Masterstudium

Dieses Thema im Forum "Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte" wurde erstellt von Kami_n91, 07.08.2011.

  1. Kami_n91

    Kami_n91 Newbie

    Registriert seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studentin
    Ort:
    Prag
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenpflege
    Hallo, Leute!

    Das bin ich wieder. Denke immer noch an mein zukünftiges Studium. Ich studiere gerade Pflege B.Sc in Prag, habe aber keine berufliche Ausbildung.

    Ich will direkt nach dem B.Sc Abschluß den Master in Deutschland anfangen. Das heißt ohne Berufserfahrung.

    Meine lieben Forum-Mitglieder, können Sie mir etwas beraten? Als ich gelesen habe, gibt es leider kein Vollzeitstudium als Master in Pflege.

    Ich brauche einen Rat! Als PDL will ich nicht arbeiten, also vielleicht würde es besser etwas anders im Gesundheitsbereich wählen?

    Hoffe auf Ihre Hilfe!:cry:

    Kamilla
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.442
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Aber natürlich gibt es das.
    http://www.pflegestudium.de/
     
  3. Kami_n91

    Kami_n91 Newbie

    Registriert seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studentin
    Ort:
    Prag
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenpflege
    Danke, habe noch nie von dieser Seite gehört!
     
  4. Mila Superstar

    Registriert seit:
    02.12.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hey kamilla,

    wofür hast du dich jetzt entschieden? Bin nächsten Juli in der selben Problematik und daher würde ich mich über deine Erfahrungen sehr freuen...

    Wofür hast du dich (warum?) schließlich entschieden?
     
  5. Kami_n91

    Kami_n91 Newbie

    Registriert seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studentin
    Ort:
    Prag
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenpflege
    Hallo,

    also.. ich bin gerade im 3. Semester der Pflege B.Sc.

    Ich moechte gerne Pflege als Meister-Studiengang studieren, aber nur als Vollzeitstudium. Also. Laut der Seite Hochschule für Gesundheit: Start, wird es ab Jahr 2014 an der Hochschule in Bochum auch Meister-Studiengaenge geben, sehen wir...

    Bisher finde ich mir leider keinen Rat was ich studieren soll. Es steht in Frage nur:

    a). Warten bis zum Jahr 2014
    b). Meister in Pflegewissenschaft an der HS Neubrandenburg
    c). B.Sc. Arztassistent, wenn ich als Auslaenderin zugelassen werde

    Und, bitte, schreib mal wenn Du entschieden bist, wuerde mich auch sehr interessieren :flowerpower:
     
  6. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.442
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Warum nur ein Studiengang? Es gibt doch sehr viel mehr Masterstudiengänge in Vollzeit.

    Wenn Du ohnehin nach Deutschland umziehen musst, kannst Du Dir den Studienort doch frei wählen.
     
  7. Kami_n91

    Kami_n91 Newbie

    Registriert seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studentin
    Ort:
    Prag
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenpflege
    Ja, gibt es. Aber am meisten sind es, zum Beispiel, Gesundheits- oder Pflegemanagment, was ich nicht brauche, weil ich keine bisherige Ausbildung habe (B.Sc. direkt nach dem Gymnasium) und keine Berufserfahrung.

    Und wenn es um Pflege geht, es gibt 2 Meister-Studiengaenge in Pflege, aber die beide (in Frankfurt am Main und Jena) sind als Teilzeitstudium konzeptiert. Deswegen bin ich an der HS Bochum interessiert, sie geben wenigstens eine Hoffnung dass es noch Meister-Studiengaenge geben wird.

    Oder was meinst Du mit dem Studiengang genau?
     
  8. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.442
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Gut, wenn Du Dich nur auf das Wort "Pflege" beschränkst und "Pflegewissenschaft", "Public Health" oder andere Begriffe vollkommen ausklammerst, dann reduzierst Du Deine Möglichkeiten natürlich erheblich.

    Ich würde mir an Deiner Stelle die einzelnen Master-Studiengänge genauer ansehen. Die wenigsten verlangen eine Ausbildung oder Berufserfahrung.
     
  9. Kami_n91

    Kami_n91 Newbie

    Registriert seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studentin
    Ort:
    Prag
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenpflege
    Hallo Claudia,

    Public Health nehme ich nicht ernst, weil ich einfach nicht weiß, wo man dann arbeiten kann. Leider bin ich im deutschen Gesundheitssystem nicht gut orientiert. Bei uns, in Tschechei, sagt man, dass dieser Studiengang (Public Health) ist für nichts.

    Vielleicht sieht es anders in Deutschland aus?

    Und wo kann man nach Pflegewissenschaft arbeiten? Kann so sein, dass ich einfach nach dem Master-Studium als Krankenschwester arbeiten kann? Oder ist es die sogenannte Überkvalifikation?
     
