Machtmissbrauch in der Pflege

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von Sonea, 12.01.2014.

  1. Sonea

    Sonea Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi GUK
    Ort:
    Worms
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Mittelkurs
    Hallo ihr Lieben,
    zur Zeit schreibe ich eine Hausarbeit zu oben genanntem Thema.
    Den meisten von euch sind sicherlich schon Situationen im Stationsalltag begegnet, in denen Pflegekräfte ihre Machtposition dem Patienten/Bewohner gegenüber missbraucht haben. Vielleicht habt ihr auch schonmal bemerkt, dass ein Patient/Bewohner bevormundet wurde, willkürlich mit einer Frage oder Bitte an euch warten gelassen oder ihm mehr oder weniger bewusst Informationen vorenthalten wurden.
    Mich würde interessieren was ihr so für Erfahrungen gemacht habt und was ihr macht um sowas zu verhindern. Ist das Thema bei euch auf Station? Wurde in eurer Ausbildung sowas angesprochen?

    Vielen Dank für eure Beiträge
    Gruß Sonea
     
  2. Walter Mette

    Walter Mette Newbie

    Registriert seit:
    18.11.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Embsen
    Hallo Sonea, habe mit Interesse Ihre Zeilen gelesen. Das beste Anschauungsmaterial ist der zu googlende Report 'Rechtlos und ausgeliefert? Schicksal Demenz'. Nähere Informationen dazu sind nachzulesen bei heimmitirkung.de , http://angehoerigen-stammtisch.de.to und pflege-Prisma.de .

    Dort sind auch die Bemühungen aufgezeigt, mit denen um bessere Verhältnisse im Pflege- und Betreuungswesen gerungen wird. Siehe auch
    den Inhalt der Petition in diesem Zusammenhang unter diesem Link: http://chn.ge/1aSx9E6

    So haben Sie hier die Möglichkeiten, sich umfassend zu informieren. Wüsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Arbeit. Mit freundlichen Grüßen
    Walter Mette
     
  3. Walter Mette

    Walter Mette Newbie

    Registriert seit:
    18.11.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Embsen
    Hier noch ein interessanter Kommentar zur Unterschrift aus der Petition:
    Johanne Liesegang KöLN, DEUTSCHLAND
    • vor etwa 6 Stunden
    • Likes 1



    Kommentar löschen

    [HR][/HR]Lieber doch nicht!
    Alte Menschen brauchen definitiv keine gewinn-orientierten Konzerne, die ihr neues Zuhause in Bewahr-Anstalten und Euthanasie-Programme verwandeln.
     
  4. squaw

    squaw Poweruser

    Registriert seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    1
    "Alte Menschen brauchen definitiv keine gewinn-orientierten Konzerne, die ihr neues Zuhause in Bewahr-Anstalten und Euthanasie-Programme verwandeln." Stimmt. Aber wo ist ihre Familie denn, wenn sie sie brauchen???
     
  5. Walter Mette

    Walter Mette Newbie

    Registriert seit:
    18.11.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Embsen
    Sehr oft ist gar keine Familie mehr da. Dann sind diese alten Pflegebedürftigen entweder in guten Einrichtungen auch gut aufgehoben oder werden so behandelt, wie es der Missstand im Pflegebereich zeigt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Machtmissbrauch Pflege Forum Datum
Mogelpackung Nachtmahlzeit: Der Machtmissbrauch des MDK Der Alltag in der Altenpflege 25.05.2010
News Gewalt in der Pflege: Was tun bei Verdacht? Pressebereich Vor 29 Minuten
Raus aus der Pflege: Morgen Vorstellungsgespräch. Hätte ne Frage! Talk, Talk, Talk Gestern um 18:43 Uhr
News Pflege-Mindestlohn steigt zum Jahreswechsel erneut Pressebereich Montag um 14:22 Uhr
Job-Angebot Visionärer Gesundheits- und Krankenpfleger in der Intensivpflege (m/w) Stellenangebote Montag um 13:23 Uhr

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.