Möchte bitte alles über Notaufnahme/Notfälle/Reanimation wissen

Dieses Thema im Forum "Interdisziplinäre Notfälle" wurde erstellt von Mandarin, 21.09.2009.

  1. Mandarin

    Mandarin Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    06.04.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    ich habe nie in der Notaufnahme gearbeitet, aber es würde mich brennend interessieren (evtl. bewerbe ich mich nämlich dafür), wie das so abläuft.

    Wieviele Patienten versorgt ihr in einem Dienst?

    Wieviele "richtige" Notfälle werden behandelt?

    Wie verläuft im groben ein Früh-/Spät-/Nachtdienst?

    Welche Erfahrungen wären notwendig um nicht ganz so "blöd" dazustehen, bzw. in welche Themen sollte ich mich nochmal vorher einlesen?

    Was muss ich zur Reanimation wissen? (Habe leider keine Erfahrung)

    Danke für eure Antworten :mryellow:
     
  2. FireFight19222

    Registriert seit:
    06.12.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger Anästhesie- und Intensivpflege
    Ort:
    Muhen (Schweiz)
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Hi kann dir nichts über den ablauf in einer Notaufnahme erzählen, arbeite auf ITS.

    Das einzige was ich dir mit geben kann ist das du mit deinen aufgaben wächst und das eine Notfallsitution nie Routine ist!!

    Wenn du was über Reanimation wissen willst kann ich dir folgende Web.Site empfehlen:
    Reanimation für Pflegepersonal

    Hoffe konnte dir etwas weiter helfen.

    Lg Tobias
     
  3. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
  5. Max08

    Max08 Gast

    Hi, arbeite derzeit in einer Notaufnahme und bei uns schaut es wie folgt aus:

    Die Rettungsstelle ist inerdisziplinär. Wir haben Päd, Augen, HNO, Gyn, Uro, NeuroChi, Neurolo, AlChi, UnfallChi und Internisten.
    Insgesamt stehen 16 Behandlungsräume, 1 OP Saal, 1 Gipssaal, 1 Aufwachraum und 1 Schockraum mit 2 Plätzen zur Behnadlung zur Verfügung.
    Desweiteren noch Röntgen, CT unweit entfernt, Warteraum sitzend mit 40 Stühlen und Warteraum liegend mit 8 Plätzen.
    In Jedem der 16 Behandlungsräume steht eine Trage sowie haben wir noch 20 weitere auf denen Patienten liegen können.

    Wir haben einen durchschnittlichen Durchlauf von 180 Patienten am Tag. Den NAW und den RTH besetzt die Rettungsstelle ebenfalls.

    Dienste sind: Schwester: von 6.30 bis 14:45 x 6
    7.00 bis 15:30 x 2 außer am Woe
    8.00 bis 16:30 x 1 außer am Woe
    9.00 bis 17:30 x 1
    manchmal 12.00 bis 20:30 x 1
    14:15 bis 22:30 x 5
    16:45 bis 1:15 x 1
    22:00 bis 7:00 x 4

    Wir sind ein Team aus insgesamt 55 Schwester und Pflegern (etwa zwei Drittel weiblich, ein Drittel männlich)
    Die Aufgaben teilen sich wie folgt: eine Schwester macht immer den Dispatcher, also wo sich Patienten vorstellen und nimmt die Telefonate der Anmeldungen durch den Rettungsdienst z.b. Polytraumen entgegen.
    2 Schwestern Arbeiten im Flur Chirurgie, eine Päd., zwei Internistisch und eine übernimmt die "Station" wo sich 10 Betten befinden für Patienten die noch keinen Stationsplatz haben.

    Bei den Ärzten ist es wie folgt: Immer vorhanden ist ein Chirurg, ein Assistenzarzt und ein Student bzw. PJler. Meist sind es aber mehr. bei den Internisten sind es mind 3. Ärzte, ein Facharzt, ein Assistenzarzt und 2 Studenten. Dazu kommen dann noch die Neuro, NChi, UnChi, Augen, HNO, Gyn, Uro, je nach dem ob gerade ein Pat anwesend ist. Meistens, ist immer ein arzt jeder Fachrichtung von Vormittags bis 22uhr anwesend, es gibt ausnahmen.


    freundliche Grüße
    aus der Rettungsstelle der Charité
     
  6. Nomis

    Nomis Stammgast

    Registriert seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- u. Krankenpfleger, RettAss iP
    Akt. Einsatzbereich:
    anästhesiologische Intensivstation; Rettungsdienst (ehrenamtl.)
    Diese Aussage verstehe ich nicht!?:-?
     
  7. USA-Frosch

    USA-Frosch Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Aufnahmestation in der Psychiatrie
    Hallo Mandarin

    mach doch mal ein Praktikum in der NA, dann siehst du gleich ob das so ist, wie du es dir vorstellst...

    Lieber Gruß von USA-Frosch
     
  8. Suprarenina

    Suprarenina Stammgast

    Registriert seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Nunja..Habe selber 8 Jahre in der Notaufnahme gearbeitet und kann nur sagen das alle recht verschieden sind.
    Die Eine kann man mit der Anderen nicht vergleichen.
    Das arbeiten dort ist hart und Du kommst da oft an Deine Grenzen. Der Ton kann hart sein und zimperlich darf man auch nicht sein.
    Krankenbeobachtung ist das A und O.

