Mit Hauptschulabschluss Kinderkrankenschwester werden?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Sabi, 15.11.2003.

  1. Sabi

    Sabi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bomlitz
    Ich bin neu hir im Forum.
    Und ich möchte gerne wissen ob man
    mit einen Hauptschulabschluss auch Kinderkrankenschwester
    werden kann?
    Habe mich auch schon in 2 Krankenhäuser beworben
    habe noch keine antwort bekommen. :(
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hi Sabi,

    Nein, der Hauptschulabschluss reicht nicht aus !!

    Schulische Zugangsvoraussetzungen sind:

    2. der Realschulabschluss oder eine andere gleichwertige,
    abgeschlossene Schulbildung oder
    3. der Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige
    Schulbildung, zusammen mit
    a) einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung
    mit einer vorgesehenen Ausbildungsdauer
    von mindestens zwei Jahren oder

    b) einer Erlaubnis als Krankenpflegehelferin oder
    Krankenpflegehelfer oder einer erfolgreich abgeschlossenen
    landesrechtlich geregelten Ausbildung
    von mindestens einjähriger Dauer in der
    Krankenpflegehilfe oder Altenpflegehilfe.
     
  3. Alisha

    Alisha Newbie

    Registriert seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Naja gut kommt das wohl nicht gerade in den Krankenhäusern wenn du dich net mal vorher informierst ob du das überhaupt werden kannst...

    Aber du kannst doch erstmal ne Krankenpflegeschule machen?
     
  4. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hi Alisha,
    du meinst sicher eine Krankenpflegehilfeschule????

    Zur Zeit wirst du dazu keine Anbieter finden, da sich die landesrechtlichen Regelungen zur Ausbildung in der Krankenpflegehilfe aufgrund des neuen Krankenpflegegesetzes noch in Erarbeitung befinden.
    Also: Sabi, weiter schulbank drücken!!!! Realschulabschluss büffeln!!!!
     
  5. Waldelfe

    Waldelfe Newbie

    Registriert seit:
    16.11.2003
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    So viel ich weiß kann man mit Hauptschulabschluss auch erst eine Pflegevorschule oder Pflegeschule (weiß nicht genau wie das heißt) für 2 jahre besuchen. Haben bei mir in der klasse auch mehrere gemacht. da lernt man dann auch schon erste theortische dinge, hat aber auch praktika im krankenhaus.
     
  6. Sabi

    Sabi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bomlitz
    Hi

    Danke für eure antworten!!!!!
    Das sind nicht gerade tolle anworten aber naja dann muss ich
    woll noch zur schule gehen wie öde naja es ist
    ja nur noch ein jahr.

    viele liebe grüsse
    sabrina
     
  7. Alisha

    Alisha Newbie

    Registriert seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Nicht gerade tolle Antworten? Was hätten wir dir denn antworten sollen? Ich mein ich musste auch so lange zur Schule gehen, du wirst das schon packen! Und ein bessere Schulabschluss ist immer besser! Dann hast du auch mal bessere Chancen nen Ausbildungsplatz zufinden!
     
  8. Sabi

    Sabi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bomlitz
    weis nicht was ich für eine antwort erwartet habe.
    naja dann muss ich ebend noch ein jahr gehen.

    liebe grüsse sabrina :wink:
     
  9. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hi Sabi,
    ich glaub, du bist da noch nicht ausreichend informiert, was mir die Äusserung
    ganz deutlich zeigt.
    Dein ursprünlicher Wunsch war Kinderkrankenschwester, davon gibt es nur sehr wenig Ausbildungsplätze. Das wiederum regelt auch die Erwartungen an die Bewerber, und das ist nun mal auch ein Notenschnitt von besser als 3,0 bei Realschulabschluss.
    Warum möchtest du unbedingt Kinderkrankenschwester werden???
     
  10. Sabi

    Sabi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bomlitz
    Hi flexi

    Ja gut meine antwort ist zwar nicht grade toll gewesen
    Ich möchte gerne kinderkrankenschwester werden, weil ich den kindernhelfen möchte ich habe halt kinder gerne daswegen möchte ich kinderkrankenschwester werden am liebsten möchte ich dann in der
    mhh medizinische hochschule hannover meine ausbildung machen und dann im bereich der nephrologie,

    liebe grüsse sabi :lol:
     
  11. Sterntaler

    Sterntaler Stammgast

    Registriert seit:
    25.12.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKKP
    Ort:
    im Norden
    Akt. Einsatzbereich:
    Neo-IPS
    Hallo Sabi.

