Mentor werden als GuKP in einem Wohnheim für Menschen mit Behinderung?

Ovian

Senior-Mitglied
Registriert
23.09.2014
Beiträge
164
Beruf
Gesundheits- und Krankenpfleger
Hallo, ich wollte fragen ob es möglich ist Mentor zu werden, wenn man die Krankenpflegeausbildung, allerdings keine Heilerziehungspflegeausbildung hat.

Weiß jemand mehr darüber oder sollte ich mich einfach mit meiner Wohnbereichsleitung unterhalten?
 
Mentor ist kein geschützter Begriff. Die Weiterbildung als Praxisanleiter steht prinzipiell vielen Berufsgruppen offen (ich hatte einen Physiotherapeuten im Kurs), da Didaktik und Pädagogik ja unabhängig vom Ausbildungsgang angewandt werden können.

Die Frage wäre, ob Dein Arbeitgeber Dich als Praxisanleiter ebenso gut einsetzen kann wie Deine Heilerziehungspflege-Kolleginnen. Also ob Du z.B. trotz "falscher" Grundausbildung berechtigt wärst, praktische Prüfungen abzunehmen. Und ob Dein Arbeitgeber Dir, wenn dies nicht der Fall sein sollte, die Weiterbildung finanziert und Dich dafür freistellt.

Von daher: Frag die Wohnbereichsleitung, die sollte das wissen.
 
Ok, vielen Dank für die schnelle Antwort :-)
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 19 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!