Lagerung - Dekubitusprophylaxe

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von summer_x3_time, 25.11.2012.

  1. summer_x3_time

    Registriert seit:
    25.11.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen =)
    Ich bin Azubi in der Krankenpflege und bearbeite gerade ein Projekt zum Thema Dekubitusprophylaxe.
    Im Zusammenhang damit geht es um die richtige Lagerung und dabei hänge ich gerade bei der Oberkörperhochlagerung als Sitzposition zum Essen. Im praktischen Unterricht wurde uns gesagt das das Beine und Fersen mit der Knierolle und Halbzylindern unterstützt werden müssen, jetzt finde ich aber in unseren Büchern und vielen anderen Quellen andere Informationen die nur eines von beidem verwenden oder sogar gar keins. Jetzt bin ich mir nicht sicher was stimmt. Es wäre super wenn mir da jemand weiterhelfen könnte. Vielen dank! =)
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Ein Drehbuch zu erstellen, wie Menschen zu lagern sind, kann nur scheitern und zwar an der Individualität des Menschen.

    Ergo: Probier selber aus, was wann passt? Beobachte den Pat, welche Unterstützung er braucht? Beschreibe die Situationen. Erstell sozusagen einen Baukasten aus dem dein Kollege dann entnehmen kann, was dem Pat. in dem Moment nutzt. Bezieh dich auf kleine Details. Gib keine Tipps für Lagerung bei Erkrankung XYZ oder ab Gewicht ABC?

    Beispiel: eingeschränkte Beweglichkeit im xxxgelenk... eingeschränkte Atmung durch Raumforderung im Bauchraum... Schwäche im Arm...

    Elisabeth
     
  3. summer_x3_time

    Registriert seit:
    25.11.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Ort:
    Köln
    Ich hab leider das Problem, dass ich eine allgemeine und keine spezifische Handlungsanweisung verfassen soll... aber da überall etwas anderes steht fällt mir das schwer. ^^
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Kennst du den Expertenstandard zur Dekubitusprophylaxe?

    Aber Elisabeth's Tipp mit ausprobieren ist nicht schlecht, dabei kannst nämlich was feststellen.
     
  5. summer_x3_time

    Registriert seit:
    25.11.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Ort:
    Köln
    Also in den Abschnitten die wir zur Bearbeitung bekommen haben steht es definitiv nicht drin

    Und Ausprobieren bringt mir nichts klar ich hab das auch schon gemacht und weiß das man das so pauschal eh nicht sagen kann aber auf irgendein Ergebnis muss ich ja bei der Aufgabe verallgemeinert ja nunmal leider kommen
     
  6. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Wenn du selbst zu der Erkenntnis kommst, dass man kein Drehbuch erstellen kann... warum schreibst das dann net.?

    Elisabeth
     
  7. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Stichworte: Scherkräfte, Zugkräfte, Druck, Fläche

    Daraus sollte sich doch jetzt einiges für dich herleiten lassen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Lagerung Dekubitusprophylaxe Forum Datum
Lagerungsintervall bei Dekubitusprophylaxe Fachliches zu Pflegetätigkeiten 21.09.2009
Job-Angebot OP-Lagerungspfleger (m/w) / Schweiz Stellenangebote 31.03.2016
Lagerungsmaterial carbonhaltig? OP-Pflege 20.03.2015
Pneumonieprophylaxe: Bauchlagerung? Pflegebereich Innere Medizin 19.03.2015
Verbandsmittel-Lagerung Pflegebereich Chirurgie 16.12.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.