Medizinstudium durch Ausbildung kürzen

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von Jolanda, 23.02.2007.

  1. Jolanda

    Jolanda Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    31.01.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere
    Hi ihr Lieben,

    ich habe keinen thread zu diesem thema finden können.
    mein vater hat mir heute von jmd. erzählt, der eine arzthelferin-ausbildung gemacht hat und danach ein semester beim medizinstudium sparen konnte.
    stimmt das? und wenn, geht das bei der krankenschwester-ausbildung auch?

    antworten würden mich echt freuen :-)


    Jolanda
     
  2. Arme Schwester

    Arme Schwester Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Sachsen
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Hallo!
    Kenne viel KS, die jetzt noch Medizin studieren, aber die müssen genauso von vorne anfangen wie die frischen Abiturienten. Mal ehrlich, in unserer Ausbildung haben wir vergleichsweise nur einen Bruchteil der Anatomie, Krankehitslehre etc behandelt und das Studium geht sofort am Anfang viel intensiver in die Materie als wir es gehört haben.
    Als Arzthelferin hat man ja noch weniger Anatomie und so gehabt. Bist du, bzw. dein Vati dir da wirklich sicher?

    MFG
    :lol1:
     
  3. Jolanda

    Jolanda Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    31.01.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere
    mein vater scheint sich sicher zu sein*g*, aber naja- wirklich wissen kann ers auch nich.
    aber danke für deine antwort ;)


    Jolanda
     
  4. Medizyni

    Medizyni Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Study
    Ort:
    Frankfurt/Main
    nein, das ist nicht möglich. Weder als Arzthelferin noch als Krankenschwester. Man kann sich höchstens Studienleistungen aus anderen Fächern anrechnen lassen...also z.b. jemand der Chemie oder Biologie studiert (bzw. dort ein paar Scheine erlangt hat) kann sich unter Umständen einiges anrechnen lassen...
     
  5. Meulengracht

    Meulengracht Newbie

    Registriert seit:
    14.09.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Hallo Jolanda,
    als Krankenschwester/KKS/Hebamme kriegst du das Pflegepraktikum (immerhin 3 Monate in den Semesterferien) und den 1.Hilfe-Kurs erlassen. Mehr definitiv nicht! Ist ja auch verständlich, der Stoff wird im Studium schließlich viiiiiel ausführlicher behandelt :-)

    Lg
    Katha
     
  6. Jolanda

    Jolanda Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    31.01.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere
    hey, danke für eure antworten,

    ja so ähnlich habe ich mir das auch schon gedacht.
    aber das mit dem erlass des 3 monatigen pflegepraktikums und dem erste hilfe kurs finde ich super. ich denke, das kann man auch noch verantworten, bei einer dreijährigen ausbildung lernt man ja diesbezüglich echt genug. wenn natürlich auch längst nicht soviel wie im studium, das ist klar und das weiß ich auch ;).



    Jolanda
     
  7. donnerhue

    donnerhue Newbie

    Registriert seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin
    Ort:
    Wehnen
    Akt. Einsatzbereich:
    Akutpsychiatrie
    ALSO: jetzt mal ganz dummgefragt: ein bekannter, zu dem ich leider keinen kontakt mehr habe, hat berichtet, seine schwester hat nach der ausbildung zur krankenschwester im 5. semester anfangen können medizin zu studieren, aber genaueres =?
    kann vielleicht irgendjemand da genaueres herausfinden?
     
  8. Arme Schwester

    Arme Schwester Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Sachsen
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    Das ist absolut unmöglich, denn das würde ja heißen, daß unsere Ausbildung dem Physikum der Mediziner gleichgestellt würde...
    Unsere Ausbildung ist zwar sehr anspruchsvoll, aber lasse mer ma de Dom in Kölle... ;)
     
  9. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    es ist definitiv so, wie es hier geschrieben wurde...anzurechnen sind lediglich das Praktikum und der Erste Hilfe Kurs. Mehr nicht!
    Ein Kurskollege von mir ist dirket nach der Ausbildung ins Medizinstudium gegangen...und erzählte, dass er da Sachen lernen musste, von denen er bisher noch nue was gehört hatte (Anatomie).
    Er hat das Physikum übrigens auch nach 12 Semestern (!) noch nicht geschafft und nun aufgegeben ...
     
