Magen-Darm-Grippe in der Familie

Dieses Thema im Forum "Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten" wurde erstellt von andi1971, 10.11.2006.

  1. andi1971

    andi1971 Newbie

    Registriert seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    guten tag und hallo,

    meine ganze familie hat nun magen-darm-grippe, wahrscheinlich ist es der der norovirus - heimtücksich und gemein.

    mich hat es letzten sonntag (05.11.06) erwischt, mir ging es sonntag nacht und montag total dreckig ... war auch beim arzt, habe medikamente erhalten. dienstag und mittwoch ging es wieder besser.

    meine familie (meine frau und meine 7monatige tochter) waren weit weg von mir, in der phase der akuten erkrankung - ich war bis donnerstag in quarantäne.

    am donnerstag habe ich meine kleine und meine frau das erte mal wieder angefasst ...

    - meine tochter hat heute (donnerstag) um 15 uhr erbrochen ... wir waren um 16 uhr sofort beim kinderarzt. im moment schläft mein baby...
    - meine frau hat heute nacht (donnerstag auf freitag) um 1 uhr erbrochen ...

    jetzt bin ich total verzweifelt und ich weiß nicht:

    1. ist diese art von magen-darm-grippe wie in einem kreis ansteckend ?
    2. meine frau hat es, meine tochter wird von ihr noch gestillt . anfassen ist bei dem norovirus eigentlich nicht erlaubt. was tun ?

    kennt sich jemand gut mit der krankheit aus ?

    aktuell überlege ich u. a., ob ich aus dem schlafzimmer ausziehe und im wohnzimmer schlafe, da ich aktuell der einzige bin - der sich um beide kümmern kann.

    eine antwort wäre sehr nett, vielen dank.

    gruss andreas
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Andreas,

    Noro-Viren sind eine sehr unangehme Sache, aber gehen auch schnell vorbei
    Du wirst dich vermutlich an deiner Frau und deiner Tochter nicht mehr anstecken. Das wichtigste ist viel zu trinken.
    Beim Norwalkvirus bist du auch noch 3 Tage nach dem abklingen der Symptome ansteckend.
    Ausserdem ist das Virus äusserst lange ausserhalb des Menschen überlebensfähig.

    Beim RKI findest ausführliche Informationen darüber.

    RKI Infektionskrankheiten A bis Z-Norwalkvirus

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  3. Albulena87

    Albulena87 Newbie

    Registriert seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Hessen
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere
    hallo Andreas,
    du hattest nur Durchfall und Erbrechen, oder war der Befund, Norovirus positiv gewesen?
    Als ich hatte das auch, dass ich die ganze Nacht erbrochen habe (bis 10 mal in der ersten Nacht) und über 20 mal Durchfall, und klar ich habe auch sehr viel Getrunken, aber leider kam es entweder oben oder unten wieder raus, ich kam mir auch schon sehr ausgetrocknet vor.
    bei mir waren genau, die Anzeichen von Norovirus pos. jedoch war es doch nicht pos. als der Befund beim Arzt kam...mhmm. komisch..

    p.s ich bin meiner famile die erste Woche auch als aus dem Weg gegangen, bin eigentlich nur in meinem Zimmer geblieben, und Toilettendeckel hatte ich damals auch immer abdesinfiziert, nach jeder Benutzung.
     
  4. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
    @ albulena87

    Nach über 2 Jahren sollten Andreas und seine Familie auskuriert sein....:-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Magen Darm Grippe Forum Datum
Magen-Darm-Grippe und Praktikum im Krankenhaus Ausbildungsvoraussetzungen 31.01.2009
Facharbeit Magen-Darm-Bypass Pflegebereich Chirurgie 25.09.2009
Reizmagen / Reizdarm Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 12.12.2005
Referat über den Magen-Darm-Trakt und den Urogenitaltrakt Ausbildungsinhalte 30.10.2005
Magengeschwüre durch vegane Ernährung?! Gastroenterologie 03.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.