Modell-Lernen und Denkschulen

Dieses Thema im Forum "Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte" wurde erstellt von Robin, 11.01.2010.

  1. Robin

    Robin Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuK.- Pfleger, Student BSc Berufspädagogik
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Ich habe nur mal eine kurze Frage die mir vlt. jemand beantworten kann:
    Ich setze mich gerade mit Modell- Lernen auseinander und bin mir wohl dessen bewusst das es sich dabei nicht wie im Operanten- und Klassischen Konditionieren um die Denkschule des Behaviorismus handelt. Meine Frage ist jetzt ob es sich dabei um einen kognitivistischen oder einen interaktionistischen Ansatz handelt.
     
  2. mary_jane

    mary_jane Poweruser

    Registriert seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    35
    Hallo Robin,
    die Grundlage des Modelllernens nach Bandura ist m.E. nach der Behaviourismus, da eine Verhaltensweise ein Verstärkung erfahren soll. Diese Lerntheorie wird jedoch weiterentwickelt zu einer kognitiven Lerntheorie da explizit innere Prozesse als Grundlage des Lernens angenommen werden.
    Also zwischen Anregung des Verhaltens durch ein Modell und der Ausführung des Verhaltens durch den Beobachter werden innere Prozesse angenommen.
    Hoffe ich hab jetzt nicht noch mehr Verwirrung gestiftet.
    Gruß Mary
     
  3. Robin

    Robin Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuK.- Pfleger, Student BSc Berufspädagogik
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Super, hab ich mir schon gedacht aber ich war mir halt nicht sicher. "Mensch als Informationsverarbeiter" alles klar!
    Mal abgesehen davon das ich die Abkürzung m.E. nicht kenne ^^
     
  4. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    m.E. = meines Erachtens

    neudeutsch: imho = In my humble/honest opinion...
    altsprachlich: Meiner bescheidenen/ehrlichen Meinung nach...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Modell Lernen Denkschulen Forum Datum
Pflegemodelle und Psychologie - warum muss man sowas überhaupt lernen? Ausbildungsinhalte 06.03.2014
News Rheinland-Pfalz: "Modellprojekt kommt bei Senioren an" Pressebereich 11.10.2016
News Modellprojekt: Pfleger dürfen bald selbst behandeln Pressebereich 10.10.2016
News Kabinett beschließt Bericht zu Modellklauseln Pressebereich 18.08.2016
News Kabinett beschließt Bericht zu Modellklauseln zur akademischen Erstausbildung von Hebammen,... Pressebereich 18.08.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.