Lernprozess

Dieses Thema im Forum "Praxisanleiter und Mentoren" wurde erstellt von supernurse1985, 08.01.2015.

  1. supernurse1985

    supernurse1985 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.07.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Weiß jemand wann lernen erfolgreich und nachhaltig ist?


    Und was ein Musterstoffverteilungsplan ist und wie der Pal den nutzen kann?
     
  2. pericardinchen

    pericardinchen Poweruser

    Registriert seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    ex. KS, FKS A+ I, RbP, Studentin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    7. Semester Pflegepädagogik
    Lernen ist dann erfolgreich und nachhaltig, wenn man die Lernenden dort abholt, wo sie gerade stehen. Es nutzt keinem Lernenden etwas, wenn er vollgepumpt wird mit viel Stoff. Weniger ist hierbei oft mehr! Darüber hinaus ist es bewiesen, dass man am Meisten aufnimmt durch einen ausgeglichenen Wechsel zwischen aktiven und passiven Elementen. Im Rahmen der Handlungsorientierung ist es sogar mehr als sinnvoll das Modell der vollständigen Handlung zu kennen und in seine Überlegungen mit einzubeziehen.
    Ein Musterstoffverteilungsplan ist ein Plan, der etwas darüber aussagt, welcher Stoff zu welchem Zeitpunkt, ggfs. wie gelehrt wird und darüber hinaus auch Projekte/ Exkursionen o.ä. mit einplant. Findet man allerdings in den Pflegeausbildungen eher selten. Ich würde es eher als Lehrplan (Curriculum) mit Lernzielen oder Kompetenzbereichen als Ziel in Verbindung bringen bzw. Stundenplanung. Keine Ahnung ehrlich. Ist nur das, was ich so darunter vermuten würde. Musterstoffverteilungspläne als Begrifflichkeit ist mir als Pflegepädagogik- Studentin noch nicht über den Weg gelaufen.
     
  3. supernurse1985

    supernurse1985 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    11.07.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Super vielen Dank!!
    Hast du zufällig ne genaue Definition der Lernprozessgestaltung und was das alles beinhaltet?
     
  4. pericardinchen

    pericardinchen Poweruser

    Registriert seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    ex. KS, FKS A+ I, RbP, Studentin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    7. Semester Pflegepädagogik
    Nein habe ich nicht. Unter Lernprozess verstehe ich alles, was das Lernen beinhaltet. Also z.B. Sozialformen, Methoden und Kompetenz- sowie Lernziele und natürlich ganz klar die Lernumgebungen. Das Lernen lernen gehört für mich auch dazu.
    Einen Lernprozess zu gestalten beinhaltet u.a. auch das Verständnis für gruppendynamische Prozesse und das Führungsverhalten in den einzelnen Gruppenentwicklungsphasen z.B. nach Tuckman mit forming, storming, norming, performing und adjourning.
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Ich denke mal, deine Frage lässt sich nicht mit zwei Sätzen beantworten.
    Je nach Lerntyp gestaltet sich der Lernprozess unterschiedlich.
    Es hängt ja auch nicht nur vom Lernenden sondern auch vom Lehrenden bzw. vom Lernbegleiter ab ob ein Prozess erfolgreich ist.

    Wie schon die Kollegin über mir geschrieben - es gehört sehr viel dazu.
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.