Medizinstudium im Ausland, Nebenjob als Krankenschwester möglich??

Dieses Thema im Forum "Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte" wurde erstellt von KiraFilou, 12.09.2014.

  1. KiraFilou

    KiraFilou Newbie

    Registriert seit:
    12.09.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo meine Lieben :-)
    Ich habe geplant Medizin im Ausland zu studieren. Nach meiner Pflegeausbildung habe ich 1 Jahr in Deutschland und 1 Jahr in Kamerun, Afrika gearbeitet. Nun möchte ich wissen: Welche Länder erkennen unserer deutschen Ausbildungsabschluss an? Denn ich möchte gerne, da Studieren im Ausland teuer ist, nebenbei als Krankenschwester arbeiten. Ich weiss ja z.B schon von Kanada aus, dass man dort die Prüfung wiederholen muss, um anerkannt zu werden. Gilt das für alle Länder die anstatt Ausbildung bereits die Pflege akademisiert haben??
    Vielen Dank, schönes Wochenende ;)
    Jenny
     
  2. HHS

    HHS Poweruser

    Registriert seit:
    25.01.2006
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuKrPfl; cand. B. A. Pflegepädagogik
    Akt. Einsatzbereich:
    Hochschule, Pflegeheim
    Die Frage, die ich mir an Deiner Stelle stellen würde, wäre:

    Wo möchtest Du denn gerne studieren? Ich würde mich eher danach richten und schauen, was dort verlangt wird. (und inwiefern es dort möglich ist, noch neben dem Studium zu arbeiten)
     
  3. KiraFilou

    KiraFilou Newbie

    Registriert seit:
    12.09.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Zur Auswahl stehen alle französischsprachigen Länder dieser Welt, die einen am Ende des Studiums mit einem internationalen Abschluss/Doktorgrad belohnen :-)
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Ich schätze, es gilt für (fast) alle außerhalb der EU. Innerhalb der EU ist die Anerkennung der Berufsabschlüsse vereinbart, wenn auch mit einiger Bürokratie verbunden. Norwegen oder Schweiz sind zwar keine EU-Mitglieder, aber in punkto Berufsabschluss gilt hier ähnliches.

    Soviel ich weiß, ist der Doktorgrad nirgendwo Abschluss des Studiums, sondern der Ausgang einer erfolgreichen Promotion (von zu Guttenberg abgesehen) :wink: und ich bezweifle, dass es einen international anerkannten Berufsabschluss gibt, egal in welchem Bereich. Ich kenne osteuropäische Ärzte, die um ihre Anerkennung hierzulande kämpfen. Zumindest mit dem Facharzt weiß ich da von Schwierigkeiten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Medizinstudium Ausland Nebenjob Forum Datum
Nach der 12. Klasse mit Krankenpflege-Ausbildung anfangen und später Medizinstudium? Ausbildungsvoraussetzungen 24.11.2016
Medizinstudium mit meinen Voraussetzungen machbar? Talk, Talk, Talk 16.01.2014
Medizinstudium nach Examen? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 13.04.2013
Medizinstudium Talk, Talk, Talk 22.01.2013
Vorm Medizinstudium lieber Ausbildung zur Krankenschwester oder Rettungsassistentin? Ausbildungsvoraussetzungen 02.07.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.