Möglichkeiten nach der Ausbildung...

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Patricia.Schwarz, 06.03.2007.

  1. Patricia.Schwarz

    Registriert seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr lieben ich brauche da mal einen Rat
    Ich hab vor 3 JAhren meine Ausbildung abgeschloßen und bin seit dem her in der Forensik ist auch wirklich klasse und sehr interessant jedoch denke ich ist es zeit für herrausforderung ....
    Was habe ich ohne Abitur für möglichkeiten in der "Führungsbranche":weissnix:
    Es wäre mir sehr geholfen wenn ihr mir da weiter helfen könntet
    lg
     
  2. lex

    lex Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Patricia,
    auch ohne Abitur stehen Dir eigentlich alle Tore offen. Die Fachhochschulen bieten Dir mit Fachoberschulreife und abgeschlossener Berufsausbildung Studiengänge an wie:

    - Pflegemanagement ( Diplom Pflegewirt ( FH ) )
    - Pflegewissenschaft
    - Pflegepädagogik

    Meist wird zwischen 2 und 4 Jahren Berufserwartung erwartet. Pflegemanagement z.B. kannst Du auch berufsbegleitend im Fernstudium absolvieren ( z.B. Fern - Fachhochschule Hamburg ). Falls Du schon Mutter bist gibt es auch Studiengänge die extra auf Mütter ( auch alleinerziehende ) zugeschnitten sind ( siehe hierzu z.B. Kath. Fachhochschule Köln ). Auch abseits der Pflege hast Du die Möglichkeit zum Studium ( z.B. bist Du ausreichend qualifiziert für " Soziale Arbeit " ).
    Weiterhin stehen Dir die Fachweiterbildungen wie " Psychiatrie " und " Pflegekräfte in Leitungsfunktionen " offen, im Internet findet man viele private aber auch seriöse Anbieter. Oft kann man mit dem Arbeitgeber Freistellungen ö.ä. aushandeln, manche Arbeitgeber übernehmen auch die Kosten.
    Studiere selber im 8. Semester Pflegemanagement in Form eines Fernstudiums und war überrascht wie unkompliziert das neben der Arbeit zu organisieren ist.
    Hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.
    Gruß, Lex
     
    #2 lex, 11.03.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.11.2007
  3. Patricia.Schwarz

    Registriert seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Vielen Dank wusste nicht das es doch noch so viele möglichkeiten gibt
    weist du denn ob man es in Berlin eine Uni gibt an der man das neben bei Studieren kann oder geht das wirklich nur per Fernstudium???:weissnix:
    lg Patricia
     
    #3 Patricia.Schwarz, 11.03.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.11.2007
  4. mian-mian

    mian-mian Newbie

    Registriert seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Baden-Württemberg
    ich mache berufsbegleitend weiterbildung zum FACHWIRT FÜR ORGANISATION UND FÜHRUNG MIT SCHWERPUNKT SOZIALWESEN / SOZIALWIRT

    *dauer 2 jahre
    *geringe kosten da ich es als "schulische" weiterbildung mache, dh 2-3x in der woche unterricht!
    * machbar auch über IHK, dann aber sehr teuer

    ich bin selbst erstaunt wie gut es läuft, obwohl ich 100% arbeite.....
     
    #4 mian-mian, 11.03.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.11.2007
  5. lex

    lex Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Patricia,
    hab grad mal bei Google nachgesehen,
    Pflegepädagogik wird berufsbegleitend an der Med. Fakultät der Charité angeboten, Pflegemanagement im Abendstutium an der Alice - Salomon - Fachhochschule.
    Falls Du Dich über ein Fernstudium informieren möchtest kannst Du das z.B. bei Fernstudium | Hamburger Fern-Hochschule | Fernstudium, MBA, Studium, MBA, Studieren, Hochschule, Fachhochschule, tun. Dort finden auch Präsenzveranstaltungen / Vorlesungen statt, die aber freiwillig sind. Nur zu Klausuren / Prüfungen musst Du in einem der 14 Studienzentren ( verteilt über ganz Deutschland ) erscheinen. Apropos, keinen Herzstillstand kriegen wenn Du die Studiengebühren von privaten FH´s siehst, bei mir halfen Betablocker.

    Viel Spass ( und Glück beim Studium )
     
    #5 lex, 11.03.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.11.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Möglichkeiten nach Ausbildung Forum Datum
Ausbildung oder Weiterbildung nach Altenpflegeabschluss - Möglichkeiten? Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 23.01.2008
Ausbildung zur KS - Möglichkeiten danach als KKS zu arbeiten? Ausbildungsinhalte 27.09.2004
Arbeitsmöglichkeiten nach dem Studium Sonstige Studiengänge in der Pflege 17.10.2012
Möglichkeiten nach dem Pflegemangement-Studium? Studium Pflegemanagement 10.06.2011
Möglichkeiten, um aus Vertrag rauszukommen nach Fachweiterbildung? Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 19.03.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.