Meine erste Pflegeplanung - bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Pflegeplanung, Pflegevisite und Dokumentation in der Pflege" wurde erstellt von Frannny, 26.04.2005.

  1. Frannny

    Frannny Newbie

    Registriert seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegeschülerin
    Ort:
    32312 Lübbecke
    Hallo,
    Es hängt eigentlich nichts von ab, da es "nur" ein praxisauftrag ist und er nicht bewertet wird aber ich will das unbedingt gut hinbekommen und weiß mir nicht so recht zu helfen 8O vielleicht könnt ihr mir ja ein paar anregungen geben:besserwisser: ?!
    Kurze beschreibung:
    Der Pat lag auf der Orthopädie und hat eine Bandscheiben OP. 2 Draings, nen Katheder etc...
    Könnt ihr mir helfen???

    Lieben gruß Franny....
     
  2. Ohrolive

    Ohrolive Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.06.2004
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,
    naja immer gut ist die Pneumonieprophylaxe. Du könntest den Patienten fragen, welche Probleme er hat, z.B. Schmerzen im Op-Gebiet, Lagerungsprobleme, Obstipationsprobleme, Blasenverweilkatheter, Körperpflege,...
    Das Beste ist so oft wie möglich eine Pflegeplanung zu erstellen, das übt ungemein...
     
  3. Moni

    Moni Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.03.2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie
    Hallo Franny!

    Die Pflegeplanung ist ja aufgeteilt in 3 Bereiche: 1. Pflegeproblem/Ressourcen
    2. Pflegeziel 3.Maßnahmen

    Hier ein Beispiel:

    1. Pat. hat Schmerzen

    2. Schmerzlinderung / Schmerzfreiheit

    3. Patienten informieren
    Klingel in Reichweite des Pat. legen
    Schmerzmittelgabe nach ärztl. Ao
    Schmerzarme Lagerung ( Beine anwinckeln)


    Das wäre mal so ein kleines Beispiel und so führst du es fort. Ich wünsche dir viel Spaß. Die ersten Pflegeplanungen sind schwer zu schreiben, aber mit der Zeit wird es dir auch leichter von der Hand gehen.
    :wavey: Gruß Moni
     
  4. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo Franny,
    kannst du uns denn mal deinen "Praxisauftrag" hier präzise nennen? Dann müssen wir nicht so im Heuhaufen stochern.

    Und eine zusätzliche Frage: Habt ihr in der Schule schon über Pflegeplanung gesprochen? Hast du deinen Praxisanleiter mal angesprochen?
    Hast du schon mal eine Pflegeplanung von deinen Mitschülern gelesen? Auch da gibt es manchmal Ideen.

    Für grundsätzliche Inhalte und zum Nachlesen empfehle ich dir das Buch:Pflegeplanung leicht gemacht ! Beim nächsten Shopping nicht vergessen, kriegste in jeder Buchhandlung!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Meine erste Pflegeplanung Forum Datum
Was kann ich meine Praxisanleiter vor Beginn meines ersten Einsatzes fragen? Ausbildungsinhalte 03.05.2016
Erster Tag im Job nach meinem Examen! Fachliches zu Pflegetätigkeiten 30.09.2014
Meine erste Kündigung Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 08.04.2012
Fragen zu meiner ersten Urlaubsplanung Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 10.10.2010
Darf ich als Azubi mittrauern bei meinem ersten präfinalen Patienten? Leben und Tod im Krankenhaus, Umgang mit Sterbenden 30.07.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.