Lactulose

Dieses Thema im Forum "Pharmakologie" wurde erstellt von Blümchen1985, 29.07.2007.

  1. Blümchen1985

    Blümchen1985 Poweruser

    Registriert seit:
    05.05.2002
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester
    Hallo!

    Wer kann mir erklären, wie Lactulose neben der abführenden Wirkung, einer portokavalen Enzephalopathie entgegenwirken kann?

    Danke!
     
  2. [...] portokavaler Enzephalopathie (d. h. Störungen der Gehirnfunktion infolge chronischer Lebererkrankungen, besonders bei Leberzirrhose).

    (lactulose OR laktulose) AND (lebererkrankung OR leberzirrhose) - Google-Suche

    Es gab dazu schon mal einen Thread, ich finde den aber nicht mehr...

    Ulrich
     
  3. tattoonurse

    tattoonurse Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Nordhessen
    Akt. Einsatzbereich:
    IMC/ Kardiologie
    Lactulose führt ab und entgiftet damit den Körper bzw. die Leber---das war die Kurzfassung. So hat es mir mal ein Gastroenterologischer OA erklärt.

    In unserer Klinik ist die Gabe von Lactulose in solchen Fällen auch üblich...

    :flowerpower:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Lactulose Forum Datum
Lactulose ohne ärztliche Zustimmung? Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege 14.01.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.