    Ich bin auch bei der Ausbildungsplatzsuche als Kinderkrankenschwester und leider auch noch nicht erfolgreich.

    Die Chancen auf dem Ausbildungsmarkt sind ja sowieso schon schlecht, aber in der Kinderkrankenpflege sind sie dazu noch sehr beschränkt, es gibt nicht so viele Betriebe, die ausbilden.
    Als ich in Hannover im Kindekrankenhaus auf der Bult Vorstellungsgespräche hatte, kamen da Bewerber aus Magedeburg, Leipzig, Köln, Berlin, Koblenz usw. Ich war die einzige aus dem näheren Umkreis mit Braunschweig. Daran konnte man schon sehen, dass es nicht leicht ist a) bei so vielen Bewerbern einen Platz bekommen zu können und b) man sich überregional bewerben muss und nicht nur auf einen Betrieb gezielt, da könntest du enttäuscht werden. Außerdem bildet meines Wissens die MHH sowieso nicht aus, nur das Kinderkrankenhaus.

    Ich will dir keine Angst machen, aber ich z.B. habe Abitur und ich wurde auch nicht genommen- gut, das wird ja nicht an meinen Noten sondern an mir selbst gelegen haben, aber was ich damit sagen will:
    Wenn du jetzt schon sagst, du hast keine wirkliche Lust noch ein Jahr länger zur Schule zu gehen, solltest du dir überlegen ob das überhaupt Sinn für dich macht.
    Denn ich bin mir ganz sicher: Die Ausbildung wird nicht leicht sein und man wird lernen lernen lernen müssen- denk mal an Anatomie, wenn du wissen sollst, wo du welche Knochen, Muskeln etc. hast und wie die heißen.

    Aber wenn du das wirklich gerne machen möchtest, dann musst du dich dahinterklemmen und alles versuchen, um dein Ziel erreichn zu können! Und selbst dann kann man noch eine Absage bekommen.
    Wichtig ist, dass du dir klarmachen musst, dass es schwierig bis unmöglich sein könnte, einen Ausbildungsplatz als Kikra zu bekommen.

    Und noch was: Informier dich DRINGEND!! Bis jetzt hört sich das eher nach LUST AUF an als ICH EIGNE MICH FÜR. Das ist nicht böse gemeint, sondern ich will dir nur sagen, das du da was eingehen willst, über das du scheinbar noch nicht genug weißt.

    Bist du dir sicher, dass es kein Problem für dich ist
    - ein Kind was vom Hacken bis zum Nacken mit Durchfall, Erbrochenem... beschmiert ist, anzufassen, zu waschen, den Geruch zu ertragen?
    - du nur zu 50% mit dem Kind arbeitest, aber zu weiteren 50% mit den Eltern, die Angst haben, mitmachen möchten, Hilfe brauchen usw.?
    - ein sterbendes Kind und seine Familie zu begleiten?
    - jeden Tag mit den Schicksalsschlägen von Kindern und ihren Familen konfrontiert zu werden?
    - mit kranken Kindern umzugehen, die selten "süß" "niedlich" etc sind sondern wehleidig, ängstlich, evtl auch zickig usw.?
    - nicht nur süßaussehende Engelskinder kommen, sondern auch ungepflegte oder vielleicht auch behinderte?
    ...

    Das sind alles Dinge, die ich mir vorher genau habe durch den Kopf gehen lassen und auch vorgestellt habe. Und wenn du dich dem gewachsen fühlst, dann leg los und versuche alles, um dein Ziel zu erreichen. (z.B. Praktikum auf einer Kinderstation im Krankenhaus? das macht sich so oder so inder Bewerbung gut und für dich selber kannst du sehen, ob du das wirklich möchtest und es das richtige für dich ist)

    Ich hab dir nochmal was rausgesucht:
    Kinderkrankenschwester: http://berufenet.arbeitsamt.de/bnet2/K/kurz_B8532107.html
    Krankenpflegehelferin:
    http://berufenet.arbeitsamt.de/bnet2/K/kurz_B8541107.html
    Fachkinderkrankenschwester Nephrologie:
    http://berufenet.arbeitsamt.de/bnet2/F/kurz_B8532110.html


    Ich will dich nicht entmutigen, sondern dir nur helfen!
    Wenn du möchtest, kannst du mir auch gerne schreiben, wenn ich dir irgendwie was beantworten oder sonstwie helfen kann.

