Lohn rückwirkend?

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Mari1981, 03.05.2010.

  1. Mari1981

    Mari1981 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kranken und Gesundheitspflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    amb.Pflege
    Hallo!
    Habe am 1.4. angefangen beim Pflegedienst zu arbeiten, auf 400€
    Basis, also gfB Kraft. Nun dachte ich, mein erster Lohn käme am
    1.5., wie auch bei den anderen Mitarbeitern. Nun aber meinte
    die Chefin das alle gfB Kräfte erst zum Ende Mai rückwirkend
    den Lohn für April bekämen. Ist das rechtlich so okay??
    Kommt mir komisch vor, da muss/soll ich 2 Monate arbeiten
    um dann für den ersten Monat erst Ende des zweiten Monats
    bezahlt zu werden...
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo Mari,
    rückwirkend ist in Ordnung, wenn allerdings "Monatslohn" =400 € vereinbart ist, dann ist er auch Ende des Zeitraumes "Monat" fällig. Welcher Zeitraum steht in deinem Vertrag?
    Rechtsquelle dazu:
     
  3. medsonet.1

    medsonet.1 Poweruser

    Registriert seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    Verwaltung
    Funktion:
    Leiter Rechnungswesen - ehrenamtlicher Arbeitsrichter - Betriebsrat
    Hallo,

    wenn du auf Basis "Stundenlohn" abgerechnet wirst, ist dies vollkommen okay und in den meisten Tarifwerken auch so vorgesehen, daß die Abrechnung/Zahlung erst mit dem Gehaltslauf des Folgemonats erfolgt, teilweise gibt es sogar Varianten, die 2 Monate später vorsehen.

    Gruß

    medsonet.1
     
  4. Mari1981

    Mari1981 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kranken und Gesundheitspflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    amb.Pflege
    Hallo!
    @flexi: In meinem Vertrag steht ja eben rein gar nichts dazu,
    zu welchem Zeitpunkt Lohn gezahlt wird. Und ja, ich werd nach
    Stundenlohn bezahlt, die anderen die halbtags arbeiten werden
    alle normal jeden Monat augezahlt. Alle gfB Kräfte haben auch
    keinerlei Wochenend oder Feiertags oder Nachtzuschläge, dafür
    ist der Stundenlohn dann aber etwas höher, als bei Halbtagskräften
    die alle Zuschläge erhalten.

    @all: Aber wenn ihr das so sagt, dass es okay ist, dann bin
    ich ja beruhigt. Ist zwar bisschen blöd weil ich das vorher
    nicht gesagt gekriegt hab, aber nun gut, ist es halt so.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Lohn rückwirkend Forum Datum
News Pflege-Mindestlohn steigt zum Jahreswechsel erneut Pressebereich Montag um 14:22 Uhr
News verdi: Mindestens 15,50 Euro Stundenlohn für examinierte Altenpfleger Pressebereich 09.11.2016
Stundenlohn Außerklinische Intensivpflege 21.10.2016
News Fünf Prozent mehr Lohn für Pflegekräfte Pressebereich 07.07.2016
Kniefall vor dem Markt: Diakonie will Pflegelöhne senken Diskussionen zur Berufspolitik 24.04.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.