Laborbestimmungen durch Krankenschwester/Pfleger?

Lotte

Newbie
Mitglied seit
03.06.2002
Beiträge
4
Wir sollen dei uns im Haus das Labor, Bsp. Nachts im Notfall selbst bestimmen.Ich finde aber das ich unzureichend eingewiesen worden bin im umgang mit den Geräten und es dauert lange bis die Werte alle ermittelt sind.Dazu kommtich muss die Station verlassen (Notfall!!)
da das Gerät auf einer anderen Station ist .Springer ist meist Schüler Praktikant dann wäre der diensthabende Arzt und Springer alleine bei dem Patienten.
Ausserdem was ist wenn ich total falsche Werte ermittel durch falschen umgang...?
Wer ist dann verantwortlich?
 

Trine

Stammgast
Mitglied seit
05.08.2002
Beiträge
258
Hallo Lotte,

ganz spontan würde ich zu deinem Problem folgendes sagen: Du kannst und darfst mit medizinischen Geräten nicht arbeiten, in die du nicht eingewiesen bist (Medizin-Produktegesetz: Hier gibt es ganz klare Bestimmungen zum Umgang mit Geräten und wer sie nach welcher Einweisung benutzen darf).
Außerdem würdest du wohl deine Aufsichtspflicht verletzten, wenn du dich von deiner Station entfernst und die Pat. mit einer Schülerin und/oder einem Arzt alleine ist. Dass der Arzt auf Station anwesend ist, rechtfertigt meiner Meinung nach nicht, dass du dich entfernen dürftest. Für wie wahrscheinlich hälst du es, dass dieser Arzt während deiner Abwesenheit irgendwelche Klingeln bedient und sich auch adäquat um die Pat. kümmert (je nach dem wie lange du im Labor steckst).

Gruß, Trine
 

Fisch

Newbie
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
20
Wir sind Krankenschwestern und keine MTA .Labor muss von Laborpersonal erledigt werden. Man kann nicht im Notfall die Station verlassen und den Pat mit dem Arzt alleine lassen.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!