Liebe zwischen Pflegepersonal?!

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von lillifee007, 31.08.2011.

  1. lillifee007

    lillifee007 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.04.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Folgendes "Problem":

    Mein Freund & ich haben uns während der Ausbildung kennen- und lieben gelernt. Wir sind nicht im selben Kurs, arbeiten aber im selben KH...

    Nun haben mein Freund & ich verschiedene Ansichten zum Thema "Liebe zwischen Pflegepersonal". Ich bin der Meinung, dass man berufliches & privates trennen sollte, er möchte jedoch- und macht es auch- das wir unsere Liebe ganz offen zeigen d.h. uns küssen wenn wir uns sehen, gegenseitig auf Station
    besuchen und die Pausen in der Schule gemeinsam verbringen.

    Nun frage ich mich jedoch wie das denn Rechtlich aussieht? Ist das überhaupt erlaubst seine Liebe so offen preiszugeben? Dazu kommt ja noch, dass das für die Besucher des KH doch auch sehr komisch aussieht wenn sich zwei Mitarbeiter küssen... Oder?

    Hatte auf Station auch einen Zwischenfall, den ich sehr unangenehm empfinde und wir auch ärger bekomme haben. Haben uns auf dem Gang geküsst und eine Schwester hat es mitbekommen und natürlich geschumpfen :(
    Naja,undjetzt arbeite ich auf der Station...
    Habe natürlich auch angst, dass das negativ in meine Bewertung miteinfließt, weil sie wirklich sehr sauer war und das auch ihren Mitarbeitern weitergesagt hat *heul*

    Was würdet ihr denn machen? Finde es ja einerseits süß von meinem Freund das er offen zu unserer Beziehung steht aber privates & berufliches sollte man doch trotzdem trennen, hm?

    LG
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Fällt mir nur eins zu ein...


    :schraube:


    Werdet euch einig!
     
  3. lillifee007

    lillifee007 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    08.04.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Naja, super :D

    Mir geht es ja nicht nur darum wie wir uns einigen sollen sondern auch daram was das für ein Bild auf uns/das KH wirft?!

    Wie würdet ihr euch verhalten wenn ein Schülerpaar sich im Gang küssen würden?
     
  4. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
    Ich würde berufliches und privates strikt trennen. Küssen kann man zu Hause. :engel:
     
  5. Flop

    Flop Stammgast

    Registriert seit:
    03.10.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    @ Maniac: Immer kurz und knapp, was? :-)

    @ lillifee: Du sollst nicht küssen, du sollst arbeiten :aetsch: Küssen kannst auch zu Hause.
     
  6. Kalimera

    Kalimera Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Pflege
    Für meine Begriffe ist das etwas too much, was Dein Freund da machen möchte. Ich muss nicht öffentlich auf der Arbeit demonstrieren, dass wir ein Paar sind. Ich bin dort zum Arbeiten da hat mein Beziehungsstatus erst mal nichts zu suchen. Und auch ich würde es als sehr befremdlich empfinden, wenn sich Kollegen gegenseitig auf Station besuchen und küssen während der Arbeitszeit.
    Um mgl. Ärger vorzubeugen würde ich die Beziehung zu Hause ausleben und auf der Arbeit so wenig wie mgl. Aufmerksamkeit damit erregen.
     
  7. Joerg

    Joerg Poweruser

    Registriert seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Betriebsrat
    Funktion:
    stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
    Also mal ehrlich, habt Ihr echt keine anderen Probleme während der Ausbildung?
    Rein rechtlich kann Euch eigentlich nichts passieren, es sei denn es gibt eine Dienstvereinbarung die das Küssen auf Station verbietet, dass kann ich mir aber nicht wirklich vorstellen.
    Ansonsten sehe ich es wie meine Vorredner, trennt Privat und Dienst und wenn Ihr Euch schon während des Dienstes küssen müsst, dann geht halt irgendwo hin wo Euch niemand sieht.

    Wie hat die Menschheit nur bis hierhin überlebt?? :-?
     
