Mit Diabetes im Schichtdienst arbeiten?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von su81, 28.11.2006.

  1. su81

    su81 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologie
    hi.

    hab mal eine frage, vielleicht bissl doof aber egal.

    wenn bei einer krankenschwester diabetes festgestellt werden sollte, kann man trotzdem weiterhin, so wie bisher, im schichtdienst arbeiten?

    danke für eure antworten
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Natürlich...!

    Diabetes heisst ja auch nicht gleich 5 mal täglich Insulin injezieren. Diabetes kann auch nur Diät und Bewegung bedeuten. Im nächsten Stadium ggf Tabletten und erst später evt Insulin...
     
  3. xXAggaXx

    xXAggaXx Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- u. Krankenpflegerin
    Ort:
    Hessen
    Hallo!
    Sicher doch! Habe eine Mitschülerin mit insulinpflichtigem Diabetes. Die sagt das vorher auf Station (freiwillig!) - falls mal was sein sollte... Das war`s auch schon. Alles kein Problem. Und wenn doch besser im KKH, als in irgendeinem Büro wo keiner Ahnung hat :wink1: ! Der Betriebsarzt hatte auch keine Einwände. Mehr Urlaub hat sie auch :motzen: .

    Viele Grüße von der xXAggaXx :sdreiertanzs:
     
  4. Aloha

    Aloha Poweruser

    Registriert seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    2
    @xXAggaXx:

    Wieso mehr Urlaub?
     
  5. xXAggaXx

    xXAggaXx Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- u. Krankenpflegerin
    Ort:
    Hessen
    Hallo Aloha!:wavey:

    Nehme an, weil sie durch den Diabetes eine ja Schwerbehinderung hat... Prozente habe ich gerade nicht im Kopf, genausowenig wie die Anzahl der Tage. Nichts großes... 3 Tage oder so?! Aber wenn es dich interessiert, ich seh sie Samstag, dann frag ich mal nach.

    Viele Grüße von der xXAggaXx :sdreiertanzs:
     
  6. Touhy

    Touhy Stammgast

    Registriert seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Funktion:
    Buchhaltung
    Aber dürfen Diabetiker auch alleine Nachtdienst machen?
    Egal ob oral eingestellt oder mit Insulin kann es doch
    zu Hyper/Hypoglycämie mit Bewusstseinsverlust führen...
     
  7. su81

    su81 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurologie

    das ist genau das was ich mir auch schon überlegt habe.:king:
     
  8. Aloha

    Aloha Poweruser

    Registriert seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    2
    Der Betriebsarzt muesste doch diese Frage beantworten koennen. Oder zumindest Empfehlungen aussprechen koennen. Kommt ja sicherlich auf den entsprechenden Fall an, wie ja auch schon von maniac geschrieben.
    Vielleicht ist ja ein Zweischichtsystem (Frueh/Spaet) moeglich, Nachtdienst kann ja u. U. doch recht stressig sein, vor allem in Betracht auf eine regelmaessige Nahrungsaufnahme.

    @xXAggaXx:

    Danke fuer Deine Antwort :-) . Wusste gar nicht, dass man bei Behinderungen mehr Urlaub bekommen kann.
     
  9. nurse83

    nurse83 Gesperrt

    Registriert seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi
    aufgrund der fortschritte in der insulinbehandlung ist es heutzutage möglich mit DM in schichtdienst zu arbeiten,ein arbeitskollege von mir ist ein insulinpfl.diabetiker und arbeit auch in wechselschicht...und er hat keine probleme damit,er sagt auch man sollte sich an die ''regeln'' halten,dann geht es auch....:daumen:
     
  10. Beddii

    Beddii Newbie

    Registriert seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich kann man als Diabetiker im Schichtdienst arbeiten.. habe selbst Diabetes.. Typ 1.. habe einen Schwerbehindertenausweis mit 50% dadurch 5 Tage mehr Urlaub im Jahr, spare ein paar Euro Steuern & hab dadurch das ich im öffentlichen Dienst arbeite noch größere Chancen nach meiner Ausbildung übernommen zu werden.. Das mit dem Nachtdienst ist so ne Sache aus Stationen wo 2 Mitarbeiter im ND eingeteilt werden is es kein Problem.. wenn man alleine is sollte der Zucker sehr sehr gut eingestellt sein & man muss sich bewusst sein das WENN mal was passieren sollte man alleine ist und hilfe eventuell erst zum Frühdienst auftaucht..
     
  11. blue-iced-roses

    blue-iced-roses Stammgast

    Registriert seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Westerwald
    Akt. Einsatzbereich:
    Kardiologie/Gastroenterologie
    Funktion:
    Angestellte
    Guten Morgen

    also zwei unserer Dauernachtwachen haben DM eien davon ist insulinpflichtig
    und bis jetzt ist noch nie was vorgefallen.
    Es sind meistens 3 Nachtwachen im Haus.
     
  12. ZNA-Öse

    ZNA-Öse Poweruser

    Registriert seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KS / SL ZNA
    Akt. Einsatzbereich:
    ZNA
    Funktion:
    Stationsschwester
    Sicher kann man mit DM Schichtdienst inclusive Nachtdienst machen !
    Hab selbst ne Kollegin mit insulinpflichtigem DM,diese ist zu 70% schwerbehindert,hat auch ein paar Urlaubstage mehr und besonderen Kündigungsschutz.
    Diese Kollegin meint und da stimme ich ihr zu,daß sie selbst für sich verantwortlich ist und ihre Erkrankung im Griff hat,so daß sie auf solche Mutmaßungen,wie sie hier zu lesen sind,ziemlich allergisch reagiert 8).
     
  13. Lana86

    Lana86 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Nephrologie
    Ich hatte in meiner Ausbildung einen Pfleger mit Diabetes Typ 1 kennengelernt und er hat ganz normal alle Schichten gemacht. Sehe ich auch kein Problem mit, denn er lebt ja seit 20 Jahren damit und kennt sich und sein Körper am besten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Diabetes Schichtdienst arbeiten Forum Datum
News Wundmanagement bei Diabetes Pressebereich 06.09.2016
News Runderneuert: Weiterbildung zur "Diabetes-Pflegefachkraft Langzeitpflege" Pressebereich 07.01.2016
Forschungsfragen zu Diabetes mellitus Typ 2 Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 01.07.2015
Heißhunger Diabetes Typ 1 bei Zero-Produkten? Pflegebereich Innere Medizin 12.10.2014
Frage zu Diabetes mellitus Fachliches zu Pflegetätigkeiten 03.08.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.