    Ich wünsche dir weiterhin viel Glück!
    Liebe Grüße,
    Sterntaler
     
  12. chicca

    chicca Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.06.2003
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbildung Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    München
    hi an alle!

    ich glaube jetzt schon gar nicht mehr das der abschluss so ne große rolle spielt, man muss halt die voraussetzungen erfüllen und das ist nun mal die mittlere reife....

    hab auch nur mittlere reife hab auch viele bewerbungen abgschickt und wurde zu 3 vsgs eingeladen was net viel ist bei ca 15 bewerbungen, ich hatte so verdammtes glück und wurde in meiner heimatstadt zum vsg eingeladen hatte dnach ein ****** gefühl und innerhalb 2 wochen hab ich ne zusage, ich hab mich so gefreut ......... aber ich war nach dem vsg richtig enttäuscht, vor allem weil es mein allererstes vsg war, also man kann das gar nicht sagen nach was die so gehen, hatte zwar auch ein gutes zeugnis, aber eben nur mittlere reife und sterntaler hat abi...........

    momentan mach ich ein fsj, auf der chirurgischen station bei erwachsenen, hab leider nix anderes bekommen aber es hat mir auf jeden fall schon viel gerbacht und hab auch schon viel gelernt, bei erwachsenen ist es zwar auch schön, aber ich bin froh das ich einen platz in der kinderkrankenpflege habe....aber als ich das vsg hatte wurde ich nicht danach gefragt was ich zum ausbildungsbeginn mache, also das war dann auch kein pluspunkt für mich und ein praktikum hat ich da auch noch nicht.......ich find das ganze system verdammt komisch....
     
  13. Sabi

    Sabi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bomlitz
    Hi sterntaler

    Ich habe mich schon gut mit dem tehma beschäftigt und es ist mein grösster berufswunsch

    ich würde mich nicht ekäln das kind anzu fassen.
    Ach übrigens die mhh hat auch eine kinderklinik und die bilden da aus das weiss ich weil, ich da auf der station bzw auf einer station gelegen habe und ich sehr guten kontakt mit den kinderkrankenschwestern habe die sogar sehr nett sind.
    Ich werde es auch machen noch ein jahr zur schule gehen.
    Ach ich wollte schon ein praktikum machen aber in unseren krankenhaus darf man nicht auf einer kinderstation machen unr auf den erwachsenen station.
    Geht das den auch?


    Viele liebe grüsse sabi :wink:
     
  14. Sabi

    Sabi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bomlitz
    Hi

    Ich finde das auch alles ganz komisch!!!!!!!

    mEINE COUSINE macht auch ein fsj auch auf der erwachsenen station sie möchte auch bei den erwachsenen sein sie macht in der hno


    gruss sabi :D
     
  15. Sterntaler

    Sterntaler Stammgast

    Registriert seit:
    25.12.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKKP
    Ort:
    im Norden
    Akt. Einsatzbereich:
    Neo-IPS
    Ich verstehe das alles auch nicht.
    Ich arbeite ja als Pflegehilfe im Altenheim und hab demenstsprechend auch viel von meiner Arbeit erzählen müssen, weil gefragt wurde, was ich da so mache- und klar macht mir die Arbeit Spaß, aber ich merke es immer wieder, dass ich in der Kinderkrankenpflege arbeiten will. Trotzdem kann ich viel positives von meinem Arbeitsalltag erzählen und das wurde glaube ich missverstanden nach dem Motto: In der Altenpflege ist sie besser aufgehoben.

    Dann sollten wir entweder zu dritt eine erwachsene Puppe im Bett umziehen und das Bett beziehen oder zu zweit eine Babypuppe. Hätte ich die Erwachsene gehabt, das hätte ich locker alleine geschafft, weil ich das schon so oft im Altenheim machen musste.
    Ich hatte aber die Babypuppe zusammen mit einer anderen und weil sie sich nicht an unsere Absprache gehalten hat, bin ich zur Seite getreten, obwohl das Bettgitter noch unten war- tja: "Und was ist mit dem KIND?" wurde ich dann gefragt. Ich hab mich nicht getraut zu der anderen zu sagen "Du solltest doch halten!" weil ich dachte das wäre unfair andere bloßzustellen. In Wirklichkeit würde mir sowas nie passieren und da würde ich auch sehr wohl was sagen, wenn es sich um ein echtes Kind gehandelt hätte.

