Larynxmaske bei Kindern

Dieses Thema im Forum "Fachliches zur Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Rabenzahn, 05.05.2002.

  1. Rabenzahn

    Rabenzahn Poweruser

    Registriert seit:
    15.02.2002
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    AN-Pfleger
    Ort:
    Kassel
    Akt. Einsatzbereich:
    in Rente
    Hallo,

    eine Kinderkrankenschwester hat mir berichtet, dass es häufiger vorkommt, dass Kinder nach einer Larynxmaskennarkose unter Hämatomen an den Gaumensegeln und auf der Zunge leiden.
    Wer hat ähnliche Beobachtungen gemacht ?
     
  2. Frany4

    Frany4 Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachkinderkrankenschwester
    Ort:
    Saarbruecken
    Akt. Einsatzbereich:
    Fruehgeborenenstation
    Hallo Rabenzahn,
    das kann ich mir gut vorstellen,weil das Platzieren der Larynxmaske oftmals nicht auf Anhieb klappt.
    bei Einfuehrungsschwierigkeiten gibt es verschiedene Verfahrensweisen:
    - Zunge herausziehen ,hierdurch entsteht mehr Platz
    -Einfuehren mit Hilfe eines Laryngoskops
    -" mit partiell geblockter Manschette,
    Umgekehrtes Einfuehren der Maske mit nach hinten gerichtetem Lumen,dann beim Verspueren der hinteren Pharynxwand, Rotation der Maske;durch diese Rotationstechnikwird die Zunge nach vorn geschoben und das Entlanggleiten der Maske an der hinteren Pharynxwand erleichtert.
    Liebe Gruesse Frany
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Larynxmaske Kindern Forum Datum
Cuffdruck bei Larynxmaske? Intensiv- und Anästhesiepflege 16.12.2006
Verunsichert wegen Behandlungspflege bei Kindern Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 09.03.2016
Kinderkrank bei behinderten Kindern... Ausbildungsvoraussetzungen 21.10.2015
Kindernotaufnahme: Erfahrungsaustausch gesucht Fachliches zur Kinderkrankenpflege 08.10.2015
Therapiemöglichkeiten bei motorisch eingeschränkten Kindern Fachliches zur Kinderkrankenpflege 14.09.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.