Leukämie

Dieses Thema im Forum "Pflege bei onkologischen und hämatologischen Erkrankungen" wurde erstellt von tseja, 09.11.2006.

  1. tseja

    tseja Newbie

    Registriert seit:
    09.07.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle. Ich hab eine Frage zu Leukämie?

    Ich verstehe nicht genau den Unterschied zwischen einer akuten und einer chronischen Leukämie (auf die Zellen bezogen). Vieleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.

    Danke

    ts
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Tseja,

    hier bei Wikipedia, finde ich es schön erklärt, klick dich durch die einzelnen Leukämiearten.

    Leukämie - Wikipedia

    Solltest noch Fragen haben, melde dich.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  3. Hatsumomo

    Hatsumomo Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Schwerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Urologie
    hallo,

    hab da mal ne frage. Also ne freundin von mir deren cousin hat Leukämie und nu möchte sie wissen ob Leukämie vollständig verheilt werden kann?
    danke im vorraus

    Eure Hatsu:wavey:
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo,

    eine Leukämie kann vollständig in Remission gehen.
    Es gibt verschiedene Formen der Leukämie, deren Heilungsaussichten unterschiedlich gut oder schlecht sind.

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  5. pflegus

    pflegus Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BRD
    Die Wahrscheinlichkeit anderer maligner Erkrankungen im Laufe des Lebens ist aber dann, nach einer geheilten Leukämie, höher, als bei Gesunden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Leukämie Forum Datum
Kein Metamizol bei Leukämie - Warum? Pflegebereich Innere Medizin 24.11.2016
PEG bei Leukämiepatienten Fachliches zur Kinderkrankenpflege 25.02.2012
Akute lymphoblastische Leukämie Pflege bei onkologischen und hämatologischen Erkrankungen 22.07.2011
Pflegerische Maßnahmen bei Leukämie Pflege bei onkologischen und hämatologischen Erkrankungen 16.05.2008
Pflegeplanung bei einem Leukämie erkrankten Kind Pflegeplanung, Pflegevisite und Dokumentation in der Pflege 17.02.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.