    Ich bin mir aber auch sicher, dass dich die Leute mögen und haben wollen oder nicht- ich hab in einem anderen Thread gelesen, dass du eine transplantierte Niere hast, Sabi, ich denke solche eigenen Erfahrungen zählen auf alle Fälle auch viel, da man ja weiß, wie man sich selbst gefühlt hat usw.

    Ich glaub mein großes Problem ist auch, dass ich einfach Schwierigkeiten habe, mich selbst ins gute Licht zu stellen, weil ich mir dann komisch vorkomme. Wenn ich z.B. lüge bzw. etwas übertreibe oder ein wenig anders darstelle, werde ich sofort aufgeregt weil ich denke, man merkt das. Und meine Unruhe bemerkt man dann...

    Naja, wie gesagt: ich glaube sie gehen danach, wer sympatisch rüberkommt, wen man für kompetent hält und wer die Voraussetzungen erfüllt, die nach den Richtlinien gefordert sind. Eben viel Sympatiewert.
     
  16. chicca

    chicca Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.06.2003
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ausbildung Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    München
    hi,

    ja ich denke auch das es auf sympathie ankommt, weil ich war echt nicht toll bei meinem vsg so empfand ich es zumindest, ich hab einfach gesagt was ich dachte ganz frei nach schnauze.......

    meine freunde und familie meinen ich hätte eine sehr posittive ausstrahlung, wahrscheinlich war das der grund warum die mich genommen haben, ich krieg das auch zu hören von patienten, mir selber fällt das gar nicht so auf......
     
  17. AnneR.

    AnneR. Newbie

    Registriert seit:
    12.11.2002
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Nienhagen
    Hallo!!!

    Du könntest auch 1 oder 2 Jahre eine Sozialpflegeschule besuchen, danach hast du, wenn ich mich nicht irre auch einen Realschulabschluss. Außerdem musst du in der Zeit auch ein Praktikum machen und kannst dir noch mal genau überlegen, ob das der richtige Job für dich ist.
    Und die MHH bildet Kikras aus, jedes Jahr im April beginnen da die Kurse!!!!!!!!

    LG Anne
     
  18. Sterntaler

    Sterntaler Stammgast

    Registriert seit:
    25.12.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKKP
    Ort:
    im Norden
    Akt. Einsatzbereich:
    Neo-IPS
    Das mit der MHH wusste ich echt nicht, beim Arbeitsamt haben die mir gesagt nur das Kinderkrankenhaus! Toll, wie man sich auf die verlassen kann- mal davon abgesehen haben die mir auch nicht gesagt, dass es in Zukunft nicht mehr Kinderkrankenschwester sondern auch Gesundheitspflegerin heißt...
     
  19. Sabi

    Sabi Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bomlitz
    Hi

    Ja das stimmt ich habe schon viel erfahrung naja ich möchte nicht übertreiben ein bischen.
    Daswegen möchte ich auch in der nephrologie (kinder)

    liebe güsse sabrina (SABI)
     
  20. Sterntaler

    Sterntaler Stammgast

    Registriert seit:
    25.12.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKKP
    Ort:
    im Norden
    Akt. Einsatzbereich:
    Neo-IPS
    Vielleicht hilft dir das ja wirklich weiter!

    Und ich werd jetzt mal versuchen rauszufinden, bis wann ich mich wo in der MHH als Kikra bewerben kann. Danke! :wink:

    Liebe Grüße,
    Sterntaler
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hauptschulabschluss Kinderkrankenschwester werden Forum Datum
Ausbildung zur Kinderkrankenschwester mit Hauptschulabschluss/abgeschlossener Lehre? Ausbildungsvoraussetzungen 29.06.2011
Erweiterter Hauptschulabschluss Ausbildungsvoraussetzungen 29.12.2011
Rettungsassistent mit Hauptschulabschluss: ist die Ausbildung zum GuK (direkt) möglich? Ausbildungsvoraussetzungen 10.03.2011
KPH Ausbildung ohne Hauptschulabschluss Ausbildungsvoraussetzungen 08.03.2011
Hauptschulabschluss und Handelsschulabschluss Ausbildungsvoraussetzungen 31.10.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.