Kündigung... zu wem?

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Hexelilith, 05.10.2007.

  1. Hexelilith

    Hexelilith Newbie

    Registriert seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ist vielleicht eine doofe frage aber ich arbeite seid 3 monaten in einer klinik und habe nun was besseres gefunden. Wer bekommt dort meine kündigung?
    Die stationsschwester, die personalabteilung oder die Pflegedienstleitung?
    Tippe mal ganz starr auf die Personalabteilung oder?

    lg
     
  2. Andrea B

    Andrea B Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpflegehelfer
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,
    an wen hast du damals deine Bewerbung gerichtet? Läuft das in dem Krankenhaus über die PDL oder die Personalabteilung?
    An die richtest du dann auch deine schriftliche Kündigung. Die Stationsleitung hat damit nichts zu tun. Die ist auch nur normale Angestellte.
    Da du nach 3 Monaten noch in der Probezeit bist kannst du relativ problemlos kurzfristig kündigen. Die Kündigungsfristen in der Probezeit und danach findest du in deinem Arbeitsvertrag.
    Andrea
     
  3. Pinguin

    Pinguin Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, ich würde die Kündigung zur Personalstelle schicken.

    Vorher ist es aber fair mit der Stationsleitung zu reden, die wird dir auch genau sagen wohin du die Kündigung schicken sollst.

    LG
    Pinguin
     
  4. krankenpfleger

    krankenpfleger Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Also !

    Schicke Deine Kündigung an die PDL. Die muß schließlich auch Ersatz für Dich beschaffen: wer sonst ?
    Falls Du die Kündigungsfrist nicht einhalten möchtest, weil Dein neuer Arbeitgeber Dich früher beschäftigen möchte, dann unbedingt auch die Stationsleitung informieren. Die kann sich nämlich durchaus quer stellen, wenn Du früher weg willst und sie so schnell keinen Ersatz bekommt. Das kann die PDL entsprechend auch.

    Und übrigens: eine Stationsleiterin ist nicht nur "normale Angestellte". Sie vertritt sowohl Arbeitnehmer- als auch Arbeitgeberinteressen auf der Station.
    Das merkt man spätestens, wenn sie in Dienstplanfragen nicht als Bittstellerin, sondern als Entscheiderin auftritt, um den Dienstbetrieb im Interesse der Patientenversorgung sicherzustellen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kündigung Forum Datum
Kündigung wegen essentiellem Tremor? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 15.07.2016
Amt als Praxisanleiter niederlegen: Vorgehen bei "Kündigung"? Praxisanleiter und Mentoren 10.11.2015
Kündigung adressieren: was beachten? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 12.03.2015
bat kf kündigungsfrist, änderungen ? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 14.01.2015
Kündigungsfrist Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 03.12.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.