Kündigungsfrist

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von mutters-kind, 30.09.2009.

  1. mutters-kind

    mutters-kind Poweruser

    Registriert seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Hallo @alle und HHHIIIIILLLFFFFFEEE...

    ich brauche dringend einen Link,der mir bei den DRK Arbeitsbedingungen weiterhilft....besonders wichtig sind mir die Kündigungsfristen und die Zahlung des Weihnachtsgeldes...

    Habe leider das Gefühl,dass ich bei meiner Kündigung etwas bemogelt wurde...leider steht in meinem Vertrag " Kündigungsfristen siehe DRK-Arbeitsbedingungen"...man kann sich nen heissen googeln..ein zufriedenstellendes Ergebnis finde ich nicht....


    Danke!!!!!!
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Mutters-Kind,

    bist du in der Schwesternschaft oder geht es um den AVR?

    Liebe Grüsse
    Narde
     
  3. mutters-kind

    mutters-kind Poweruser

    Registriert seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Hi Narde,

    es geht um die Schwesternschaft...haben mit der AVR nix zu tun...


    lieber Gruss
     
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    dann wird es ziemlich schwierig.

    Die Schwesternschaft ist ganz anders auf gestellt als ein Normaler Tarifvertrag.
     
  5. mutters-kind

    mutters-kind Poweruser

    Registriert seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ja,genau das habe ich auch schon gemerkt...sehr unübersichtlich und nachlesen kann ich nix...
    Kann es denn sein,dass ich nach 6 Jahren schon vier Monate Kündigungsfrist habe?? Und wie sieht es dann mit Anspruch auf Weihnachtsgeld aus?? Ich verlasse das Haus zum 31.12....
     
  6. medsonet.1

    medsonet.1 Poweruser

    Registriert seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    Verwaltung
    Funktion:
    Leiter Rechnungswesen - ehrenamtlicher Arbeitsrichter - Betriebsrat
    Hallo,

    wie schon meine Vorredner mitteilten, ist die Regelung bei den DRK-Schwesternschaften nicht ganz einfach. Ich versuche trotzdem, dir entsprechend zu antworten:

    Laut deinem Arbeitsvertrag gelten für dich die DRK-Arbeitsbedingungen. Diese Bedingungen waren identisch zum "alten" DRK-Tarifvertrag (vor dem DRK-Reformtarifvertrag), der wiederum nahezu identisch an den BAT angeschlossen war.

    Nach diesen Altregelungen müsste deine Kündigungsfrist bei einer Beschäftgungszeit von 6 Jahren 3 Monate zum Quartalsende betragen.

    Mit dem Weihnachtsgeld hast du leider höchstwahrscheinlich Pech gehabt, bei Eigenkündigung zum 31.12. gibt es keine Sonderzahlung!

    Gruß

    medsonet.1
     
  7. mutters-kind

    mutters-kind Poweruser

    Registriert seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Oh...vielen Dank...dass mit den drei Monaten haten ich irgendwo schon gelesen...weiss aber nicht mehr wo...
    Und die Sache mit dem Weihnachtsgeld??? Pech...Hauptsache weg :-)


    Vielen Dank für die Auskunft
     
  8. Nutella Woman

    Nutella Woman Poweruser

    Registriert seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP; B.A. Pflege- & Gesundheitsmanagement, QMB, M.A. Sozialmanagement
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    QM, Chefin für FSJler
    Schade, du verlässt meinen ehemaligen Arbeitgeber?? Wünsche Dir alles Gute, vielleicht liest man sich hier ja noch einmal. :daumen:
     
  9. medsonet.1

    medsonet.1 Poweruser

    Registriert seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    Verwaltung
    Funktion:
    Leiter Rechnungswesen - ehrenamtlicher Arbeitsrichter - Betriebsrat
    Hallo, eine kleine Randbemerkung:

    Bist du dir sicher, das die DRK-Schwesterschaft überhaupt ein "Arbeitgeber", die Schwestern entsprechend "Arbeitnehmer" sind?

    Diese Frage ist, jedenfalls arbeitsrechtlich, äußerst umstritten.

    Gruß

    medsonet.1
     
  10. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Also, soweit ich weiss ist das nicht so, darum auch äusserst schwierige "Vertragsverhältnisse". Es ist doch ein Verband.
     
  11. mutters-kind

    mutters-kind Poweruser

    Registriert seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Guten Morgen...

