Kündigung und Urlaubsanspruch...

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von FeMo, 30.09.2011.

  1. FeMo

    FeMo Gast

    Hallo,
    habe krankheitsbedingt keinen Urlaub bis zu meiner Kündigung nehmen können. Ebenso sind laut Dienstplan noch ca. 20 Plusstunden auf meinem Arbeitszeitkonto.
    Nun meine Frage: Werden mir diese Tage / Stunden in irgendeiner Form vergütet? Geht das automatisch oder muss ich etwas schriftlich beantragen? Welcher Wortlaut ist dann zu wählen?
    Danke Euch schon einmal im voraus.
    :weissnix:
     
  2. Sr. S.

    Sr. S. Poweruser

    Registriert seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Einen Anspruch auf Vergütung Deiner Urlaubstage und Deiner Plus-Stunden hast Du, soweit ich weiß. Ruf am Besten in der Personalabteilung an und frag nach, wie es dort gehandhabt wird.Wenn Du Deine Ansprüche schriftlich geltend machen musst, dann reicht ein einfaches formloses Schreiben normalerweise aus: "Da ich zum .... ausscheide und es krankheitsbedingt nicht möglich war, mein Arbeitszeitkonto auszugleichen und meinen Urlaub zu nehmen, bitte ich um Vergütung der Plus-Stunden und der restlichen Urlaubstage."
     
  3. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    124
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Ja natürlich, muss ausbezahlt werden, darauf hast du Anspruch, denn du hast dir die Stunden und den Urlaub erworben.
     
  4. ycassyy

    ycassyy Poweruser

    Registriert seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    amb. Pflege
    Funktion:
    PDL
    Zitat: (4) Kann der Urlaub wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses ganz oder teilweise nicht mehr gewährt werden, so ist er abzugelten.

    BUrlG - Einzelnorm

    Alles was du nicht nehmen kannst an Urlaub steht dir als Vergütung zu.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kündigung Urlaubsanspruch Forum Datum
Urlaubsanspruch bei Kündigung? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 15.04.2007
Kündigung wegen essentiellem Tremor? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 15.07.2016
Amt als Praxisanleiter niederlegen: Vorgehen bei "Kündigung"? Praxisanleiter und Mentoren 10.11.2015
Kündigung adressieren: was beachten? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 12.03.2015
bat kf kündigungsfrist, änderungen ? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 14.01.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.