Marcumar - Clexane - Marcumar

Dieses Thema im Forum "Pharmakologie" wurde erstellt von Kalandra, 08.03.2012.

  1. Kalandra

    Kalandra Newbie

    Registriert seit:
    08.03.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe eine künstliche Aortenklappe und nehme Marcumar. Habe mich jetzt entschieden mich sterilisieren zu lassen da das Kindebekommen mit dem Marcumar nicht mehr so einfach ist. Morgen ist der Eingriff, ich habe letzte Woche Freitag den Marcumar abgesetzt und seit Sonntag morgens spritze ich 2 Mal am Tag Clexane 0,6 mg. Wie lange nach dem Eigriff muss ich noch Clexane spritzen und wann fange ich mit dem Marcumar wieder an? Ich habe mir gedacht dass ich am Dienstag wieder Marcumar nehmen werde, dann wirkt es Donnerstag-Freitag, und ich setze die Spritzen ab. Wäre das so korrekt? Ich weiss nicht welche Risiken ich mit der Blutgerinnung habe während des Eingriffs und danach...auch nicht wie lange und so.
    Unsere Ärzte können mir leider nichts konkretes sagen. Ein Arzt schiebt das auf den anderen und ich weiss nicht wie ich handeln soll.
    Bitte um Hilfe.
    LG kalandra
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Der zuständige Facharzt, der dich bei der Klappen-OP betreut muss entscheiden wann wieder re zu marcumarisieren ist!

    bevor du hier auf diverse Pflegekräfte hörst, such dir lieber das Mittel zwischen zwei Fachärzten vor Ort aus ;)
     
  3. BettyBoo

    BettyBoo Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Bist du bitte so gut und wendest dich an einen ärztlichen Gerinnungsspezialisten!!!
     
  4. Kalandra

    Kalandra Newbie

    Registriert seit:
    08.03.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja das schöne...werde vom Frauenarzt an mein Hausarzt geschickt...der Hausarzt zurück an den Frauenarzt....Der Narkosearzt sagt ich soll den Frauenarzt fragen....ich versteh Bahnhof und keiner kann mir helfen. Die Uni-Klinik in der ich opperiert worden bin ist 300 km von uns entfernt.
    Sonst haben wir wohl nicht so viel Auswahl an Ärzte die ich fragen kann.
    Dann werd ich wohl weiter googeln und versuchen das richtige zu tun.
    Danke :-)
     
  5. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Sag dem Hausarzt, du willst einen Gerinnungsspezialisten hinzuziehen. Ruf Deine Krankenkasse an und bitte um Adressen von solchen in Deinem Umkreis.
     
  6. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    OK, während des Tippens habe ich nochmal nachgelesen - ich hab dich falsch verstanden. Ich dachte du wärst noch auf Clexane nach der Klappen-OP.

    Nach Sterilisation ist das ganze sicher nicht soooo gefährlich/wichtig. Dennoch sollte das der entsprechende Facharzt entscheiden. Also der Gynäkologe, ggf in Zusammenarbeit mit nem speziellen Gerinnungsfacharzt.



    Bei anderen kleineren Eingriffen geht man immer mehr dazu über schnell wieder auf Marcumar zu gehen. Aber da ich von gyn keine Ahnung habe, werde ich den Teufel tun hier irgendetwas zu empfehlen ;)

    Wenn sich wirklich keiner einigen kann, im Zweifelsfall ein paar Tage länger auf Clexane. Das schadet ja nicht.
     
  7. Fachidiot

    Fachidiot Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.06.2011
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Hi Kalandra,

    da Du im Rahmen deiner OP mit dem Anästhesisten reden wirst, bitte darum vorher mit nem Kardiologen die Frage abzuklären:
    Wie lange Clexane nach der OP und ab wann Marcumar wieder an. Gehört jedenfalls zur Aufklärung dazu. Auf der einen Seite willst du ja nicht bluten wie ein sch****** und die Klappenprothese soll ja auch nach OP funktionieren.
    Jemand hat Clexane verordnet ohne weitere Auskunft?
    Sachen gibts
     
  8. BettyBoo

    BettyBoo Poweruser

    Registriert seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Das Einzige, nach dem ich an deiner Stelle googlen würde, wäre wie gesagt ein Gerinnungsspezialist. Man muss nicht persönlich bei dem auflaufen, sowas kann man auch telefonisch klären. Dein Frauenarzt beispielsweise wird das doch übernehmen können. Also, ich wundere mich.
     
