Mit Zwischenzeugnis bewerben!

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Ravensoul, 26.11.2006.

  1. Ravensoul

    Ravensoul Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.06.2004
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin und Arzthelferin
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral Ambulanz
    Hallo Ihr, melde mich auch mal wieder!!

    Also folgendes, wir haben uns im Kurs jetzt um die Zwischenzeugnisse gekümmert.

    Also meine schriftlichen Noten sind nicht so das ware, im Praktischen sieht es viel viel besser aus, Meine Kursleitung meinte ob ich mich denn damit bewerben wolle, ja sicher was denn sonst, die Noten die ich doch schon bekommen habe werden sich doch nicht mehr verändern.

    Was meint Ihr im Februar bewerben oder lieber erst mit dem Brief im September, also quasi erst ein auf Hartz IV machen.???

    Hab keine Ahnung, aber vielleicht Ihr?

    LG
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Auf keinen Fall auf das Richtige warten! Zu spät!

    Es sollte nur um die Frage gehen: Mit Zeugniss oder ohne. Wenns echt so superschlecht ist lass es lieber weg. Wenn es mittelprächtig ist würde ich es dabeitun, denn jeder Personaler weiß Bescheid, wenn kein Zeugniss dabei ist, was Sache ist...
     
  3. pupsi

    pupsi Newbie

    Registriert seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, kommt drauf an, was Du willst...

    Es kommt im sozial-pflegerischen Bereich nicht immer unbedingt auf die Zeugnisse an, sondern auf Deine Person. Bist Du interessiert? Bist Du angagiert? Hast Du überhaupt Bock auf Arbeit zur Zeit?
    Bist Du ehrlich, kritikfähig, teamfähig usw...
    Das Zeugnis rückt dann beim Vorstellen in den Hintergrund. Bewerbung zum Beispiel persönlich abgeben, um vorab schon mal Kontakt herzustellen.

    Viel Glück von pupsi8)
     
  4. Sr.Katja

    Sr.Katja Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Kinderpflegerin
    Ort:
    NRW
    Huhuuu !!!

    Also ich würde auf keinen fall warten. Ich hatte auch ein nicht so tolles Zwischenzeugnis. Habe mich aber trotzdem beworben. Denn wichtig ist wie du so bist.

    Gruß Katja
     
  5. Ravensoul

    Ravensoul Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.06.2004
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin und Arzthelferin
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral Ambulanz
    Danke schonmal für eure Antworten,

    werde mich wohl dann ab Februar bewerben sowie ich es auch vorhatte.

    Lg Tascha
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zwischenzeugnis bewerben Forum Datum
Zwischenzeugnis Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 11.04.2012
Zwischenzeugnis Oberkurs ausdrucken lassen? Ausbildungsinhalte 11.01.2010
Zwischenzeugnis! Kennt sich wer aus? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 17.07.2009
Kann ich mir ein Zwischenzeugnis ausstellen lassen? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 11.02.2009
Darf Beschäftigungsverbot im Zwischenzeugnis stehen? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 28.05.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.