Magenulcus

Dieses Thema im Forum "Gastroenterologie" wurde erstellt von Hannah-Sabine, 22.11.2009.

  1. Hallo Miteinander,

    ich bin pflegerisch schon lange nicht mehr auf dem Laufenden wüßte aber gerne wie derzeit Magengeschwüre konservativ und alternativ behandelt werden. Kennt sich einer aus - auch gerne aus eigener Erfahrung? Da ist das Wissen oft am besten, leider
    Liebe Grüße
    HS
     
  2. catweazle

    catweazle Poweruser

    Registriert seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Münster
    Hm. 30 sec Recherche ergaben:
    (Magengeschwür ? Wikipedia)

    oder Dr. Gumpert
     
  3. Guten Morgen,
    natürlich ist die korrekte Diagnosestellung notwendig - Gastro, Helicobacter, Biopsien....laufen selbstverständlich schon. Spezielle Ernährungsgewohnheiten, Streß und Rauchen....führen zum Ulcus, auch klar. Die bekannten Säurehemmer sind nix Neues. Wenn ich also hier frage was ihr, Schwestern und Pfleger, für alternative Methoden kennt oder sonstige konservative M. die mir Wikipedia nicht sagen kann,( denn Wikipedia lesen kann ich auch und über OP's wollte ich ja nichts wissen :-)), dann wäre meine Frage ausreichend beantwortet worden.
    Lieben Dank für Wikipedia und die 30sec. Mühe :-))
    HS
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.