Medikamente über PEJ/FKJ?

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von xxpinacoladaxx, 20.07.2009.

  1. xxpinacoladaxx

    xxpinacoladaxx Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    10.01.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin für die Pflege in der Onkologie (DKG)
    Akt. Einsatzbereich:
    Hämatologie/Onkologie
    Wie handhabt ihr das mit der PEJ und FKJ und den Medis???
    Kann man sich dort ebenfalls nach den Richtilinien der PEG richten???
    Die Sonden sind je viel dünner und liegen im Jejunum.Gibt es bestimmte Kontraidikationen bei Medis über PEJ? Habe im internet nix gefunden dazu:knockin:

    danke
     
  2. Frau_L

    Frau_L Newbie

    Registriert seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin - sozialpsychiatrische Fachkraft
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Alten- und Pflegeheim
    Funktion:
    WBL
    Hallo,

    die Medikamente werden bei einer JET PEG ausschließlich über den gastralen Schenkel gegeben, der anschließend mind. 2h geschlossen werden muss.
    Die Nahrungszufuhr erfolgt über den jejunalen Schenkel.

    Es gilt die besondere Verstopfungsgefahr der JET-PEG beachten - darum besonders reichlich, häufig und gründlich mit stillem, klarem Wasser nachspülen; schon leichte Durchgängigkeitsprobleme sollten sofort gemeldet werden.

    Ansonsten gilt wie bei der "normalen PEG" :bei jeder Applikationspause, nach Medikamentenapplikation und nach täglichem Ende Nachspülen mit mindestens 40 ml stillem Wasser.

    Gruß
     
  3. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Hab hier nichts von einer JETPEG gelesen...

    Wobei ich auch mit FKJ so garnichts anfangen kann :-)

    Zur Frage: Ich hatte bisher nie Probleme, bei medis über PEJ. Außer wenn eine Kollegin mal alle 8 medis gemischt und dann verabreicht hat. Da war sie dann zu ;)
    Ansonsten imemr halt direktes Nachspülen nach jeder Tablette, dann wirds wohl passen.
    Solltest du wirklich mal eine Tablette haben wo es eng werden könnte, müsste man das ja eigentlich nach dem mörsern sehen...
     
  4. Frau_L

    Frau_L Newbie

    Registriert seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin - sozialpsychiatrische Fachkraft
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Alten- und Pflegeheim
    Funktion:
    WBL

    Stimmt - ich sollte meine Augen testen lassen ....
     
  5. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Noch was (sehe ich erst jetzt :-)

    Warum grad 40ml? Das Volumen einer PEG/PEJ sollte keine 10ml betragen...

    Aber solange man es in die Bianz mit einbezieht macht es ja nicht viel aus.
    Solange der Pat es verträgt, wenn man ihm so viele Boli gibt bei der MedGabe :-)
     
  6. sigjun

    sigjun Gast

    Feinnadelkatheterjejunostomie, wird eher bei gleichzeitigen bauchchirurgischen Eingriffen verwendet, wo zu erwarten ist, dass sie die erforderliche Nahrngsmenge oral nicht zuführen können und ist eher für kürzere Liegedauer gedacht.

    Bei PEJ versuchen wir so viele Medikamente wie mgl. auf flüssig umzustellen und den Rest gut auflösen und einzeln spritzen.
     
  7. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ah, danke!
    Da wär ich auch bei mehrstündigem raten nicht drauf gekommen ^^
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Medikamente über Forum Datum
Buch gesucht: über Medikamentennamen in Luxemburg Literatur und Lehrbücher 14.08.2012
Medikamentengabe über Magensonde in der Abschlussprüfung Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 16.01.2012
Fehler bei Medikamentengabe über PEG Fachliches zu Pflegetätigkeiten 28.04.2011
Medikamentengabe über PEG Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 21.02.2011
Medikamentengabe über PEG Fachliches zu Pflegetätigkeiten 02.02.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.