  10. Krabbenmädchen

    Krabbenmädchen Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Im ganz hohen Norden
    Akt. Einsatzbereich:
    neurologische Frühreha/Phase B
    Man darf das Physikum ja auch nur drei mal schreiben, beim dritten mal durchgefallen wid man exmatrikuliert. Und wenn das mit den fünf Semestern wirklich stimmen würde, dann gäbe es wohl noch viel mehr Studienplatzwarter, die die Ausbildung zur Überbrückung machen würden!
     
  11. pflegerd

    pflegerd Newbie

    Registriert seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger, Student (Pflegemanagement), QMB (DEKRA), Teamleader (IHK)
    Ort:
    Kierspe
    Funktion:
    SAP Unternehmensberater, Student Pflegemanagement
    Hallo ihr,

    wenn ihr euch schon drüber unterhaltet...haben all die KS die noch Medzin studieren den ABI oder wie seid ihr dahin gekommen?

    Man kann ja mitlehrweile auch ohne Abi Medizin studieren wenn man vorher einen Beruf in diesem Berreich erlernt hat.

    Hat da jemand Erfahrung mit von euch?

    Wenn ja, wo studiert ihr? Wie hat das mit der Aufnahme funktioniert?

    Spiele mit dem Gedanken es auch zu tun...

    Vielen Dank für eure Antworten...
     
  12. Arme Schwester

    Arme Schwester Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Sachsen
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    soweit ich weiß MUß man zum Medizinstudium Abitur haben, eine andere Möglichkeit gibt es nicht. Mit dem Abschluß als KS oder GKP erlangt man u.U. die Fachhochschulreife, d.h. man kann höchstens an einer FH einen Studiengang belegen. Medizin gibt es nur an Universitäten --> man benötigt die allgemeine Hochschulreife.
     
  13. -yvo-

    -yvo- Stammgast

    Registriert seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc., Studentin M.Sc.
    Funktion:
    stellvertretende Pflegedirektorin, QM-Beauftragte
    Zum Thema Medizinstudium ohne Abitur....es geht:

    http://www.krankenschwester.de/foru...udienorte/877-medizinstudium-ohne-abitur.html
    Studieren ohne Abitur - geht das? - Via medici online
    Medizinstudent.de : Home - Study Rooms - Studienanfang - Medizinstudium ohne Abi
    Pressedienst 5. März 1996: Medizinstudium ohne Abitur - Eine kontroverse Diskussion -- Pressedienst und Pressetermine
    Ohne Abi an Uni - wdr.de - Panorama

    und das ist nur ein kleiner Ausschnitt dessen, was google ausspuckt.
    Aber verkürzen geht meines Wissens nicht. Und das man einer Krankenpflegekraft das Pflegepraktika erlässt, davon sollte man ausgehen.
     
  14. Engel20

    Engel20 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-u.Kikrapflegerin
    Hallo,
    ich habe da mal eine Frage zu dem Pflegepraktikum.
    Habe die Ausbildung zur Gesundheits-u. Kinderkrankenpflegerin nun hinter mich gebracht und will nun Medizin studieren.
    Die 3 Monate Pflegepraktikum und nen 1.Hilfe-Schein brauch ich also dann im Studium schonmal nicht mehr machen...wie ich hier nochmal gelesen habe.
    Nun aber meine Frage: gibt es ne bestimmte Begrenzungszeit wie lange des "Praktikum" nur her sein darf? Also weil wenn ich jetzt nicht sofort nen Studienplatz bekomme und meine Ausbildung ja sozusagen "alt" wird....nicht dass se am Ende zu lange her ist und ich muss die 3Monate Pflegepraktikum nochmal machen?!

