MonoEmbolex oder Clexane statt Falithrom?

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Chirurgie" wurde erstellt von Philipp Kaiser, 25.11.2009.

  1. Philipp Kaiser

    Registriert seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Hallo,
    ich habe folgendes Problem:
    Ein Patient mit Falithrom-gabe muss zur Knie-TEP.
    Der Hausarzt verschreibt ihm zur Thromboseprophylaxe Mono Emolex 6000 i.E.. Bei der Voruntersuchung 6 Tage vor der OP sagt der Chirurg das das ein sehr großer Fehler ist und gibt ihm sofort Clexane 8000.

    Wo liegt hier das Problem??? Warum darf man bei einem Falithrom Patienten kein Mono Emblex spritzen, sondern muss Clexane nehmen??

    Ich danke allen die mir helfen können!!
    Philipp
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.760
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Norddeutschland
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Außer, dass 6000IE eigentlich nicht ausreichend sind (sollten 8000 sein), ist hier kein "grober Fehler".
    geht wieder mal nur um Vorlieber der Chirurgen oder der anderen Gruppen.

    Unterschiede der versch. Arten (bezieht sich auf alles was es gibt, nicht auf Clexane und M.E.) gibts natürlich:

    - x oder y-mal tägliche Gabe
    - Menge in ml
    - Preis
    - Zulassung (ist nicht alles für jede Indikation zugelassen)
    - Nierenbelastung
    - HIT Gefahr
    - Steuerbarkeit
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MonoEmbolex oder Clexane Forum Datum
Clexane, Monoembolex, Fragmin P Pharmakologie 08.11.2007
Job-Angebot Stuttgart: GKP oder Fachkrankenpfleger (m/w) für Anästhesie- und Intensivpflege Stellenangebote Gestern um 18:15 Uhr
Leitung oder lieber doch nicht? Talk, Talk, Talk Donnerstag um 10:51 Uhr
Aktive oder passive Sterbehilfe? Intensiv- und Anästhesiepflege 12.04.2017
Job-Angebot Altenpfleger m/w oder Krankenschwester/pfleger Stellenangebote 11.04.2017

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.