Literaturempfehlung

Dieses Thema im Forum "Dialyse" wurde erstellt von lindi, 29.01.2009.

  1. lindi

    lindi Newbie

    Registriert seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- u. Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Hallo zusammen.

    Da ich in Kürze in einer Dialysepraxis anfange zu arbeiten, wollte ich mich vorab über geeignete Literatur informieren. Habe bisher keine Erfahrungen auf diesem Gebiet. Danke!

    Liebe Grüße Linda
     
  2. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
  3. Rübezahl

    Rübezahl Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.05.2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Dialyseschwester, Quali-Sicherung
    Hallo, mit hat in meiner Einarbeitungsphase das Buch "Dialyse für Einsteiger" von Urban & Fischer sehr geholfen.. Kann ich nur weiter empfehlen! :flowerpower:


    Wünsch dir einen guten Start und liebe Kollegen!

    Rübezahl :-)
     
  4. matziqlb

    matziqlb Stammgast

    Registriert seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dialysepfleger
    Ort:
    Quedlinburg
    Akt. Einsatzbereich:
    PHV Dialyse seit 1998
    Funktion:
    stellv. Stationsleitung, Praxisanleiter, MPG-Beauftragter, Krisenintervention
    Das kann ich auch nur empfehlen..
     
  5. babsnoeske

    babsnoeske Newbie

    Registriert seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hey
    was mir immer sehr weitergeholfen hat war der austausch mit meinen Kolleginnen. Ansonsten ist die Fibel - die Bibel. Arbeite ich auch gern mit den Schülern, die immer mal für 3 Wochen bei uns rein schauen.
    Barbara
     
  6. lindi

    lindi Newbie

    Registriert seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- u. Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Dankeschön! :-)
     
  7. tonysmama

    tonysmama Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Klinikdialyse, Gastroenterologie, Nephrologie, Pulmologie
    Mir hat auch das Buch "Dialyse für Einsteiger" sehr geholfen. Meine Kollegen schwören aber auch auf die "Dialysefibel".
     
  8. marley

    marley Stammgast

    Registriert seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Krankenpflegepersonal
    Akt. Einsatzbereich:
    Ambulante Pflege
    Hallo,

    nachdem ich auch mit der "Fibel" und dem "Dialyse für Einsteiger" begonnen habe, bin ich nun zu einem für mich sehr wichtigem Buch gestossen.
    Dies habe ich mir zugelegt weil ich mit den "schwierigen" Klienten nicht klar gekommen bin:

    "Arbeiten mit Dialysepatienten" (Sokol und Hoppenworth, Springer Verlag)

    ... danach gings etwas besser

    lg Marley
     
  9. Katin85

    Katin85 Gast

    Hallo zusammen!

    Also ich habe auch die Dialyse-Fiebel - bin aber nicht sooo von ihr überzeugt. Da in der Dialysefiebel viel über die persönliche Einstellung und Meinung von dem Hr. Dr. Schönweiß steht. Aber enthält viele praktische Tipps für den täglichen Dialysealltag.
    Aber am besten finde ich das Buch FACHPFLEGE FÜR NEPHROLOGIE UND DIALYSE von Gerd Breuch. Wird auch viel bei der Fachweiterbildung zur Hand genommen. Enthält alles was eine Fachkraft für Nephrologie wissen solltest :-)

    Hab auch noch Dialyse für Einsteiger - Finde ich eher für Arzthelferinnen geeignet die in der Dialyse neu anfangen zu arbeiten, ist doch recht einfach erklärt. Baut bei fast null auf. Soll nicht irgendwie eine Beleidung sein aber man merkt einfach den Unterschied des theoretischen Wissen zwischen Krankenschwester und Arzthelferin.

    Dann hab ich noch Dialyse und Nephrologie für Pflegeberufe von Nowack - ja enthält viel technisches ist aber gut übersichtlich. Ist ganz gut.

    Aber mein Favorit ist echt Fachpflege Nephrologie und Dialyse - seit Herbst 2008 gibt es die neue Auflage. Echt zu empfehlen.

    Viel Spaß beim Lesen und Lernen :-)

    Findes es in dem Job schon wichtig sich gut auszukennen und zwar nicht nur dass man punktieren, anhängen und abhängen kann, sondern dass man auch begründen kann warum dass jetzt so ist oder warum der Alarm auftritt oder der Patient jetzt diese Symptome entwickelt. Weil an- und abhängen kann jeder lernen das ist kein Problem. Mit Übung kriegt das jeder hin. Aber ihr seid denke ich mal alle daran interessiert euch weiterzuentwickeln sonst wärd ihr wohl nicht hier auf der Seite:-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Literaturempfehlung Forum Datum
Schmerztherapie: Literaturempfehlungen? Literatur und Lehrbücher 29.10.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.