    Infos: befinde mich im 9Wartemester, Ausbildung Kikra Ende 2008 abgeschlossen, ich arbeite NICHT als Kikra derzeit

    Wäre echt nett, wenn ihr mir Erleichterung verschaffen könntet ;)

    LG, Engel
     
  15. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Da ich es nicht wusste, es mich aber interessiert hat, hab ich schnell google angeschmissen und hatte nach 3 Sekunden die Antwort ;)

    Nach 2 jahren verfällt das Praktikum und man muss es erneut ableisten.
    IdR, denn es wird teilweise auch anders gehandhabt.
    Musst dich also konkret dorthin wenden wo du hin willst...

    Edit: Nochmal konkreter: Das jeweilige Landesprüfungsamt erkennt das Prakikum ggf an. In NRW zB verfällt es nach 2 Jahren...
     
  16. Toolkit

    Toolkit Poweruser

    Registriert seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Atmungstherapeut (DGP), GuKp, Wundexperte (ICW)
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz-Thorax-Chirurgie
    In den Niederlanden überspringt man meines Wissens nach, wenn man die "Krankenpfleger/schwester"-Ausbildung in den Niederlanden absolviert hat, die ersten 4 Semester. Allerdings lernen die auch 4 Jahre Krankenpflege :-)

    Von daher wohl möglich.
     
  17. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    In den Niederlanden ist Krankenpflege wohl auch ein Studium und keine Ausbildung, oder?
     
  18. Toolkit

    Toolkit Poweruser

    Registriert seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Atmungstherapeut (DGP), GuKp, Wundexperte (ICW)
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Herz-Thorax-Chirurgie
    Allerdings. Theoretische Ausbildung ist ganzjährig, inklusive "Ferien".

    Im ersten Jahr: 10 Wochen Praxis
    Im zweiten Jahr: 20 Wochen Praxis
    Im dritten Jahr: 30 Wochen Praxis
    Im vierten Jahr: 40 Wochen Praxis.

    Und am Wochenende müssen die Sausäcke auch nicht arbeiten ^^ Kann nur von Pflegern/Schwestern aus unserem Haus berichten.
     
  19. Engel20

    Engel20 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-u.Kikrapflegerin
    Heißt das also meine Ausbildung darf bei Studienantritt nicht älter als 2Jahre sein????

    Normalerweise braucht man den Nachweis fürs Pflegepraktikum ja erst zum Physikum (also nach 2Jahren Studium)... und wenn es dann nicht älter als 2Jahre sein darf...ähm....?!!! Kapier ich nicht. Des würde ja bedeuten man muss es direkt VOR Studienantritt anbleisten. Ich muss allerdings noch 1oder max 2 Semester warten... Demnach wäre meine Ausbildung bei Studienantritt schon ein Jahr her...
    ...meint ihr ich habe trotzdem ne Chance um die 3Monate Pflegepraktikum rumzukommen? ich mein immerhin hab ich 3Jahre im Krankenhaus gearbeitet...in der Ausbildung. Fände es etwas lächerlich nochmal 3 Monate machen zu müssen.

    LG, Engel
     
  20. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Du kannst dein "Praktikum" aber schon vorher anerkennen lassen.
    Also du immatrikulierst und wendest dich dann ans LPA um deine Ausbildung als Pflegeprakikum anerkennen zu lassen.
    Passt!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Medizinstudium durch Ausbildung Forum Datum
Nach der 12. Klasse mit Krankenpflege-Ausbildung anfangen und später Medizinstudium? Ausbildungsvoraussetzungen 24.11.2016
Medizinstudium im Ausland, Nebenjob als Krankenschwester möglich?? Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 12.09.2014
Medizinstudium mit meinen Voraussetzungen machbar? Talk, Talk, Talk 16.01.2014
Medizinstudium nach Examen? Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 13.04.2013
Medizinstudium Talk, Talk, Talk 22.01.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.