. morbus crohn und zwei zeilen drunter renaud.
 

Nutella Woman

Poweruser
Mitglied seit
25.06.2004
Beiträge
546
Ort
Ruhrgebiet
Beruf
GuKP; B.A. Pflege- & Gesundheitsmanagement, QMB, M.A. Sozialmanagement
Akt. Einsatzbereich
QM, Chefin für FSJler
Die Schreibweise ist falsch. Guck mal unter Morbus Reynaud oder Reynaud Syndrom nach - dann findest Du auch was...

Viel Glück,
Nutella Woman
 

Carry84

Newbie
Mitglied seit
19.06.2005
Beiträge
14
Alter
35
Ort
Hamburg
Beruf
Azubi Kinderkrankenschwester
ui danke, nun finde ich auch etwas.

morbus renaud stand so im pflegebericht... tz kein wunder das ich nichts finde, aber echt vielen dank
 

Nemo(w)

Junior-Mitglied
Mitglied seit
04.07.2005
Beiträge
57
Alter
44
Ort
Niedersachsen
Beruf
Krankenschwester, Rettungssanitäter
also ich hab gegoogelt, aber so ne richtige def. hab ich net gefunden dazu...kann sie mir einer von euch sagen
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.883
Ort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Mit welchem Wort/Wörtern hast du denn gegoogelt?? Bei mir tauchen da diverse Angebote auf, auch gleich 4 "richtige".
 

Carry84

Newbie
Mitglied seit
19.06.2005
Beiträge
14
Alter
35
Ort
Hamburg
Beruf
Azubi Kinderkrankenschwester
Das Raynaud - Syndrom ist durch anfallsweises Abblassen der Hände oder Füße durch Vasospasmen gekennzeichnet. Unter Umständen können auch Nase und Ohren betroffen sein.Von einem Morbus Raynaud ( welcher milder verläuft ) spricht man dann, wenn die Symptome nicht als sekundäres Syptom einer anderen Grundkrankheit ( z. B. Sklerodermie ) auftreten

hier ist ne definition... und die reichte mir auch völlig...
;)
 

catweazle

Poweruser
Mitglied seit
02.03.2004
Beiträge
1.003
Alter
48
Ort
Münster
Beruf
Krankenpfleger
http://de.wikipedia.org/wiki/Raynaud-Syndrom
Wikipedia-Auszug schrieb:
Dem Raynaud-Syndrom liegt eine Fehlinnervation durch den Sympathikus zugrunde. Dieser bewirkt über Alpha-Adrenorezeptoren eine Gefäßkonstriktion der Endarterien. Meist lösen sich diese Spasmen von selbst. Die Hände werden kurze Zeit vermehrt durchblutet. Sie sind scharlachrot und überwärmt. In schweren Fällen kann es durch die permanente Mangeldurchblutung zu Nekrosen der Fingerkuppen kommen.
Ne ehemalige Kollegin hatte das. Die Finger wurden eiskalt und blau. Besonders nach dem Rauchen.
 

Rockymischler

Newbie
Mitglied seit
18.08.2014
Beiträge
2
Bestimmt wird sie auch im freien rauchen :-)) Gibts denn keine beheizbare handschuhe oder pads oder sonstwas? Ich hasse medis
 

hadschihalef

Newbie
Mitglied seit
09.03.2015
Beiträge
17
Ort
Ostwestfalen/Lippe
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
häusliche Pflege
Mein Mann leidet darunter, die Überempfindlichkeit beschränkt sich bei ihm auf die Füße. Als Raucher dachte er zuerst an Durchblutungsstörungen, bekam Angst und hat erstmal das Rauchen eingestellt. Hilfreich ist ganz simpel ein Warmhalten der entsprechenden Körperteile (er zieht halt mehrere Paar Socken übereinander und dazu wärmere Schuhe an).
 

Rockymischler

Newbie
Mitglied seit
18.08.2014
Beiträge
2
Hallo hadschihalef,

es gibt beheizbare Socken mit Akkus um überall anziehen zu können. Meine Mutter hat das selbe und es geht ihr wunderbar, informier dich mal. ich weiss nicht ob wir hier links setzzen dürfen, ansonsten sende mir eine private Nachricht. Der Hersteller heistt gerbing
 

hadschihalef

Newbie
Mitglied seit
09.03.2015
Beiträge
17
Ort
Ostwestfalen/Lippe
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
häusliche Pflege
Vielen Dank aber er kommt ziemlich gut mit meinen Selbstgestrickten zurecht und bei Bedarf zieht er dann ein Paar aus... :-)
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!