  10. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.442
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Auwei,

    da musst Du Dich aber noch um einiges besser informieren. Geh nicht nur nach den Titeln der Studiengänge, die sagen zuwenig aus. Schau Dir die einzelnen Module an. Die Homepages der Hochschulen sind sehr informativ.

    Du kannst mit dem Master (egal welchem) nicht als Krankenschwester arbeiten. Du bist nicht über, sondern falsch qualifiziert. Um Krankenschwester (es heißt seit einigen Jahren Gesundheits- und Krankenpflegerin) zu werden, musst Du die Ausbildung machen. Durch den Bachelor kannst Du die verkürzen, aber ganz darauf zu verzichten ist nicht möglich.
     
  11. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,

    wenn Du uns sagst was Dein berufliches Ziel ist können wir Dir sicherlich auch besser helfen und einen Rat geben.
    Ich denke dass Dir der Nurse Practicioner vorwcshwebt ....ein Modell, das es so in Deutschland nicht gibt!
    Die Berufszulassung erwirbt man hier fast ausschliesslich durch eine 3 Jährige Ausbildung! Studiengänge können vereinzelt hierauf angerechnet werden bzw. es existieren Kooperationen mit Pflegeschulen, an welchen die staatliche Abschlussprüfung abgelegt werden kann.

    Mit einen ausländischen Bachelor kannst Du hier zwar auf Master in den Richtungen Wissenschaft, Pädagogik oder Management studieren- Du wirst aber ohne die grundständige Ausbildung nur sehr schwer einen Job finden!
    Der Bachelor ist hier halt (noch!)eine aufbauende Qualifikation - nicht aber die Berufsausbildung!
     
  12. Kami_n91

    Kami_n91 Newbie

    Registriert seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studentin
    Ort:
    Prag
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenpflege
    Hallo,

    Pädagogik ist für mich nicht interessant, weil ich mir kaum vorstelle wie eine Ausländerin, die nicht perfekt Deutsch beherrscht, an einer deutschen Berufsschule lehren kann.
    So bleiben für mich übrig nur Wissenschaft und Managment. Und bisher kann ich nicht die Unterschied zwischen Pflegewissenschaft, Pflegemanagment und Gesundheitsmanagment verstehen.

    Als Ausländerin habe ich kein Recht in Deutschland Ausbildung zu machen. Zuhause habe ich auch keine, stattdessen habe ich Abitur, weil ich immer von Medizinstudium träumte. Mit Medizin hat es nicht geklappt, na und was denn bleibt mir? Ich möchte in Gesundheitswesen bleiben. Alle Wege außer Berufsausbildung und Pädagogik sind für mich möglich. Deswegen suche ich nach einen Rat, was ich eigentlich studieren soll um dann weiter in Deutschland bleiben und arbeiten zu können.
     
  13. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Dann am besten in der Wissenschaft ....Management setzt auch eine Berufsausbildung voraus!
    Wenn Du gutes Englisch sprichst und schreibst hast Du sogar einen entscheidenden Vorteil.
    Wichtig ist, das Du an eine renommierte Uni (Witten-Herdecke, Vallendar oder Halle-Wittenberg) gehst und deren Netzwerk nutzt.
    Ohne Kontakte und "den richtigen Stallgeruch" wird es sonst schwer ...
     
  14. Kami_n91

    Kami_n91 Newbie

    Registriert seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studentin
    Ort:
    Prag
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenpflege
    Danke für den Rat!

    Und was denkst Du, zum Beispiel, von HS Neubrandenburg? Sie haben auch den Studiengang Pflegewissenschaft/Pflegemanagment.

    Ist es eine gute Hochschule?
     
  15. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Geh an eine Uni! Und zwar an eine der von mir genannten....
    Wenn Du in die Wissenschaft willst, brauchst du vorallem eine Hochschule mit einem guten Rennomee und ein funktionierendes Netzwerk!!!
     
  16. Kami_n91

    Kami_n91 Newbie

    Registriert seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studentin
    Ort:
    Prag
    Akt. Einsatzbereich:
    Altenpflege
    Danke für den Rat!

    Auf jeden Fall habe ich noch ein Jahr vor, so kann, z.B., sogar am Tag der öffenen Tür die obergenannten Unis besuchen. Zur Zeit ist mir die Uni Halle-Wittenberg sehr sympatisch, mal sehen...
     
  17. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Genau so machst du das!
    Hinfahren, Athmosphäre schnuppern und dann entscheiden :daumen:

    Ich rate dir aber auch, Dich im Vorfeld ein wenig über Berufsbilder, Tätigkeiten, Arbeitsbedingungen und Verdienstmöglichkeiten in der Wissenschaft zu informieren...zumindest wenn das Dein Berufsziel werden soll.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Masterstudium Forum Datum
News Universiät: Bremen setzt Masterstudium "Palliative Care" fort Pressebereich 13.07.2016
Ausbildung und Masterstudium Ausbildungsvoraussetzungen 05.09.2014
Masterstudium Pflegemanagement/Pflegewissenschaft an der FH Jena Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 13.07.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.