  8. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    124
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Trenn berufliches von Privatem!

    Geküsst wird zu Hause, gearbeitet wird in der Arbeit.

    Warum muss man sich auf dem Gang küssen, damits ja jeder mitbekommt?

    Das interessiert mich nicht und ich möchte auch als MA bitteschön davon verschont bleiben, genauso wenns dann Beziehungsstress gibt - privat sollte privat bleiben.

    Sich besuchen auf Station - lass es bleiben, das kommt sehr schlecht an.

    Ihr werdet es doch wohl schaffen, dass ihr mal 8Stunden euch nicht seht.

    Ach übrigens - auch nicht stündlich oder so telefonieren, weder über Station noch Handy.
    Da wäre bei mir Feuer auf dem Dach, wenn alle Nas lang beim Pat. das Ding rattert und dann auch noch für sowas jemand ran geht und seine Tätigkeit unterbricht, das Ganze womöglich noch mit kontaminierten Fingern.
     
  9. herzchen2508

    herzchen2508 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke-Unit
    Funktion:
    stellv. Gruppenleitung
    Ach herrje,seit ihr nich erwachsen?
    Tut mir Leid,aber mir würde auch die Hutschnur platzen wenn ich euch aufm Gang sehen würde,dass gehört einfach nicht auf die Arbeit .
    lillifee,mein Partner arbeitet auch im gleichen Krankenhaus wie ich,wenn er mal zum Konsil vorbeikommt oder was weiß ich gibtsn "Hi,alles gut bei dir?" und FERTIG.
    Dieses öffentliche "zur Schau" stellen finde ich einfach nur peinlich. :knockin:
     
  10. matteo

    matteo Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Es gibt doch den "Schmutzraum"... :anmachen:

    Nein ehrlich, das hat auch Zeit nach der Arbeit. Oder aber er hat ein Dienstklamotten-Fetisch :lol:
     
  11. Joerg

    Joerg Poweruser

    Registriert seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Betriebsrat
    Funktion:
    stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
    Ach daher der Name!! :mryellow:
     
  12. Ja nu, es gibt ja schon genug Räumlichkeiten wo sich Pflegepersonal näher kommen kann, bzw. besonders auch ärztliches Personal und wer noch alles miteinander und untereinander, dass meiste sogar abschliessbar :mryellow:
    Wenn das Schwesternwohnheim noch direkt nebenan war konnte man dort schnell hin, 3min hat man immer mal Zeit gehabt *fg*

    Ich kann mich noch gut an meine Ausbildung erinnern :smlove2:
     
  13. Die Frage ist, ob ihr gemeinsam auf einer Station arbeiten dürft, das würde ich an eurer Stelle vielleicht mal mit der PDL besprechen. Damit zeigt ihr ja auch, dass ihr offiziell zusammen seid u es keinerlei Geheimnisse gibt. Fakt ist: küssen im Dienst geht gar nicht. Man kann sich auch anders kleine Botschaften senden wenn man sich zufällig sieht-manchmal kann man auch mit Blicken sagen, dass man sich freut den anderen zusehen. Man braucht die Beziehung nicht geheim halten, aber im Dienst muss man die Grenzen einhalten. Und ich persönlich würde es lächerlich finden wenn 2 Schüler sich auf dem Gang küssen. So hart es jetzt klingt, aber da spielt es auch noch eine zusätzl Rolle, dass ihr noch Schüler seid. Da wird noch mehr Zurückhaltung erwartet. Aber auch nach der Ausbildung müsst ihr einen Weg finden locker miteinander umzugehen. Mit der Schwester vor der du nun Angst hast würde ich ein Gespräch suchen und erklären, dass ich mein Fehlverhalten nun einsehe. Im Dienst geht es nicht um " zueinander zu stehen" sondern um " Souveränität"! Soviel von mir zum Thema.
     
