Medikamente für subcutane Injektionen ?

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von LSJessica, 21.09.2005.

  1. LSJessica

    LSJessica Newbie

    Registriert seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    hallo, ich habe mal ein paar fragen zum thema subcutane injektionen;

    welche medikamente werden subcutan injiziert? (da weiss ich Mono Embolex,clexane,heparin,insulin,)
    warum werden diese medikamente nicht oral verabreicht??

    wäre nett wenn ihr mir helfen könntet....
    bin im ersten lehrjahr und hab gerade erst angefangen......würde mich mal interessieren... vielen dank schonmal...
    liebe grüße
    jessica
     
  2. Cystofix

    Cystofix Poweruser

    Registriert seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ba-Wü
    Moin,

    diese sog. niedermolekularen Heparine gibt es nicht als oral verbreichbare Präparate, deshalb werden sie injiziert.

    Auch Analgetika wie Morphin, Dipidolor, Fortral ( nur noch selten im Einsatz ) oder Blutdrucksenker wie Clonidin/Catapresan werden s.c verabreicht.

    Man kann einiges s.c. geben, man denke da an Insulin - das imho Parademedikament für die s.c. Anwendung.

    Desweiteren auch Terbutalin/Bricanyl als Bronchospasmolytikum oder Supra im Rahmen der Anaphylaxie ( selten ).

    Wie Du merkst gibt es vieles ( mehr ) was man in dieser Form geben kann und einiges davon wird dir in deiner Ausbildungszeit sicherlich häufiger begegnen als anderes - einfach immer nachfragen.

    Warum das nicht alles oral gegeben werden kann - weil es bspw. Opioide wie die oben genannten ( Dipi... ) nicht oder nur in geringem Umfang als Tablette ( oder Lutscher -> Fentanyl/Morphin ) gibt.

    Cys
     
    #2 Cystofix, 21.09.2005
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2005
  3. LSJessica

    LSJessica Newbie

    Registriert seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    ahja... vielen dank... kann damit nur noch nich so richtig was anfangen... frage ja schon immer nach... nur irgentwie antworten sie mir meistens nicht... leider....
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Jessica,

    ich verstehe deine Frage nicht?
    Was willst du eigentlich wissen?

    CU
    Narde
     
  5. LSJessica

    LSJessica Newbie

    Registriert seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Also ich möchte wissen, welche Medikamente man so im Alltag subkutan injiziert....
    Und warum man diese nicht oral verabreicht.......
     
  6. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    In welcher Form ein Medikament gegeben wird, hängt von seiner Pharmakokinetik und seiner Bioverfügbarkeit ab.

    Einfach erklärt: der Wirkstoff muss zum Wirkort kommen. Wenn der Wirkstoff aber z.B. von der Magensäure zerstört wird oder im Darm nicht aufgenommen werden kann, dann wählt man andere Wege der Zuführung (s.c.; i.m.; i.v.). Außerdem kann es eine Rolle spielen, wie schnell ein Medikament wirken soll. Bei einer i.v. Gabe würde sofort die gesamte Wirkung eintreten. Das ist nicht immer erwünscht. Auch dann wählt man z.B. die s.c. Gabe. Der Wirkstoff flutet langsam an.

    Die Applikationsformen entnimmst du passenderweise aus dem Beipackzettel. Hier eine Liste einzustellen würde endlos werden.

    Elisabeth
     
  7. Cystofix

    Cystofix Poweruser

    Registriert seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ba-Wü
    Der Endlosigkeit der Liste kann ich nur zustimmen...

    Und ich denke, was man im Alltag injiziert - wirst Du da auch mitbekommen, nur die Ruhe.

    Cys
     
  8. LSJessica

    LSJessica Newbie

    Registriert seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ahja... vielen dank! Ist sehr nett von euch! Welche medikamente werden noch s.c injiziert? Oben wurden ja schon welche genannt! Welche gibt es denn noch???
    Vielen vielen dank!
    Ich weiss das ich das alles noch mitbekomme... aber ich möchte einfach schon welche kennen....
    liebe grüsse
    Jessica
     
    #8 LSJessica, 24.09.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.09.2005
  9. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo jessica,

    kein Mensch lernt die Namen der Medikament nach der Gruppierung, ob es s.c. injizierbar ist.

    Grundsätzlich sind alle wässrigen Lösungen s.c. verabreichbar. Wässrige Lösungen sind in den meisten Ampullen vorhanden. Damit könntest du hier ganze Medikamentenverzeichnisse aufzählen, wofür letztlich auch die Rote Liste da ist. Schau doch da mal rein.
     
  10. LSJessica

    LSJessica Newbie

    Registriert seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    das ist eine gute idee (rote liste) da bin ich gar nicht drauf gekommen ;)

    Vielen dank für den tip
    Liebe grüsse
    jessica
     
  11. LSJessica

    LSJessica Newbie

    Registriert seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Danke für die vielen antworten, ihr habt mir sehr weitergeholfen....
    Vielen dank!
    Liebe grüsse Jessica
     
  12. Oculus

    Oculus Gesperrt

    Registriert seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    es wurden meine Beiträge in diesem Threat gelöscht, mit der Begründung, meine Beiträge verstoßen gegen die Forenregeln.



    Hiermit möchte ich mich offen bei Cystofix entschuldigen, wenn meine Beiträge ihn und andere missfallen haben!

    Gruß Oculus
     
  13. Cystofix

    Cystofix Poweruser

    Registriert seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ba-Wü
    Moin Oculus,

    is schon recht...auf den Schlips treten kann man mir nicht so leicht.

    Cys
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Medikamente für subcutane Forum Datum
Medikamente durch Nachtdienst gestellt: Wer haftet für Fehler? Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 25.12.2014
Spritzen für orale Medikamente Fachliches zur Kinderkrankenpflege 03.04.2014
Verordnungen für Medikamente Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 14.02.2011
20.02.2008 - SWR - 22.15 Uhr: Keine Medikamente für die Armen? TV-Sendungen 09.02.2008
Medikamentenberechnung (für Schüler) Fachliches zur Kinderkrankenpflege 03.10.2002

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.