    Der Faden ist ja schon was älter..Hast Du schon gewechselt?

    Grüßle
     
  9. Max08

    Max08 Gast


    NAW = NotArztWagen, hier fährt ein Notarzt mit einem Rettungassistenten mit
    der Notarzt wird vom Rettugnsdienst hinzugezogen, wenn eine Lebensbedrohliche Situation vorliegt. Er hat sein eigenes Fahrzeug in dem er keine Patienten transportieren kann. Er fährt bei einer Patientenfahrt in dem Krankenwagen mit. Allerdings ist das je nach Bundesland ganz verschieden...

    RTH = RetTungsHubschrauber, ähnlich wie NAW, wird gerufen wenn die Transportzeit eines Patienten länger als 20 Minuten zur Klinik dauern würde



    Beide Notärzte und Rettungsassistenten haben ihre Räumlichkeiten + Büros direkt in der Rettungsstelle. Wenn der Pieper piept geht das Team welches gerufen wurde los. Unsere Ärzte machen Dienste, also 24 Stunden, normale Schichten Tag und Nacht von 12 Stunden, arbeiten auf der ITS und zur Abwechslung auch im NAT oder RTH. Durchschnittlich besetzt jeder Arzt vll 5 mal im Monat einen solchen "Außendienst".
    Es fliegen Unfallchirurgen (2), Anästhsisten (meist aus dem OP und der ITS), und Internisten (die meisten).
     
  10. Suprarenina

    Suprarenina Stammgast

    Registriert seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Und was hat das jetzt mit der Notaufnahme am Hut ?
     
  11. Max08

    Max08 Gast

    Fragst du mich das?
    Ich habe Auskunft auf die Frage gegeben, wie das mit dem Personal bei uns ist. Und daruafhin interessierte sich ein Nutzer für den NAW und den RTH, wo ist das Problem wenn ich ihm seine Frage beantworte?
     
  12. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    personalmässig....
     
  13. JensM

    JensM Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger, Rettungsassistent
    Ort:
    Recklinghausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentralambulanz / Notaufnahme
    Funktion:
    Abteilungsleitung, Praxisanleiter, Mitglied der MAV
    Hallo,

    dann aber bitte richtig :

    NAW - Notarztwagen = 2 RA / RS und ein NA , transport auch Patienten
    ( war früher sehr verbreitet, einige Rettungsdienste fahren auch heute noch so )

    NEF - Notarzteinsatzfahrzeug = 1 RA und 1 NA , zum zuführen des NA an die Einsatzstelle

    gruß jens
     
  14. Nomis

    Nomis Stammgast

    Registriert seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- u. Krankenpfleger, RettAss iP
    Akt. Einsatzbereich:
    anästhesiologische Intensivstation; Rettungsdienst (ehrenamtl.)
    Merci!


    @Max08:
    Als selbst im Rettungsdienst Tätigen kenne ich die Abkürzungen. Wo da der Zusammenhang - außer Räumlich - zur Notaufnahme besteht weiß ich noch immer nicht!? An welchem Campus der Charite arbeitest Du eigentlich?
     
  15. Bettenschubser

    Registriert seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent, Critical Care Nurse, Critical Care Paramedic, Flight Paramedic i.A.
    Ort:
    Rheinhessen
    Akt. Einsatzbereich:
    Rettungsdienst, Intensivpflege
    Funktion:
    Lehrrettungsassistent
    Hallo,

    ich denke gemeint ist, dass der Rettungsassistent und der NA in der einsatzfreien Zeit im Regelbetrieb der Notaufnahme "mitlaufen".
    Obwohl man mit der Ressource eben nicht adäquat planen kann, ist das in manchen Häusern durchaus üblich.

    Da es aber starke individuelle Unterschiede in der Organisation gibt, lassen sich imho hier Aussagen nicht pauschal treffen, auch im Bezug auf frühere Postings.

    Grüße,
    Chris
     
  16. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Dass der RA mitläuft halte ich für nicht möglich.
    In Berlin ist der Rettungsdienst fast ausschliesslich in Hand der BF.
    Die Charité wiederum ist eine Uniklinik und das Personal wird nicht durch die BF gestellt.
    Beim NA ist es anders, der ist in der Klinik angestellt.

    Aber diese Feinheiten haben eigentlich nichts mit dem ursprünglichen Thread zu tun.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Möchte bitte alles Forum Datum
Ich möchte Krankenschwester werden - bitte helft mir! Ausbildungsvoraussetzungen 22.11.2006
Freundin möchte, dass ich die Ausbildungsstelle wechsele, noch bevor ich angefangen habe Ausbildungsvoraussetzungen 19.03.2016
Job-Angebot Möchten Sie als Krankenpfleger/in IMC in Zürich arbeiten? Stellenangebote 10.11.2015
News "Wir möchten eine Mitmach-Kammer" Pressebereich 29.10.2015
Job-Angebot Möchten Sie als dipl. Pflegefachfrau/-mann HF in einer Klinik in der Innerschweiz arbeiten? Stellenangebote 21.08.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.