Medikamente richten - Rahmenbedingungen

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von ixjott67, 15.05.2010.

  1. ixjott67

    ixjott67 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    66287
    Akt. Einsatzbereich:
    Rehaklinik für Abhängigkeitserkrankte
    Funktion:
    Abteilungsleitung Reha Pflege
    Hallöle allerseits,
    ich suche nach Richtlienien zum Medikamente richten. Es gibt alles mögliche von wegen Dosierung, Hygiene u.s.w. Ich suche speziell im Bezug auf "Störungen" durch Patienten während die Pflegeperson richtet. Bei uns wird abends im Bereitschaftsdienst gerichtet.

    Im Pflege wiki findet man:


    Vorgehen
    • Konzentration, Störungen ausschließen
    • Absprache mit Kollegin/Kollegen über Nachkontrolle (Vier-Augen-Prinzip wie beim Geldzählen in einer Bank)
    • Bereitstellen von Pflegedokumentation, Bechern/Schalen/Dispenser, Tablett, Etiketten überprüfen und evtl. vervollständigen: Name, Zimmer, Zeiten........................u.s.w.
    Quelle: http://www.pflegewiki.de/wiki/Medikamente_richten 15.08.2010

    ganz besonders zu dem Punkt "Störungen ausschliessen" suche ich etwas.
    Interessant wäre, was wird den Krankenpflegeschülern in der Schule unterrichtet, wie die Rahmenbedingungen sein sollen!!!
    Bitte melden, wer da was hat!!

    ixjott67@yahoo.de
     
  2. Flop

    Flop Stammgast

    Registriert seit:
    03.10.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Bei uns wurde gesagt, die Schwester soll sich zu diesem Zeitpunkt ausschließlich auf das Richten konzentrieren und nicht noch andere Tätigkeiten nebenbei durchführen.
    Zum Beispiel würde ich als Schüler in der Situation mit meiner Frage zu einer anderen Schwester gehen um die erste nicht zu stören. Ist allerdings ein bisschen Realitätsfern den bei uns sind z.B. auf der Inneren die Pat. in zwei Bereiche aufgeteilt
    und jede Schwester hat einen Bereich. Wenn ich dann zu der falschen Schwester gehe heißt es gleich: Weiß ich nicht frag XY. Na ja, kann man nicht so wirklich umsetzen...
     
  3. ixjott67

    ixjott67 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    66287
    Akt. Einsatzbereich:
    Rehaklinik für Abhängigkeitserkrankte
    Funktion:
    Abteilungsleitung Reha Pflege

    danke für die Antwort....hast Du da was schriftliches drüber aus dem Unterricht? Wenn ja, bitte schicks mir über meine Mail Adresse....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Medikamente richten Rahmenbedingungen Forum Datum
Dürfen Altenpfleger Medikamente richten? Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 21.03.2014
Medikamente richten Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 18.01.2013
Medikamente richten zählt nicht als Arbeitszeit Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 16.01.2013
Aufgaben einer ungelernten Pflegekraft: Medikamente richten?! Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 20.02.2012
Medikamente vorrichten Intensiv- und Anästhesiepflege 24.04.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.