Mit dem Schüler mitzittern

Sumse

Newbie
Mitglied seit
06.12.2004
Beiträge
5
Ort
bei Stuttgart
hallöchen.

Morgen hat mein Schüler sein praktisches Examen, und ja*seufz* er steht wohl auf der Kippe, ob ers schaffen wird? keine ahnung, und wenn dann nur mit sehr viel Glück. Und mir gehts damit immer schlechter, denn einerseits tut er mir so wahnsinnig leid, wenn er es nicht schafft, andererseits sollte man in diesem Beruf nicht einfach so durchgezogen werden....
Weiss einfach nicht was tun, kann auch nichts mehr tun, hab mich nun wochenlang so intensiv um ihn gekümmert wie um keinen anderen schüler und kann nur morgen abwarten, und ganz ganz dolle hoffen...oh man echt...
Musst ich mal eben loswerden.
Allen die noch ihr praktisches Examen in diesen Tagen vor sich haben wünsch ich viel Erfolg und drück euch die daumen.
LG Sumse
 

DeepWaste

Junior-Mitglied
Mitglied seit
13.11.2002
Beiträge
83
Ort
Irgendwo
Beruf
Gesundheits- und Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Allgemein- und Unfallchirurgie mit Innere + HNO Belegbetten
Sumse schrieb:
hallöchen.
Allen die noch ihr praktisches Examen in diesen Tagen vor sich haben wünsch ich viel Erfolg und drück euch die daumen.
LG Sumse

Naja, nicht in diesen Tagen, erst im August, aber trotzdem schonmal ein Dankeschön ;)

Was macht sie/er denn falsch?
 

Sonnenblume

Poweruser
Mitglied seit
20.11.2004
Beiträge
518
Alter
34
Ort
Nähe Dortmund
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
stationär - Unfallchirurgie
Funktion
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Hat er es geschafft ?

Hallo Sumse ! :wavey:

Und wie ist es für deinen Schüler gelaufen ?

LG Sonnenblume :flowerpower:
 

Franz2

Junior-Mitglied
Mitglied seit
23.10.2002
Beiträge
31
Ort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger, Rettungssanitäter
Akt. Einsatzbereich
Klinikum
Funktion
SL, GuK, Praxisanleiter (DKG)
Ich finde, wenn jemand nicht fähig ist, die praktische Leistung im Examen zu bringen, dann war er wohl 3 Jahre lang fehl am Platz. Solche Leute sollten auch nicht mit Gewalt "durchgeschleift" werden, da sie dann oft nach dem Examen hoffnungslos überfordert sind und auch dann zu nichts zu gebrauchen.
 

Sonnenblume

Poweruser
Mitglied seit
20.11.2004
Beiträge
518
Alter
34
Ort
Nähe Dortmund
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
stationär - Unfallchirurgie
Funktion
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Hallo Franz2! :wavey:

Naja, auf der einen Seite muss ich dir Recht geben...
aber trotzdem ich finde das kann jedem passieren.
Du brauchst nur nen schlechten Tag haben und zack bist du nicht so konzentriert....

Ich schreibe bald Abi und wenn man es nicht schafft heißt es doch nicht, dass man 13 Jahre fehl am Platze war und sich die Oberstufe hätte schenken können.

Ich denke da können die Meinungen schon auseinander gehen.

LG Sonnenblume :flowerpower:
 

Sumse

Newbie
Mitglied seit
06.12.2004
Beiträge
5
Ort
bei Stuttgart
Huhu...
komme eben nachhause, jahaaaaaaaaa er hats geschafft*freu* mir fiel echt ein stein vom Herzen.
Es war sauknapp aber schliesslich reichte es doch noch.
Ja und Franz2, ich gebe dir völlig recht. Wenns drei Jahre nur ein durchziehen war dann ist das sicher was anderes. Allerdings können auch massive private Problem dazischenkommen und aus einem fähigen Schüler einen Menschen machen der zwischenzeitlich nicht weiss wo ihm der Kopf steht, so ist und war es bei meinem Schüler, und umso mehr freue ich mich daß ihm nun die berufliche Zukunft nicht noch erschwert wurde, denn wenn Ruhe in sein leben einkeht dann wird er gut*fest dran glaube*
Fröhliche Grüsse Sumse
 

Sonnenblume

Poweruser
Mitglied seit
20.11.2004
Beiträge
518
Alter
34
Ort
Nähe Dortmund
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
stationär - Unfallchirurgie
Funktion
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Super

Hallo Sumse ! :wavey:

Ich freue mich für dich bzw für deinen Schüler! :daumen:

Und ich kann mich deiner Meinung nur anschließen!
Wenn es echt nur ein durchschleifen war dann bringt es nix aber wie du schon sagst, können private Probleme etc dazu kommen und dann weiß man schon mal nicht wo einem der Kopf steht.

In welchem KH arbeitest du eigentlich ?

LG Sonnenblume :flowerpower:
 

Sumse

Newbie
Mitglied seit
06.12.2004
Beiträge
5
Ort
bei Stuttgart
Hallo Sonnenblume,
ich arbeite in einer Akutklinik in der Nähe von Stuttgart, auf ner AC mit Schwerpunkt auf Gefässpatienten.
Und du?
Grüssle Sumse
 

Ramona84

Senior-Mitglied
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
145
Alter
36
Ort
Düren
Beruf
Krankenschwester
Hallo Sumse,

Ich finde es wirklich rührend, wie du dich um deinen Schüler gekümmert hast, und das du so um ihn gebangt hast, das hört man wirklich selten!
Von dir müssten es wirklich mehr auf den stationen geben...

Glückwunsch auch an deinen Schüler...

Lieben Gruß,

Ramona
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!