Marburg-Virus

Dieses Thema im Forum "Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten" wurde erstellt von Elisabeth Dinse, 13.07.2008.

  1. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Wie sind die Isolierungsmaßnahmen bei Marburg? Und sind diese Isolierungsmaßnahmen in allen Kliniken möglich?
    Gibt es überhaupt eine Mensch zu Mensch- Übertragung?

    Elisabeth
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Elisabeth,

    Marburg zählt zu den Stufe IV Erregern und kann sehr leicht von Mensch zu Mensch übertragen werden.
    Heisst deshalb Marburg, da in Marburg entdeckt wurde - es starben damals einige Labormitarbeiter die sich an Laboraffen infiziert haben.

    Es gibt mehrere Virusstämme.
    Letatalität je nach Virusstamm bis 90% oder auch nur 30%.

    Isolierung unter Stufe IV gibt es in Deutschland die Möglichkeit in München, Stuttgart, Frankfurt und Leipzig, Berlin und Hamburg sind momentan im Umbau und nicht einsatzklar.

    Bei weiterem Interesse empfehle ich dir diesen Thread:http://www.krankenschwester.de/foru...ktionsbreich-seuchensonderisolierstation.html

    Schönen Tag
    Narde
     
  3. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Das würde bedeuten, dass die Kollegen aus Helmond hochgradig gefährdet waren? Es ist wohl nicht davon auszugehen, dass die "Astronautenanzüge" auch in peripheren KH vorhanden sind.

    Elisabeth
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Elisabeth,

    das lässt sich so nicht pauschal beantworten.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Marburg Virus Forum Datum
OTA/ATA Ausbildung am UKGM Gießen und Marburg, Standort Gießen OTA-Ausbildung/ Fachweiterbildung OP-Pflege 26.03.2014
Marburg oder Wetzlar? Adressen, Vergütung, Sonstiges 28.04.2013
Bewerbung an der Uniklinik in Marburg Ausbildungsvoraussetzungen 02.12.2010
Arbeitet zufällig jemand in Marburg? Adressen, Vergütung, Sonstiges 27.06.2010
News Informationen zum Zika-Virus Pressebereich 29.01.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.