Kündigungsschutz als Kurssprecher

Dieses Thema im Forum "Adressen, Vergütung, Sonstiges" wurde erstellt von makro, 08.08.2013.

  1. makro

    makro Newbie

    Registriert seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Azubi GuK ab 1.4.13
    Ort:
    GT
    Hallo,

    bei uns im Kurs geistert die Meinung das Kurssprecher einen besonderen Kündigungsschutz, das sogar während der Probezeit, haben. Ich kann das nicht so recht glauben. Kann das jemand bestätigen oder entkräften?

    Makro
     
  2. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Hallo,

    gehört habe ich davon noch nie.
    Vielleicht nach der Probezeit, aber selbst das kann ich mir eigentlich nur schwer vorstellen.

    Gruß
    Die Anästhesieschwester
     
  3. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Vielleicht wird da was verwechselt?

    Als Mitglied der JAV (Jugendarbeitnehmervertretung) ist man unkündbar und hat Anspruch auf Übernahme nach der Ausbildung.

    Kurssprecher ist nix anderes als Klassensprecher und der war ja auch nicht vor dem Sitzenbleiben geschützt.

    LG opjutti
     
    #3 opjutti, 08.08.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.08.2013
  4. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.738
    Zustimmungen:
    128
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    In der Probezeit ist jeder Kündbar, dafür ist eine Probezeit ja da.

    Danach kann in der GuK sowieso kaum noch ein Schüler gekündigt werden, wenn er nicht gerade silberne Löffel klaut und die gibts bekanntlich auf Station nicht.

    Den Kurs- oder Klassensprecher gibts nur in der BFSO, kann also arbeitsrechtlich keine Konsequenzen haben.
     
  5. Pflegeschüler2013

    Pflegeschüler2013 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    24.09.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GUK-AZUBI
    Man ist NICHT unkündbar, man genießt lediglich einen umfangreicheren Kündigungsschutz--da könnt ja jeder JAVler mumpitz veranstalten wie er will.

    Man hat auch KEINEN Anspruch auf Übernahme-- Das Ausbildungsverhältnis ist Sachlich Befristet und Endet mit dem Erreichen des Examens und/oder zum Ende des 3. Ausbildungsjahres UNGEACHTET ob jemand JAV Mitglied ist.
     
  6. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.738
    Zustimmungen:
    128
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    @pflegeschüler:

    das stimmt so nicht:
    § 78a BetrVG Schutz Auszubildender in besonderen Fällen - dejure.org

    weitere Übernahmeverpflichtungen sind in TV geregelt z.B.

    Übernahme von Auszubildenden im öffentlichen Dienst ? tarifliche Neuregelung zu Übernahmeansprüchen in § 16a TVAöD | Dr. Gloistein & Partner
     
  7. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    "Unkündbar" ist kein Arbeitnehmer- nicht mal Betriebsräte, JAVen , Menschen mit Behinderung oder Schwangere! Verhaltensbedingt kann man letztendlich nämlich auch diesen Beschäftigten kündigen....:anmachen:
     
  8. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Nein- den hat ein Kurssprecher sicherlich nicht...das ist einfach ein zusätzliches Amt, mehr nicht. Und: ein Kurssprecher kann auch abgemahnt werden, rausfliegen oder durchs Examen fallen :lol1:
     
  9. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
  10. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Die spannende Frage in diesem Zusammenhang ist doch, ob ein JAV Mitglied tatsächlich, wie behauptet übernommen werden muss.

    Ist das erste mal das ich das höre. Als ich es laß, habe ich heute Nachmittag zwei Gesetze durchgeblättert, aber nichts gefunden.

    Also kann das jemand bitte mit Quelle belegen?

    Das Auszubildende generell übernommen werden müssen, wenn Stellen frei sind, weiß ich wohl. Zum JAV hab ich nirgends was gefunden - interessiert mich aber :-)
     
  11. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    §78 BetrVG
     
  12. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Das sagt das doch garnicht aus?!
    Daraus resultiert doch nicht automatusch eine Bevorzugung von allen anderen Mitarbeitern...?!
     
  13. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Unkündbar war wohl etwas falsch von mir beschrieben. Kündbar ist jeder, wenn er "goldene Löffel" klaut.
    Sie genießen denselben Kündigungsschutz wie Mitglieder des Betriebsrates.

    JAV-Mitglieder genießen einen besonderen Schutz lt. §78 BetrVG und müssen, wenn der Betrieb Stellen anbietet und Azubis übernimmt, bevorzugt behandelt werden.

    LG opjutti
     
  14. Schwester Sara :)

    Schwester Sara :) Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    21.07.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hallöchen ;P

    Ich bin auch Mitglied der JAV, und wir werden nach der Ausbildung unbefristet übernommen, wenn wir einen Antrag auf Übernahme 3 Monate für Ende der Ausbildungszeit stellen.
    Ich habe jetzt nur die Gesetzte gefunden:

    § 78a Abs. 1,2 und 3 BetrVG


    Liebe Grüße
     
  15. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.738
    Zustimmungen:
    128
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Hallo Maniac,

    verstehe dein Problem jetzt nicht.

    Der eingestellte Link auf das Gesetz ist vorhanden, du frägst nach einer Quelle?

    Und der Text ist doch eindeutig darin.
     
  16. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Edit: Habe 78a nicht gefunden, also erledigt ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kündigungsschutz Kurssprecher Forum Datum
Kündigungsschutz bei Schwangerschaft? Der Alltag in der Altenpflege 27.04.2009
Kündigungsschutz bei Arbeitsunfähigkeit in der Probezeit? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 26.01.2008

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.