Literatur zum Thema "Praxisanleitung" ?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von xelesika, 02.01.2010.

  1. xelesika

    xelesika Newbie

    Registriert seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Ort:
    Wesel
    Hallo ihr Lieben !

    Vielleicht kann mir ja jemand von euch Bücher empfehlen, in denen Körperpflege, Lagerungstechniken und Mobilisationstechniken erklärt und beschrieben sind ? Das Pflege heute habe ich schon, jedoch reicht mir das nicht aus, kann mir da wer weiter helfen?
    lg
    xelesika
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Zwar keine Bücher- aber vielleicht trotzdem hilfreich: Google Scholar
    Google Bücher

    *neugierigbin*Wozu brauchst du eine schriftliche Anleitung?

    Elisabeth
     
  3. xelesika

    xelesika Newbie

    Registriert seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Ort:
    Wesel
    Hallo elisabeth!

    Danke für deine Antwort =)
    Nun, eine schriftliche Anleitung, am besten mit vielen Bildern, brauche ich um mich zu verbessern bzw. um mich damit zuhause zu beschäftigen, wenn ich merke, dass ich irgendwo noch probleme hab, ich hab ja gerade erst mit der ausbildung begonnen. ich hab zb noch probleme mit Patientenlagerung und Mobilisation, allerdings genügt mir das, was im Pflege heute steht nicht. In der Schule haben wir so ein paar Dinge bezüglich Mobilisation aneinander geübt, aber das bringt mir jetzt leider nichtd, denn im gegensatz zu uns schülern in der übungssituation in der schule sind die Patienten krank und die Theorie klappt da oftmals nicht, wie ich finde. Deshalb wünsche ich mir ein buch, in dem einige Beispiel Patienten, also Pflegesituationen in Text- und am besten noch Bildform dargestellt sind. Verstehst du, wie ichs mein? ^-^
    lg
     
  4. bussi-jaz

    bussi-jaz Stammgast

    Registriert seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    Hey, also empfehlenswert sind auf jeden Fall die Bücher "Prophylaxen in der Pflege", "Klinikleitfaden Pflege" (leider ohne viele Bilder, aber schöne Beschreibungen) und Pflegetechniken A bis Z (inkl. DVD und vielen Bildern, alles Step by Step...)ansonsten ist "Die Pflegezeitschrift" toll zum lernen.kostet im Schülerabo glaub 35 Euro?!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Literatur Thema Praxisanleitung Forum Datum
Suche Literatur zum Thema Achtsamkeitstraining, Skills und DBT Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 18.02.2013
Suche nach Fachliteratur zum Thema Hygiene Fachliches zu Pflegetätigkeiten 10.09.2012
Literaturrecherche zum Thema "Gewalt in der Pflege" - Benötige Hilfe Studium Pflegepädagogik 17.07.2012
Literaturarbeit - Thema? Ausbildungsinhalte 14.02.2012
Suche Literatur zum Thema Demenz und Magersucht Literatur und Lehrbücher 30.04.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.