Leistungskontrolle Krankenbeobachtung

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von BlonderEngel, 14.05.2007.

  1. BlonderEngel

    BlonderEngel Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin

    Was muss man alles beachten bei der Krankenbeobachtung ???


    Was ist wichtig ?
    Worauf muss ich achten bei :

    1. Atmung
    2. Puls
    3. Blutdruck
    4. Größe und Gewicht


    Was könnten mich die Schwestern bei den einzelnen Punkten fragen, bzw. was müsste ich dann wissen und erklären ??? :weissnix:



    Vielen Dank im Vorraus !
     
  2. minilux

    minilux Poweruser

    Registriert seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    München
    sind das schon alle deine Punkte die Krankenbeobachtung betreffen, oder nur die bei denen du jetzt weitere Infos möchtest??

    1.) Frequenz, Atemtiefe, Regelmäßigkeit, Geräusche, Geruch
    2.) Frequenz, "Füllung", Regelmäßigkeit, Seitengleichheit
    3.) Seitengleichheit
    4.) Verlauf (zumindest beim Gewicht :o)

    to be continued
     
  3. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Schau mal bei Altenpflege Ausbildung / Der Schüler Treff vorbei und gebe deine Begriffe in die Suchfunktion ein. Du findest für den Anfang schon eine Menge Infos.
    Auf welcher Station arbeitest du derzeit?

    Elisabeth
     
  4. Sr.Annie

    Sr.Annie Newbie

    Registriert seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    hi,

    also für mich gehört denn auch noch dazu wie es dem pat. körperlich und psychisch geht, was er für zu- bzw ableitungen hat (infusionen, drainagen, sonden, katheter...), wie sieht die haut aus (trocken, schuppig, feucht, rosig,gefährdete /offene stellen...)und wie fühlt sie sich an, also warm oder kalt! dann ob der pat.mobil ist oder den ganzen im bett verbringt, bekommt er besuch?
    hm,im grunde gehört doch zu krankenbeobachtung alles was man beobachten kann, alles was dir auffällt...und natürlich auch der rund-um-blick (getränke am bett, klingel in reichweite, infusionen usw. zuende oder beutel voll...)
    so, mir fällt spontan nichts mehr ein...mein dienst war heut recht stressig...

    lg,annie
     
  5. Stern32

    Stern32 Poweruser

    Registriert seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Funktion:
    Krankenschwester
    Hallo,

    Kraneknbeobachtung würde ich immer damit beginnen was Du siehst und nicht was du messen kannst.

    z.B.: - Hautfarbe/-zustand (Blass/ Zyanotisch/schweiig kalt od. warm/ Hoch
    rot ect.)
    - Atmung (schnell od. langsam od. normofrquent, Schnappatmung,
    hebt sich der Thorax seitengleich, ect.)
    - ist der Pat. ruhig od. unruig (Psychische Situation)
    - hat der Pat. evtl. eine Schonhaltung z.B. Knie angezogen
    Bauchschmerzen
    - Gesichtszüge (vielleicht Schmerzverzehrtes Gesicht)
    nach dem oder auch zusammen würde ich die Vitalparameter messen und dazu ordnen

    GrußTinaG.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Leistungskontrolle Krankenbeobachtung Forum Datum
praktische Leistungskontrolle / Vorraussetzungen Ausbildungsinhalte 06.08.2010
Dokumentation der speziellen Krankenbeobachtung Außerklinische Intensivpflege 12.06.2011
Klausur Krankenbeobachtung Ausbildungsinhalte 20.01.2007

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.