Mit abgebrochener Ausbildung zur MTA-F eine Chance?!

Knizka

Newbie
Mitglied seit
28.10.2003
Beiträge
26
Hy Ihr!
Also ich mache zurzeit noch eine Ausbildung zur MTA-f (bin im 2. Ausbildungsjahr). Ich habe aber vor die Ausbildung aus persönlichen Gründen abzubrechen. Habe mich schon als Krankenschwesetr bzw. Kinderkrankenschwester für nächstes Jahr beworben. Der Hauptgrund für Abbruch ist, weil ich im Sommer 5 Wochen im Krankenhaus gearbeitet habe, als Pflegekraft und da habe ich gemerkt das mir das viel mehr Spaß macht als nur Untersuchungen zu machen.
Nun habe ich or in einem Krankenhaus o.ä. bis nächstes Jahr August ein Praktikum zu machen, sozusagen als Überbrückung.
Nun meine Frage. Habe ich eine Chance eine neue Ausbildungsstelle zu bekommen, auch wenn ich schon eine abgebrochene Lehre habe?!

:roll: Knizka
 

Inga

Junior-Mitglied
Mitglied seit
13.10.2003
Beiträge
35
Alter
39
Standort
NRW
Beruf
Medizinstudentin, Kinderkrankenschwester
Hi,

klar hast du ´ne Chance.
Du hast doch eine klare Begründung dafür, dass du deine Ausbildung abbrechen möchtest.
In meinem Kurs waren einige mit abgebrochenen Ausbildungen oder abgebrochenem Studium. Du bist mit Sicherheit nicht die Erste.
Du hast außerdem den Vorteil, dass du schon Erfahrungen machen konntest.
Außerdem hast du, denke ich in den 5 Wochen Praktikum genug gesehen und erfahren, dass du dir sicher bist. Und wenn du deinen Abbruch gut begründen kannst und genau erklären kannst warum du unbedingt in die Pflege möchtest, dürfte das doch kein Problem sein.

Viel Glück und Gruß, Inga
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!