Mit dem Verdienst als Krankenpfleger 2x Urlaub im Jahr möglich?

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von Breteken, 17.01.2012.

  1. Breteken

    Breteken Newbie

    Registriert seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Abend :-)

    Meine Frage ist ein bisschen zukunftsorientierter.

    Ist es als Steuerklasse 1, also weder Partner noch Kinder, einem möglich wenn man "nur" Krankenpfleger ist, mit dem Einkommen ein "vernünftiges" Leben zu führen? Also reicht das Geld als normaler examinierter Pfleger aus um sich 1-2 mal im Jahr ins Ausland in den Urlaub zu begeben oder wird einem das eher schwerfallen und ein mensch mit viel fernweh wird keinen gefallen darin finden?

    Danke schonmal für eure Antworten! :-)
     
  2. pflegekraft87

    pflegekraft87 Stammgast

    Registriert seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    innere medizin
    Also ich bin steuerklasse 1 hab keine kinder nicht verheiratet und bin letztes jahr 4 mal in den urlaub geflogen(2x türkei,tunesien und djerba) also ich kann mir fast alles kaufen was ich möchte und fahr auch n super auto.Im schnitt (je nach zulagen) komm ich auf mindestens 1850 euro netto im monat zudem wheinachtsgeld.bin jetz 3 jahre examiniert und steh ja noch ganz unten in der gehaltsliste also meine kollegen die schon 15- 20 jahre dabei sind kommen so auf ca. 2300 euro netto.Also ich habs mir schlimmer vorgestellt weil immer alle am jammern sind wie schlecht man doch bezahlt wird aber millionen menschen in deutschland werden deutlich schlechter bezahlt...
     
  3. KrankenBro

    KrankenBro Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.01.2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Gesundheits u. Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    OP / JAV
    Funktion:
    Op-Pfleger / JAV-Mitglied
    ist aber auch Bundesland abhängig , in Sachsen sieht das nochmal ganz anders aus , wir armen Ossis :D
     
  4. pflegekraft87

    pflegekraft87 Stammgast

    Registriert seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    innere medizin
    Dafür zahlen wir ja den solidaritätszuschlag:rofl:
     
  5. mary_jane

    mary_jane Poweruser

    Registriert seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin/M.Ed.
    Akt. Einsatzbereich:
    BFS
    Funktion:
    Lehrerin
    und wir armen Münchner geben alles für die Miete aus:knockin:

    Ob das Geld für Reisen reicht, kommt natürlich darauf an wo man hin möchte und was man sich dort gönnen will.
     
  6. KrankenBro

    KrankenBro Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.01.2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Gesundheits u. Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    OP / JAV
    Funktion:
    Op-Pfleger / JAV-Mitglied
    Und das ist auch gut so, ist alles so schlimm hier im osten !! Bananen braucht das Land :D

    "Ein DDR-Witz geht so: Wie verdoppelt man den Wert eines Trabis? Einmal volltanken! Und wie verdreifacht man seinen Wert? Eine Banane in die Ablage legen."

    Aber wir kommen vom Thema ab , also ich Stimme -pflegekraft- zu = Urlaub is auf jedenfall drinne ;)
     
  7. spflegerle

    spflegerle Stammgast

    Registriert seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    17
    Also: ich habe ein Kind, war seit 10 Jahren nicht mehr im Ausland im Urlaub...
    Kenne keinen Kollegen (egal wie potent), der 2300 Euro Netto verdienen würde...

    Geniesse dein Leben, lass es dir gut gehen und viel Spass.

    Gruß spflegerle
     
  8. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
    Wo gibts 2300 netto? :smoking:
     
  9. pflegekraft87

    pflegekraft87 Stammgast

    Registriert seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    innere medizin
    Also 2300 netto(inklusive aller zulagen auch verheirateten- und kinderzulage ) gibts beim katholischen klinikverbund.
     
  10. Phoenix79

    Phoenix79 Gast

    Das kommt drauf an wo du arbeitest, nicht nur auf das Bundesland, sondern auch auf den Arbeitgeber. Ich bin auch Steuerklasse 1, seit 10 Jahren examiniert, habe im Monat inclusive Zuschläge so um die 1400 Netto (in einem guten Monat mit 7 Nächten und zwei Sonntagen-bei 12her Schichten), andere Zulagen gibts nicht, der AG bei dem ich vorher gearbeitet habe, hat noch weniger gezahlt. Ausland ist da nicht drin. Kann mich auch nicht erinnern, dass jemand von den Kollegen letztes Jahr im Ausland oder gar zweimal im Urlaub war. Dieses Jahr und nächstes Jahr wirds gar nichts mit Urlaub, da ich eine Weiterbildung anfange, die allerhand kostet.
     
  11. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Es kommt auch darauf an, wie ich mir meinen Urlaub vorstelle. Ich bin als Schülerin schon einmal im Jahr in den Urlaub gefahren. Allerdings nicht das Luxusresort sondern eben mit dem Rucksack nach Kreta (war ein toller Urlaub). Auch heute fahre ich mindestens einmal im Jahr in den Urlaub, obwohl ich in München lebe. Wenn ich die Urlaubszeit gut wähle kann ich preiswert und gut in den Urlaub fahren.
    Will ich allerdings im August 3 Wochen auf einen Reiterhof in einem angesagten Urlaubsort in Oberbayern, dann wird das schon knapp (nicht mein Ziel).
    Ich war jetzt zuletzt im Dezember 3 Wochen auf den Kanaren und das kann ich mir auch leisten.