  14. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Genau genommen hatte ich schon ein paar Sätze geschrieben, dann war es mir aber doch zu lächerlich dass noch auszudiskutieren und ich habs gelöscht und meinen Gefühle dazu kurz zusammengefasst :-))
     
  15. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
    Ich hätte gerne die Langversion deiner Gefühle. :mryellow:
     
  16. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Wünscht sich meine Freundin auch immer, selbst die muss ich zumeist enttäuschen... :mrgreen:
     
  17. Joerg

    Joerg Poweruser

    Registriert seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Betriebsrat
    Funktion:
    stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
    Klingt nach einer interessanten Beziehung! :mryellow:
     
  18. catweazle

    catweazle Poweruser

    Registriert seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Münster
    Ich will Euch ja nicht den Spaß verderben, aber Ihr solltet langsam wieder zur Frage zurückfinden.
     
  19. blumenmädchen

    blumenmädchen Stammgast

    Registriert seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi GuK seit 01.10.2011
    Ihr scheint noch ganz frisch verliebt zu sein. Ich kanns auch nachvollziehen, wenn man dann jede minute mit jemandem verbringen möchte. aber ihr müsst das wirklich von der arbeit trennen können. ihr macht einen verantwortungsvollen job, der eure ganze aufmerksamkeit erfordert. und die ist halt woanders, wenn man sich von seinen hormonwallungen treiben lässt. daher kann ich den unmut deiner teamkollegin verstehen. ihr müsst auch respektieren, dass andere dieses öffentliche sich-zur-schau-stellen abstößt. ich mochte es aus diesem grunde auch nie, wenn mein freund mich öffentlich küssen wollte. es gibt dann auch patienten oder kollegen aus anderen nationen oder kulturen, bei denen das noch extremer ankommt.

    bitte reißt euch da zusammen, auch euch zuliebe.
    gemeinsame pausen allerdings solltet ihr euch ruhig gönnen und in der zeit müsst ihr ja auch idR nicht abrufbar sein und könnt eure gedanken und gefühle schweifen lassen. ist sicher sogar eine sehr gute energiespritze zwischendurch.
     
  20. BamBamsche

    BamBamsche Poweruser

    Registriert seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Ich muss Joerg doch mal recht geben. Habt ihr keine anderen Sorgen während der Ausbildung?
    Ich denke, dass ihr alt genug seid um auch mal ein paar Stunden ohne knutschen auszukommen. Wenn ihr zum Dienst geht, ein Abschiedsküsschen und das wars. Wenn einer von euch beiden woanders arbeiten würde, könntet ihr euch auch nicht den ganzen Tag sehen und küssen im vorbei laufen. Vielleicht kannst du ja so bei deinem Freund argumentieren.
    Ich persönlich finds nicht gut, Privates und Berufliches so aneinander zu halten. Bei uns auf der Station arbeitet ein Ehepaar. Wenn die beiden zusammen im Dienst sind, könnte man meinen, dass sind einfach nur Kollegen. Nur anhand vom Nachname weiss man das sie verheiratet sind. Sie machen ihre Arbeit (wofür sie bezahlt werden so wie du und dein Freund übrigens auch!) und mehr nicht.
    Es ist rechtlich gesehen nicht verboten, aber ich als Patient würde mich auch ein wenig komisch fühlen, wenn das Personal vor meinen Augen sich küsst.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Liebe zwischen Pflegepersonal Forum Datum
Liebe zwischen Pflegepersonal und Patienten in der Psychiatrie Pflegebereich Psychiatrie/Psychotherapie/Psychosomatik/Sucht/Forensik 13.09.2008
Liebe Zwischen Mensch mit Behinderung u. Heilerziehungspfleger Talk, Talk, Talk 12.02.2009
News Koalitionsvertrag: Lieber integrative als generalistische Ausbildung Pressebereich 17.05.2016
Liebesbeziehung in der pädiatrischen Kinderonkologie Talk, Talk, Talk 16.05.2015
Job-Angebot Sie lieben Ihren Job, aber nicht ihre Stelle? Stellenangebote 01.10.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.