Monocondyläre Schlittenprothese

Dieses Thema im Forum "OP-Pflege" wurde erstellt von StolzeRose, 15.07.2005.

  1. StolzeRose

    StolzeRose Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.06.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-& Krankenpflegerin
    Ort:
    BaWü
    Akt. Einsatzbereich:
    Chirurgie
    Hallo!
    Hat wer von euch Infos drüber? Oder weiß wo ich mehr erfahren kann?? Vorallem über die OP-Technik etc.
     
  2. Cystofix

    Cystofix Poweruser

    Registriert seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ba-Wü
    Moin,

    ich hab zwar keinen blassen Dunst, was das ist, aber gibt man bei Google 'schlittenprothese' ein, kommen viele Links durch die Du Dich wühlen könntest, denn dort gibbet bestimmt was.

    Cys
     
  3. axel s

    axel s Newbie

    Registriert seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, such doch mal unter unicondyläre Schlittenprothese, ist das gleiche.
    Sonst unter Smith&Nephew, Genesis Uni
    Gruß
    Axel
     
  4. OTA-Luna

    OTA-Luna Newbie

    Registriert seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OTA
    Akt. Einsatzbereich:
    OP
    Funktion:
    Praxisanleitung
    Also wie schon im Namen erwähnt wird nur eine Condyle mit einem Implantat versorgt. Wird aber nur gemacht wenn die Kreuzbänder noch intakt sind und nur eine Seite betroffen ist (mediale oder laterale Tibiakopffraktur). Die Revisionsrate ist ziemlich hoch und es gibt viele Kontraindikationen aber es soll mittlerweile verbessert worden sein.
     
  5. axel s

    axel s Newbie

    Registriert seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Unicondylärer Schlitten

    Hallo
    die Indikation ist, einseitige Arthrose, andere Gelenkabschnitte noch gute Knorpelverhältnisse, Bänder intakt, nicht nur Kreuband, gesamtes Balancing muss stimmen. Sehr gute Langzeitergebnisse bei richtiger OP-Technik und vor Allem der richtigen Indikation. Wenn medial ersetzt werden soll, lateral aber schon Chondromalazie III: Grad, macht es keinen Sinn, ebenso bei Schäden an Patella oder retropatellar.
    Grüße
    Axel
     
  6. schweiz

    schweiz Newbie

    Registriert seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachpfleger OP-Dienst
    Ort:
    Weil am Rhein
    Monokondyläre Schlittenprothese

    Hallo Rose,

    schau doch mal auf unserer Homepage operationsaalpflege.net nach. Dort findest Du unter Fachgebiete ,Bewegungsapparat,Untere Extremität Register P-Z das Preservation Unicondyläre Knie der Fa. De Puy.

    Viele Grüsse

    Norbert
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.