Mit Angehörigen pflegen. Möglichkeiten und Grenzen der Zusammenarbeit von Angeh

flexi

Administrator
Teammitglied
Registriert
11.02.2002
Beiträge
7.906
Ort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
das Zentrum für Gesundheitsethik, ZfG, Hannover, möchte auf folgende Veranstaltung hinweisen:

Mit Angehörigen pflegen.
Möglichkeiten und Grenzen der Zusammenarbeit von Angehörigen und Pflegenden

Fachtagung für Pflegende

Termin: 19. – 20. November 2010
Ort: Ev. Akademie Loccum
Kosten: 135 € inkl. Unterkunft und Verpflegung
Anmeldung und Informationen:
Zentrum für Gesundheitsethik
an der Evangelischen Akademie Loccum
Knochenhauerstr. 33, 30159 Hannover
T: 0511/1241-496 / F: 0511/1241-497
E-Mail: zfg@evlka.de
www.zfg-hannover.de

Diese Tagung beschäftigt sich mit den Möglichkeiten und Problemen, die eine Einbeziehung der Angehörigen in die Pflege mit sich bringt. Dabei sollen aufgrund von persönlichen Erfahrungen, gelungenen Praxisbeispielen, wissenschaftlichen Untersuchungen und ethischen Reflexionen Anforderungen an organisatorische Voraussetzungen und individuelle Kompetenzen dargestellt und diskutiert werden.
Flyer: http://www.evlka.de/zfg_de_dyn/intern/get_file.php?id=3633
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!