    Was sehr schwierig ist,ist die mangelnde Information:wut:.Ich kann mich nirgends richtig belesen und bei den Sachbearbeitern bekommt man leider auch unterschiedliche Aussagen....
    Fakt ist,ich habe gestern eine schriftliche Bestätigung meiner Kündigung erhalten...nachdem ich am 1.9. gekündigt habe,mit der Bitte um einen Auflösungsvertrag...dieser Bitte wurde nicht stattgegeben...und so werde ich tapfer bis zum 31.12 durchhalten..
    Ich habe einen Vertrag mit der DRK-Schweternschaft abgeschlossen,bin aber quasie als "Dauerleihgabe" am Klinikum beschäftigt....so,dass gleich mehrere Personen für z.B. meinen Auflösösungsvertrag zuständig waren...Ich bin also artig von A nach B maschiert und habe an mehreren Klinken geputzt...vergeblich....
    Naja,egal meinen neuen Job habe ich trotzdem sicher:cheerlead:

    Liebe Grüsse:lol:
     
  12. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Die Schwesternschaft hat einen Gestellungsvertrag mit der Klinik.

    Somit ist in meinen Augen nur die Schwesternschaft für die Kündigung zuständig.

    Aber egal, bis zum 31.12. ist es auch nimmer lang und du schaffst das.

    Viel Glück und Spass als "wilde Schwester"
    Narde
     
  13. Issel

    Issel Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    huhu bin nochmal auf diesen thread gestossen vllt. könnt ihr mir sagen ob das berhaupt rechtens ist:
    bin wie mutters kind in einer drk schwesternschaft und finde ebenfalls nix über die künsdigungsfristen und am telefon meinte die personaltante von der schwesternschaft dass wenn ich vom 1.4.-30.6. kündige mein vertrag zum 30.9. (!!!!!!!!) erst ausläuft!
    bin da 1 jahr und 3 montae, die können doch keine frist von 6 monaten von mir verlangen???!!! das macht doch kein potenzieller arbeitgeber mit!

    hilfe !!!
     
  14. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hättest halt deine Kündigung am 31. März auf den Tisch gelegt.....

    ... dann klappts auch mit dem 30.06. !
     
  15. Issel

    Issel Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    sehr gewagt von dir so ne aussage zu tätigen !
    bin doch nich blöd und kündige , wenn ich noch keine zusage vom anderen arbeitgeber habe! n/c!
     
  16. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Warum, Flexi hat dir doch nur aufgezeigt wie die Kündigungsfristen sind.

    Er hat doch nicht von dir verlangt ohne Zusage zu kündigen.
     
  17. Issel

    Issel Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    ne des liest sich so vorwurfsvoll nach dem motto "hätteste mal.. dann..."
    aber ist ja auch egal
     
  18. Tattinski85

    Tattinski85 Newbie

    Registriert seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich hab da auch mal ne Frage!
    Also es ist vllt nicht einfach zu verstehen, aber ich bin seit letzter Woche in einem Betrieb, wo ich gern kündigen würde!Habe die Chance in einer anderen Klinik einen unbefristeten Vertrag zu bekommen!Mein jetziger ist ein befristeter Vertrag, nämlich ein Jehresvertrag!
    Leider steht in meinem Arbeitsvertrag keine Kündigungsfrist!
    Es wäre sehr nett, wenn mir jemand eine Auskunft geben könnte...
     
  19. Feli

    Feli Poweruser

    Registriert seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinäre Intensivstation
    Wenn Du erst seit letzter Woche in dem Betrieb bist, bist Du da noch in der Probezeit? Dann gelten ja eh andere Kündigungsfristen...
     
  20. medsonet.1

    medsonet.1 Poweruser

    Registriert seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    Verwaltung
    Funktion:
    Leiter Rechnungswesen - ehrenamtlicher Arbeitsrichter - Betriebsrat
    Hallo,

    in der DRK-Schwesterschaft bist du kein Arbeitnehmer im Sinne des Gesetzes, sondern ein Mitglied!
    Deshalb regelt sich deine "Mitgliedschaft" nach den dort gültigen Spielregeln und es können daher durchaus 6 Monate von dir verlangt werden!

    Gruß

    medsonet.1
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kündigungsfrist Forum Datum
bat kf kündigungsfrist, änderungen ? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 14.01.2015
Kündigungsfrist Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 03.12.2014
Kündigungsfrist 6 Monate zum Quartalsende Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 25.05.2014
Kündigungsfrist Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 07.02.2014
Kündigungsfrist BAT-KF Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 06.01.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.