    Überleg dir auch wie dein Lebensstil unterhalb des Jahres ist - gehe ich jedes WE in angesagte Clubs, dann brauche ich allerdings mehr Kohle und kann vielleicht nur 1 Woche in den Urlaub fahren.
     
  12. JensM

    JensM Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger, Rettungsassistent
    Ort:
    Recklinghausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentralambulanz / Notaufnahme
    Funktion:
    Abteilungsleitung, Praxisanleiter, Mitglied der MAV
    Hallo ,

    schließe mich narde an, es kommt auch auf die Lebenseinstellung an die Du das restliche Jahr führst. Viel Essen gehn, Shoppen , Feiern usw.
    Einmal im Jahr drei wochen Sonne sind mit dem Gehalt schon drin.

    Gruß Jens
     
  13. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    154
    Es kommt aber nicht nur auf die eigenen Ansprüche an, sondern auch auf die Bedingungen, die der Arbeitgeber schafft, denn es werden zunehmend Arbeitszeiten geschaffen, die rund um irgendwelche Schichtzulagen gewurstelt werden und so dem Arbeitgeber viele Kosten einspart. Das macht sich natürlich auch beim Gehalt am Ende bemerkbar.

    Ich verdiene heute deutlich weniger, als als Berufsanfänger, weil die Arbeitszeiten so verändert wurden, das kaum noch Zulagen anfallen. Die meisten, die ich kenne, müssen den Gürtel heute deutlich enger schnallen, als noch vor ein paar Jahren.
     
  14. schlitzkompresse

    schlitzkompresse Poweruser

    Registriert seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger; MKDA
    Akt. Einsatzbereich:
    MCO
    Funktion:
    Sicherheitsbeauftragter, BR
    Auf jedenfall ist bei einem Krankenpflegergehalt 1-2x Urlaub drin. Ich mache es immer abwechselnd 1 Jahr einen "großen" Urlaub das nächste Jahr dann einen "kleinen" Urlaub, also immer im Wechsel. 2010 war ich 3 Wochen auf Kuba All Inclusive, war ein toller Urlaub:daumen::daumen::daumen:. 2011 sind wir dann mit dem Auto nach Barcelona über Genua und am Mittelmeer entlang gefahren auch sehr zu empfehlen und die Urlaube für 2012 sind auch bereits gebucht. Bali und Moskau stehen dieses Jahr auf dem Plan. Ich verdiene im Schnitt 1700€ netto und habe noch einen 400€ Job (die ich meistens nie ganz bekomme). Ich habe eine Wohnung mit 120 m² und hab ein schickes Auto, genauso gehen wir auch einmal pro Woche essen. Also es ist schon machbar, man muss halt prioritäten setzen.
     
  15. Sharice

    Sharice Stammgast

    Registriert seit:
    16.09.2011
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Wachkoma
    Ja das frage ich mich auch. Hab Steuerklasse 2 und bekomme so um die 1900 Netto, aber nur der Zuschläge wegen. Für den Dezember werden es auch 2300 Euro Netto sein, aber eben nur durch die Feiertage, die geleistet wurden und entsprechend hoch vergütet werden.
    So ein Gehalt bekomme ich also nicht regelmäßig. In den Urlaub bin ich schon lange nicht mehr gefahren, weil leider mein Lebensunterhalt im allgemeinen sehr hoch ist. Ich ändere das aber in diesem Jahr und hoffe dann auch, mal schön verreisen zu können. :klatschspring:
     
  16. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Hallo Sharice!

    Bist du alleinerziehend, oder warum hast du Steuerklasse 2?
    Ich, als alleinerziehende mit Steuerklasse 2, bin mit meinen Kinder ganze 3 x innerhalb von 13 Jahren in Urlaub gefahren.

    Nachdem nun meine Kinder erwachsen sind, aber noch bei mir leben, fahre ich 1-2 x pro Jahr in Urlaub. Große Sprünge sind trotzdem nicht möglich. 2 x 1 Woche oder 10 Tage, mehr ist finanziell nicht drin.
    Die 10 Tage urlaube ich in einer, von unserer Klinik den Mitarbeitern kostengünstig zur Verfügung gestellten, Ferienwohnung in den Bergen.

    LG opjutti
     
  17. Sharice

    Sharice Stammgast

    Registriert seit:
    16.09.2011
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Wachkoma
    Na sowas finde ich ja mal sehr löblich. :daumen:
     
  18. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Die sind auch immer stark frequentiert, aber es gibt noch Ausweichmöglichkeiten, wenn die Wunschwohnung weg ist. Allerdings dann vielleicht an einem anderen Ort.

    @sharice: Schade, du hast mir meine Frage nach der Steuerklasse nicht beantwortet.

    LG opjutti
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Verdienst Krankenpfleger Urlaub Forum Datum
Verdienst in Arztpraxis als Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 12.09.2015
Job-Angebot Wir suchen dringend Gesundheits- und Krankenpfleger mit Top-Verdienst (m/w) Stellenangebote 02.07.2015
Verdienst als Gesundheits- und Krankenpflegerin? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 25.07.2014
4500-5000 Euro Verdienst - Krankenpfleger/in mit notfallerfahrung Stellenangebote 23.07.2013
Verdienst als Krankenpfleger in einem Altenheim Der Alltag in der Altenpflege 02.05.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.