  9. Kalandra

    Kalandra Newbie

    Registriert seit:
    08.03.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also liebe Leute, es ist alles gelaufen und es geht mir einigermaßen gut. Ich bedanke mich bei allen für die Unterstützung (so habe ich das aufgenommen). Im Enddefekt hatte die Sekräterin im KKH am meisten Ahnung :-)
    Die Sache mit den Ärzten ist nicht mehr so einfach. Ich möchte jetzt wirklich keinem auf den Schlipps tretten. Wenn ich unseren einzigen Kardiologen um Rat fragen möchte und ihn die Situation erklären möchte bekomme ich als erstes die Aussage " Nu machen Sie mal schnell, ich habe nicht viel Zeit" und das während der Spechstunde...na gut O.k eben kurz wies geht macht man s schnell. Er wollte sich im Enddefekt drum kümmern, lesen,beraten und sich mit dem Frauenarzt in Verbindung setzen und mich dann informieren wie und was ich machen soll. Ist bis jetzt noch nicht geschenen. Mein Hausarzt ( gleich auch Internist) sagte nur ja 5 Tage davor spritzen und 5 Tage danach, ich mach das Rezept fertig kannste abholen.
    Also habe ich hier reingeschrieben um zu sehen ob irgendeine nützliche Information kommt die mir weiter hilft.
    Habe aber trotzdem noch eine Frage. Ich messe mein Blutwert selber, habe einen hübschen CoaguChek XS System.
    Warum kann man den INR Wert bei Clexane vergessen? Ich dachte Clexane soll Marcumar ersetzen und meine Nichtgerinnung erhalten. Und wenn ich bei Marcumar INR von 3,5 habe ist es bei Clexane 1,2
    Versteh ich nicht
     
  10. mary_jane

    mary_jane Poweruser

    Registriert seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin/M.Ed.
    Akt. Einsatzbereich:
    BFS
    Funktion:
    Lehrerin
    Clexane wirkt anders auf die Gerinnung als Marcumar.
    Marcumar ist ein Gegenspieler vom Vitamin K, was wiederrum beteiligt ist an der Bildung verschiedener Blutgerinnungsfaktoren.
    Die Wirkung von Marcumar setzt erst nach ca 3-5 Tagen ein und es braucht auch ca. 5 Tage bis die Wirkung verschwindet.
    Die Dosierung muss mittels der Bestimmung der Thromboplastinzeit (INR, Quick) überwacht werden.

    Clexane ist niedermolekulares Heparin. Es wirkt auch auf die Blutgerinnung, aber beeinflusst andere Faktoren der Gerinnungskaskade (bindet an Antithrombin und verstärkt dadurch dessen Wirkung).
    Der Vorteil ist ein schnellerer Wirkungseintritt und gleichzeitig wirkt es nicht ewig lang nach.
     
  11. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Weil Clexane, also Heparin, und Marcumar an verschiedenen Stellen der Gerinnungskaskade ansetzen. Bei Clexane misst Du nicht den INR, sondern die partielle Thromboplastinzeit (PTT), aber das geht mit Deinem Gerät wahrscheinlich nicht.
     
  12. Kalandra

    Kalandra Newbie

    Registriert seit:
    08.03.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke claudia ....ich fange an zu verstehen :-) konnte mir das schon denken dass ich da kein INR messen kann...aber ich verstand das nicht.
    Jetzt ist alles hübsch :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Marcumar Clexane Marcumar Forum Datum
Wie wirkt Marcumar/Clexane? Pharmakologie 03.01.2007
Fußnägel schneiden bei Marcumar-Patienten Pflegebereich Innere Medizin 22.02.2012
Marcumar-Patientenschulung Fachliches zu Pflegetätigkeiten 25.03.2010
Patientenberatung Marcumar Kardiologie / Angiologie / Pneumonologie 25.10.2009
Marcumar und Regelblutung? Pflegebereich Innere Medizin 12.11.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.