Marcumar-Patientenschulung

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von ZacFox, 25.03.2010.

  1. ZacFox

    ZacFox Newbie

    Registriert seit:
    15.08.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Herzchirurgie
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo zusammen,

    bei mir auf Station wird in unregelmäßigen Abständen im Rahmen einer Stationssitzung, versucht Wissen auf zu frischen. In kleinen Vorträgen werden Themen bearbeitet die im Arbeitsalltag jeder macht, aber das Wissen dazu "eingestaubt" ist.
    Ich bearbeite dazu den Umgang mit Marcumar. Quellen und Informationen im Internet sind zur genüge vorhanden, aber mich interessiert worauf ihr bei der Arbeit und im Umgang mit Marcumar besonderen Wert legt.

    Wird bei euch auf Station auch ein INR Testgerät benutzt, wenn ja wer übernimmt die Patienteneinweisung dafür? Worauf muss ich bei einer Einweisung achten?

    Vielen Dank für Eure Antworten :-)

    Liebe Grüße,

    ZacFox
     
  2. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
    Schau mal hier:

    CoaguChek System | Patientenschulung / Schulungsinhalte
     
  3. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK

    Hey, das ist genau das was ZacFox nicht wollte. Eigene Erfahrungen oder Schwerpunkte die Ihr den Patienten vermittelt sind gefragt!

    Matras
     
  4. Anne77

    Anne77 Stammgast

    Registriert seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- & Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    IMC, Onkolotse
    Hallo ZacFox,

    Bei uns auf Station wäre eine auffrischung der Kenntnisse einiger Mitarbeiter ein Ding der Unmöglichkeit. Was ich persönlich sehr schade finde. Wir haben viele ältere Mitarbeiter, die sehen in einer solchen "Weiterbildung" keinen Sinn und halten dies für Zeitverschwendung. Leider scheidert das bereits an der Stationleitung und die Stellvertretung möchte am liebsten keine Pflege am Patient mehr durchführen.

    Ich versuche meinen kenntnisse immer auf den neusten Stand über Fachliteratur, Internetrecherchen zuhalten, damit ich meine Patienten gut beraten kann.
    Bei dem Thema Marcumar, kenne sich viele ältere Kollegen nicht mal annähernd aus. Ein INR Testgerät haben mir nicht auf der Station (das geht alles übers Labor, traurig aber wahr) und ich bezweifle, das besagte Kollegen sich überhaupt mit den Gerät auskennen bzw den Umgang mit diesen "erlernen wollen". Aber wir verteilen munter Marumarpräperate..........

    Ich möchte keine von meinen älteren Kollegen schlecht machen, immerhin habe diese einige Jahre an Berufserfahrungen mehr als ich, aber ich finde Auffrischung der sich immer wieder änderen Kenntnisse zubestimmten Dingen/Abläufe/Fortschritte in der Pflege/Medikamente u.s.w geht alle etwas an.

    Ich persönlich lege sehr viel Wert darauf, das der Patient im Umgang, Nebenwirkung, Verhaltensweise bei Marcumareinnahme informiert ist. Was der Patient tun sollte, wenn er sich geschnitten hat, bzw wie er diese Gefahr auf ein minimum reduzieren kann. Das er ständig seinen Ausweis dabei haben sollte u.s.w.

    Ich hoffe, ich konnte damit dir einwenig weiterhelfen.

    lg anne
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Marcumar Patientenschulung Forum Datum
Marcumar - Clexane - Marcumar Pharmakologie 08.03.2012
Fußnägel schneiden bei Marcumar-Patienten Pflegebereich Innere Medizin 22.02.2012
Patientenberatung Marcumar Kardiologie / Angiologie / Pneumonologie 25.10.2009
Marcumar und Regelblutung? Pflegebereich Innere Medizin 12.11.2008
Marcumar vs. Heparin Nephrologie / Urologie 21.07.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.