Link zur Kinästhetik

Trine

Stammgast
Mitglied seit
05.08.2002
Beiträge
258
Hallo!
Ich möchte noch eine Link zufügen:
www.kinaesthetics.net

Zu Beginn meiner Ausbildung hatte ich einen Kinästhetik-Schnuppertag über 8 Stunden und habe jetzt (knapp 5 Jahre später) eine Kinästhetik-Grundkurs gemacht.
Ich hab mal eine Frage an alle:
Wo hat sich Kinästhetik ernsthaft durchgesetzt? Wer arbeitet relativ konsequent mit diesen Techniken?


Gruß,
Trine
 

Raffaela

Junior-Mitglied
Mitglied seit
25.04.2003
Beiträge
79
Hallo!

Ich hatte am Dienstag in der Schule auch so einen "Schnupperkurs" über 8 Stunden! Am Mittwoch habe ich dann mal versucht was davon anzuwenden! Hat überhaupt nicht mehr geklappt! Also in der Schule fand cih das schon ne Klasse Sache! Aber man müßte, gerade jetzt am Anfang der Ausbildung, jemanden auf der Station haben der einem das auch am Patienten zeigt...! Naja, aber an sich fand ich das ganz gut!
Gruß Raffaela
 

Severin

Senior-Mitglied
Mitglied seit
27.11.2003
Beiträge
133
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
ambulante Pflege
Auf Stationen oder so hab ich das immer nur sehr vereinzelt gesehen .. vielleicht ein oder zwei der gesamten Pflegekräfte. Ich versuche schon das durchzusetzten, eben weil es viele Bewegungen erleichtert .. sowohl für mich als auch für den Patienten.
In meinem ausbildungskrankenhaus sollen wohl jetzt auch wieder Fortbildungen zu dem Thema angeboten werden .,. die hoffentlich auch genutzt werden!
 

Claire

Stammgast
Mitglied seit
25.03.2003
Beiträge
254
Alter
42
Standort
Aachen
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Hospiz + intensive Langzeitpflege
Funktion
Praxisanleiterin, Dokumentationsasistentin
Hallo alle zusammen,

jetzt finde ich doch glatt auch nochmal die Zeit hier was zu schreiben :-).
Bei uns an der Krankenpflegeschule ist Kinästhetik ein fester Bestandteil des Lehrplans. Ihc habe schon einige Stunden hinter mir und bin wirklich begeistert. Ich hätte es nicht für möglich gehalten wie einfach damit bestimmte Dinge gehen.
Jetzt in meinem ersten Praxiseinsatz kann ich dies allerdings nicht anwenden. Da ich auf einer orthopädischen Station arbeite ist das meiste so nicht anwendbar.
Ich bin mal gespannt wie es im nächsten Einsatz wird.

Lieber Gruss,

Claire
 

stephan

Newbie
Mitglied seit
09.11.2003
Beiträge
16
Hallo!

Ein Kollege von Station kam gerade erst von einer Kinästetikschulung aus Hannover zurück. Langfristig hat er vor seinen Trainerschein zu machen und die Kollegen auf Station "anzulernen".
Ich hatte das Glück, dass ich in letzter Zeit mit ihm in einem Bereich arbeiten durfte wobei er mir während des Arbeiten viel über die Kinesthetik erklärte und zeigte. Es ist wirklich wahnsinnig interessant und auch gut für einen selbst (schonendes Arbeiten) und vorallem für die Patienten.
Jedoch sich die Arbeit und dem Patienten das Leben zu erleichtern, setzt zunächst einiges an Engagement, Durchhaltevermögen und zusätzlicher Arbeit voraus, denn Kinästetik will gelernt sein. Neue Arbeitstechniken bedürfen denke ich der Übung und diese zu erlangen ist im täglichen Arbeiten nur langsam zu schaffen.
Mein Kollege berichtete, dass er in fünf Tagen Schulung, nur einen Vormittag mit den Patienten(andere Kursteilnehmer) arbeitete und der Rest der Schulung überwiegend aus eigener Körperwahrnehmung (Sensibilisierung der Sinne) bestand. Und selbst der "Übungsvormittag" muss wohl ein rechtes Chaos gewesen sein, da wohl jede Arbeitstechnik 20 mal wiederholt werden musste, bis sie ansatzweise klappte.
Wie schon gesagt, bin ich wirklich fasziniert, aber finde es schwer, die kleinen Einblicke, die ich bis jetzt erhalten durfte, in der Praxis umzusetzen.
Viele Grüße

Stephan
 

Blümchen1985

Poweruser
Mitglied seit
05.05.2002
Beiträge
412
Beruf
Krankenschwester
Also wir bekommen auch einen Kinästethik-Grundkurs. Aber leider hatten wir den bis jetzt noch nicht. Nur Basale Stimulation. Ich muss sagen das das bei uns im KH recht häufig angewand wird. Am besten kann man es von den Schwestern auf der Ger. Reha sehen. Die haben ja aber auch alle eine Fortbildung. Ich finds klasse. Aber auf manchen Stationen (vorallem Innere) wirst du komisch angekuckt wenn du jemanden Kinästethisch im Bett hoch bewegen willst und nicht auf die Hau-Ruck Methode. Aber wir können ja auch jeder Zeit unsre Lehrerin auf Station holen die das dann mit uns übt, und dann haben die Schwestern auch nix rumzumecker ;)

Ciaoi Blümchen
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!