Meine erste Kündigung

Dieses Thema im Forum "Rund um Tarif- und Arbeitsverträge" wurde erstellt von Zahara, 08.04.2012.

  1. Zahara

    Zahara Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere
    Hallo,

    ich habe mal eine Frage. Ich bin momentan auf der Suche nach einer neuen Stelle. Sollte ich eine bekommen, möchte ich natürlich meinen jetzigen AV kündigen. Wie gehe ich am besten vor?Wo gebe ich sie ab?

    Also ich kündige natürlich erst wenn ich den neuen Vertrag abgeschlossen habe. Aber was mache ich wenn mich der neue AG schon eher haben will?Dann kann ich natürlich beim alten AG nach einem Aufhebungsvertrag fragen aber wenn dieser nicht bewilligt wird?was mach ich wenn mein neuer AG mir keinen Arbeitsvertrag vorher gibt?Kanns schlecht ausdrücken aber wisst ihr was ich meine?

    Und wo muss ich meine Kündigung abgeben?Arbeite an einer Uniklinik...ich gebe die dann bei meiner PDL ab oder?Und dann?Wie schnelle erfahre ich ob ich einen Aufhebungsvertrag bekomme?Wer entscheidet das?Geht das auch noch durch den Personalrat??

    Wie formuliert man sowas am besten??

    Sorry das ich soviel frage, aber ich möchte alles richtig machen und nicht letzenendes arbeitslos auf der straße sitzen weil ich was falsch gemacht habe...kann niemanden anders fragen...habe bisher auf Arbeit noch nix gesagt...

    Vielen vielen Dank
     
  2. Sosylos

    Sosylos Stammgast

    Registriert seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    2
    Die Kündigungsfrist von AN ist in der Regel 4 Wochen auf Monatsende. BGB §622
    Außer dein Arbeits- oder Tarifvertrag sagt etwas anderes. Da solltest du dich schlau machen.

    Abgeben würde ich die Kündigung an der Stelle, wo der Arbeitsvertrag unterschrieben wurde. Und gleichzeitig die SL informieren.
    Ob Aufhebungsverträge über den Personalrat gehen, kann ich jetzt nicht sagen. Würde dies jedoch als kleinste Hürde ansehen.

    Formulierung:

    Sehr geehrte Herr/Frau Sowieso,

    da ich mich beruflich verändern möchte, und eine neue Herausforderung suche, kündige ich mein bestehendes Arbeitsverhältnis zum xx.xx.xxxx


    mfg

    Zahara
     
  3. hypurg

    hypurg Poweruser

    Registriert seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Funktion:
    PDL
    Hallo,

    Du gibst Deine Kündigung in der Personalabteilung ab, sagt aber am besten davor Deiner Stationsleitung Bescheid. Wenn Du eine Aufhebung willst, wird die Personalabteilung nämlich Rücksprache mit ihr nehmen, ob ein vorzeitiges Ausscheiden organisatorisch (Dienstplänte müssen umgeschrieben werden, Springer beantragt, evtl. Versetzungen vollzogen werden) überhaupt möglich ist.

    Wenn Du freiwillig gehst, mußt Du Dir wegen Personalrat keinen Kopf machen.

    Wenn Du zum Abschied einen guten Eindruck machen möchtest, dann kannst Du noch sowas schreiben:
    "Ich bedanke mich für die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahr (Monaten...)" oder ähnliches.


    Der neue Arbeitgeber kennt die Kündigungsfristen auch. Sofern er Dich eher möchte, muss er eben abwarten, ob Du eine Aufhebung bekommst.

    Viel Glück
    hype
     
  4. verenalgo6

    verenalgo6 Stammgast

    Registriert seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin für Psychiatrie
    Akt. Einsatzbereich:
    Allgemeinpsychiatrische Akutstation / PIA
    Funktion:
    stv. PSL
    Hallo Zahara,
    habe ebenfalls vor einiger Zeit an einer Uni gekündigt. Ich hatte dies (allerdnigs bereits einige Zeit zuvor) bereits bei meiner SL angemeldet- sie kannte meine privaten Gründe dafür und hat sich sehr verständnisvoll gezeigt. Diese wierum hat nach Rücksprache mit mir auch die PDL, zeitnah, informiert.
    Als ich den neuen Arbeitsvertrag dann endlich hatte (es gab einige Komplikationen und das ganze hat sich eeeeewig gezogen) habe ich wieder meine SL und PDL informiert- ne Stunde später hatte ich ein Gespräch bei der PDL und hab meinen Auflösungsvertrag erhalten....
    Was ich eigentlich mit dem ganze Geschreibsel sagen will- falls du ausreichend Vertrauen in deine SL hast, frag die doch einfach mal wie das bei euch so läuft und wie die Chancen auf einen Auflösungsvertrag stehen...
    Ansonsten, wie schon gesagt wurde, auch dein neuer AG kennt Kündigungdfristen....

    Alles Gute!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Meine erste Kündigung Forum Datum
Was kann ich meine Praxisanleiter vor Beginn meines ersten Einsatzes fragen? Ausbildungsinhalte 03.05.2016
Erster Tag im Job nach meinem Examen! Fachliches zu Pflegetätigkeiten 30.09.2014
Fragen zu meiner ersten Urlaubsplanung Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 10.10.2010
Darf ich als Azubi mittrauern bei meinem ersten präfinalen Patienten? Leben und Tod im Krankenhaus, Umgang mit Sterbenden 30.07.2009
Meine erste Praxisaufgabe Ausbildungsinhalte 14.12.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.