Kündigung - jetzt Ausbildung

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Dominik, 06.09.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dominik

    Dominik Newbie

    Registriert seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich heiße Dominik bin 29 Jahre alt und komme aus Essen...

    Ich habe da mal ne kleine frage, ich bin Rettungssanitäter und Ausbilder habe seit 1996- 2005 im Rettungsdienst gearbeitet. (JUH, ASB) leider nur immer Zeitverträge bekommen... Nach meinem Rettungsdienst wurde ich Arbeitslos da habe ich mir gedacht bevor ich auf der Straße sitze mache ich Alle Führerscheinklassen und suche einen Beruf als Berufskraftfahrer und Nebenbei Fahre ich Krankenwagen bei einem Privatunternehmer und Ehrenamtlich bei JUH RTW.
    Ich habe Anfang des Jahres 2007 einen Job bekommen als LKW-Fahrer mit 6 Monate Probezeit... Jetzt läuft die Probezeit aus und ich bekam eine Kündigung (Begründung Stellenabbau) da ich nie auf einen Bock wollte und mein Leben ist unter Menschen zu sein bin ich am Überlegen eine Ausbildung zu absolvieren zum Krankenpfleger... Mein Ziel ist Intensivstation oder Notaufnahme (ich weiß schwer dort rein zukommen)

    Frage an Euch:

    1. Wird mein Rettungsdienst bzw. Rettungssanitäter dazu gerechnet und evtl. die Ausbildung verkürzt ?

    2. Kann ich das über Arbeitsamt absolvieren oder muss ich mich irgendwo bewerben ?

    3. Kann mir einer was zur der Ausbildung sagen (Dauer, Lernstoff, Wo und Wie )

    4. Wenn ich auf die Intensiv oder Notaufnahme will muss ich nach der Ausbildung zusätzliche Kurs besuchen ?


    Gruß
    Dominik
     
  2. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Dominik,

    herzlich willkommen im Forum.
    Deine Fragen sind schon desöfteren gestellt worden, deshalb empfehle ich dir unsere Suchfunktion, diese findest du in der blauen Leiste.

    Liebe Grüsse
    Narde

    Hier noch einige vtl. dir helfende Threads:
    http://www.krankenschwester.de/foru...elthread-verkuerzung-ausbildung-moeglich.html
    http://www.krankenschwester.de/foru...83-umstieg-zweite-ausbildung-pflegeberuf.html
    http://www.krankenschwester.de/forum/ausbildung-krankenpflege-kinderkrankenpflege/
     
    #2 narde2003, 06.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kündigung jetzt Ausbildung Forum Datum
Macht eine Kündigung jetzt meine Karriere kaputt? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 11.04.2012
Kündigung wegen essentiellem Tremor? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 15.07.2016
Amt als Praxisanleiter niederlegen: Vorgehen bei "Kündigung"? Praxisanleiter und Mentoren 10.11.2015
Kündigung adressieren: was beachten? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 12.03.2015
bat kf kündigungsfrist, änderungen ? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 14.01.2015
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.