MAO-Hemmer

Dieses Thema im Forum "Pharmakologie" wurde erstellt von Rebecca2, 01.02.2009.

  1. Rebecca2

    Rebecca2 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.06.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    kann mir jemand erklären, wie eine Hypotonie bei MAO-Hemmern zu erklären ist?

    Liebe Grüße
    Rebecca
     
  2. Dura

    Dura Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger A/I
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Intensivstation
    Funktion:
    stv. Stationsleitung
    Hallo Rebecca,

    hier ein Auszug aus Wikipedia:

    könnte mir vorstellen, dass beim Abbbau von Hormonen wie Adrenalin und Noradrenalin, die den Blutdruck anheben, reflektorisch eine Hypotonie auftreten kann.


    liebe Grüße


    Uli
     
  3. catweazle

    catweazle Poweruser

    Registriert seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Münster
    Die MAO baut diese Hormone ab. Wenn die MAO gehemmt wird durch einen MAO-Hemmer, dann paßt das nicht so ganz.
     
  4. Rebecca2

    Rebecca2 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.06.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Genau da ist auch mein Problem. Eine HypERtonie klingt völlig logisch, aber wie kommt es zu der HypOtonie ??? :gruebel:
     
  5. Dura

    Dura Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger A/I
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Intensivstation
    Funktion:
    stv. Stationsleitung
    Stimmt! Da war ich wohl auf dem Holzweg. Ich lese nochmal anderswo nach!

    liebe Grüße

    Uli
     
  6. Dura

    Dura Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger A/I
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Intensivstation
    Funktion:
    stv. Stationsleitung
    Hallo Rebecca,
    bist Du sicher, dass es zu einer Hypotonie kommen kann? Überall, wo ich nachlese, ist von einer Hypertonie zu lesen.
    s. Onmeda, Medikamente online

    liebe Grüße

    Uli
     
  7. Noreia80

    Noreia80 Gast

    Hallo Rebecca,

    der Mechanismus wie es zur Hypotonie kommt ist noch nicht verstanden. Es gibt wohl mehrere Erklärungsansätze, der schlüssigste ist m. E. folgender (es kann natürlich auch ganz anders sein):

    MAO hemmt ja den Abbau verschiedenster Amine, sprich nicht nur von Noradrenalin oder ähnlichen blutdrucksteigerndern Transmittern, sondern auch von Aminen die nur eine kleine oder gar keine vasokonstriktorische Wirkung haben. Diese „verdrängen“ dann einen Teil der blutdrucksteigernden Transmitter aus den Vesikeln und werden an deren Stelle ausgeschüttet. Folge ist ein Blutdruckabfall.

    Der Effekt der Hypotension ist früher bei der Gabe von unselektiven MAO-Hemmern wohl aufgetreten, mit den heutigen Präparaten ist das wohl nur noch in Größenordnungen von 3 – 4 % in der Einschleichungsphase zu beobachten.

    Hier gibt’s dazu auch einen Link: Monoamine Oxidase: Basic and Clinical Perspectives
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hemmer Forum Datum
Thrombozytenaggregationshemmer Ausbildungsinhalte 23.01.2013
Antikoagulantien und Thrombozytenaggregationshemmer Pharmakologie 14.06.2010
Wirkung von ACE-Hemmern? Pharmakologie 29.01.2010
Frage zu Proteinurie und ACE-Hemmer Nephrologie / Urologie 14.03.2007
Thrombozytenfunktionshemmer ist gleich Thrombozytenaggregationshemmer? Pharmakologie 15.11.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.